Köln Blaulicht

Köln | Die Polizei besucht mehrere Kölner Stadtteile mit ihrer mobilen Beratungsstelle um zum Thema „Einbruchschutz“ zu beraten. Die Polizei bietet so genannte „Kurz-Beratungen“ an und zeigt verschiedene Sicherheitstechniken.

polizei_koeln_fahndung_rodenkirchen_150213klein

Köln | Die Polizei Köln sucht seit heute mit Fahrzeugfotos nach Hinweisen zu den noch flüchtigen Täter des gestrigen Raubüberfalls auf einen Geldtransporter in Rodenkirchen. Die überfallene Sicherheitsfirma setzte für Hinweise, die zur Ergreifung der Täter führen, eine Belohnung in Höhe von 10.000,00 Euro aus.

pol_2932011a

Köln | aktualisiert | Auf einem privaten Grundstück an der Pastor-Wolff-Straße im Stadtteil Köln-Niehl ist am heutigen Donnerstagvormittag eine Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden worden. Es handelt sich um eine 5-Zentner-Bombe englischer Bauart mit einem Langzeitzünder, der vom Kampfmittelbeseitigungsdienst Düsseldorf per Fernentschärfung unschädlich gemacht werden soll. Im Umkreis von rund 500 Metern rund um den Fundort müssen die Bewohner ihre Wohnungen verlassen. Mit der Entschärfung der Bombe ist nach derzeitigem Stand nicht vor 19 Uhr zu rechnen.

schliessfachfund_hbf_bupo_140213klein

Köln | Gleich zwei Mal wurde heute der Bundespolizei am Kölner Hauptbahnhof ein ungewöhnliche Funde in Schließfächern gemeldet: In zwei Schließfächern befanden sich mehrere kleine, Tütchen mit einer unbekannter Substanz sowie ein Rucksack mit diversen Inhalten, darunter auch Betäubungsmittel.

unfall1422013

Köln | aktualisiert | Eine 27-jährige junge Frau ist heute bei einem Unfall mit einer Straßenbahn der Kölner Verkehrsbetriebe (KVB) lebensgefährlich verletzt worden. Der KVB Verkehr der Linie 18 ist unterbrochen, die Luxemburger Straße war gesperrt.
---
Fotostrecke: Der Unfall mit der KVB Straßenbahn in der Luxemburger Straße >
---

ueberfall_1422013_ag_gross

Köln | aktualisiert | In den frühen Morgenstunden des heutigen Donnerstags kam es zu einem bewaffneten Raubüberfall auf einen Geldtransporter in Köln-Rodenkirchen. Derzeit ist die Lage noch sehr unübersichtlich, die Kölner Polizei hat die Tatortgruppe des Landeskriminalamts Nordrhein-Westfalen angefordert. Bei dem Raubüberfall, bei dem auch Schüsse fielen, wurde nach derzeitigem Erkenntnisstand eine Person leicht verletzt. Die Polizei sucht dringend Zeugen.
---
Fotoreportage: Der Raubüberfall auf einen Geldtransporter in der Industriestraße >
---

hbf_462012

Köln | Am vergangen Karnevalsdienstag wurde eine 21-jährige Frau abends am S-Bahnsteig des Kölner Hauptbahnhofs von einem leicht alkoholisierten 35-jährigen Mann angesprochen. Diese fühlte sich dadurch belästigt. Daraufhin rief sie zwei kostümierte Freunde zur Hilfe.

pol1322013

Köln | aktualisiert | Gegen zwei Uhr Morgens wurde eine etwa 40-jährige Frau neben einem Fahrrad auf der Aachener Straße aufgefunden. Die Frau ist nach Angaben der Kölner Polizei schwer verletzt. Da die Polizei zunächst die Identität der Frau nicht kannte hat sie Fotos veröffentlicht mit Gegenständen, die im nahen Umfeld der Frau aufgefunden wurden. Die Polizei sucht Zeugen die sich zum fraglichen Zeitpunkt in der Aachener Straße befunden und Beobachtungen gemacht haben. Zur Identität der Frau teilte die Kölner Polizei mit: Ermittlungen haben ergeben, dass es sich bei der Frau um eine 47-jährige Kölnerin handelt. Die sonstigen Umstände zum Geschehen sind weiterhin unklar.

unfall1122013

Köln | Zwei Menschen wurden heute Morgen bei einem Verkehrsunfall auf dem Militärring verletzt. Ein PKW und ein LKW sollen sich auf der gleichen Fahrspur befunden haben. Als der eine dem anderen ausweichen wollte, kam es zur Kollision. Der LKW landete im Graben.

feuerwehr1122013

Köln | aktualisiert | Um 19:47 Uhr wurde die Kölner Berufsfeuerwehr zu einem Brand in die Meerfeldstraße gerufen. Die Einsatzkräfte fanden einen leblosen 70-Jährigen vor. Der Mann galt zunächst als lebensgefährlich verletzt, verstarb aber in einer Kölner Klinik, wie die Kölner Polizei soeben mitteilte.

fw01

Düsseldorf | Auf die Bedeutung der europaweiten Notrufnummer 112 wird am Montag (11. Februar) aufmerksam gemacht. "Der Tag des Notrufs soll die Menschen sensibilisieren, dass unter der 112 europaweit die Notrufdienste erreichbar sind", sagte der nordrhein-westfälische Innenminister Ralf Jäger (SPD) am Sonntag in Düsseldorf. Viele Menschen wüssten das nicht, bei einem Notfall zähle aber jede Sekunde.

Bupo_3032012a

Köln | Ein Mitarbeiter eines Paketzustelldienstes hat am Flughafen Köln/ Bonn Goldschmuck im Wert von mehreren Hunderttausend Euro gestohlen. Zwei Kollegen waren misstrauisch geworden, nachdem sie geöffnete Pakete entdeckt hatten, wie die Polizei in Köln am Sonntag mitteilte. Der Metalldetektor bestätigte schließlich den Verdacht: Der 38-Jährige hatte drei Kilogramm Goldschmuck unter seiner Weste versteckt.

schirftzugpolizei2572012

Köln | Ab nächster Woche wird die Kölner Polizei wieder verstärkt die Geschwindigkeit von Autofahrern im Stadtgebiet Köln kontrollieren. Los geht es mit den Kontrollen ab Veilchendienstag, Rosenmontag scheinen die Beamten zu feiern. Allerdings blitzen dann immer noch die fest installierten stationären Geräte.

unfall_venloer922013

Köln | An der U-Bahnhaltestelle Venloer Straße/Gürtel musste die Kölner Feuerwehr in den heutigen Morgenstunden einen Mann befreien, der unter die Bahn geraten war. Die Feuerwehr schließt gegenwärtig Lebensgefahr aus.
---
Mehr Fotos >
---

Köln | Am vergangenen Donnerstagabend gegen 20.15 Uhr wurde ein 16-jähriges Mädchen in der Vorgebirgstraße / Am Vorgebirgstor von einem unbekannten Täter vergewaltigt. Das berichtete die Kölner Polizei. Die Polizei sucht nach Zeugen, die zur fraglichen Zeit Beobachtungen gemacht haben.

icons_sm_12092015w

(ruht aktuell)     |     Twitter     |     RSS

KARNEVAL NACHRICHTEN

Studierende beleuchten Europawahl 2019

europawahl2019_studentengruppe01

Studierende der Kölner Hochschule für Medien, Kommunikation und Wirtschaft (HMKW) beschäftigten sich im November 2018 mit europäischen Themen, wie Flüchtlings- oder Umweltpolitk sowie regionalen Förderprogrammen oder dem "Erasmus+"-Programm der EU. Am 26. Mai 2019 wählt Europa ein neues Parlament.

Hier gehts zum Spezial: Kölner Studierende blicken auf die Europawahl 2019 >

Die aktuellen Nachrichten im Überblick

report-k.de

Seit 2003 berichtet Report-k.de | Kölns Internetzeitung über Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Karneval und mehr aus Köln. Dabei liegt der Fokus der Redaktion auf regionalen Nachrichten. Ergänzt wird das lokale Nachrichtenangebot durch die wichtigsten News aus Deutschland und der Welt. Sie haben interessante Themen oder Ihnen sind Dinge in Köln aufgefallen, Lobenswertes oder Kritisches, über die/das berichtet werden sollte? Dann nutzen Sie den kurzen Draht zur Redaktion: redaktion@report-k.de oder 0175.2546218 [Redaktionshotline].

Datenschutzerklärung  |  Impressum