Köln Blaulicht

Festnahme_pol3032012a

Karlsruhe | Der Bundesanwaltschaft ist mit Festnahmen in Nordrhein-Westfalen erneut ein Schlag gegen die im Kongo agierende ruandische Hutu-Miliz FDLR gelungen. Generalbundesanwalt Harald Range ließ bereits am Mittwoch in Bonn und Köln drei mutmaßliche FDLR-Mitglieder verhaften, wie die Bundesanwaltschaft am Donnerstag in Karlsruhe mitteilte.

telefon-betrueger_ag

Köln | Im Kölner Stadtgebiet häufen sich Fälle, in denen sich Betrüger am Telefon als Bankangestellte ausgeben und unter einem Vorwand die PIN der EC-Karte des Betroffenen erfragen. Anschließend kommen sie bei ihrem Opfer vorbei und holen die EC-Karte ab, da diese dringend ausgetauscht werden müsse. Vor allem Senioren seien betroffen, so die Polizei.

schirftzugpolizei2572012a

Köln | Am Dienstagabend wurde ein Kind in Köln-Porz auf der Bergerstraße angefahren. Der Unfallverursacher entfernte sich daraufhin vom Ort des Geschehens, ohne sich um das Kind zu kümmern. Der 9-jährige Junge erlitt Verletzungen am Bein. Die Polizei sucht nun Zeugen des Unfalls.

schirftzugpolizei2572012

Köln | Gestern abend geriet ein 20-jähriger BMW-Fahrer auf dem Hohenzollernring in Richtung Kaiser-Wilhelm-Ring in den Gegenverkehr und verursachte einen schweren Verkehrsunfall. Drei Menschen wurden verletzt, einer davon schwer. Zwei der vier durch den Unfall beschädigten Fahrzeuge erlitten einen Totalschaden.

rewe_28112012

Köln | aktualisiert | Der Mann, der sich am Abend des 28. Novembers im Eingangsbereich eines Supermarktes auf der Venloer Straße selbst angezündet hatte, erlag am Wochenende seinen schweren Verletzungen, wie die Polizei auf Nachfrage von report-k.de mitteilte. Zum Bericht vom Abend. Aktualisiert: Wie ein Sprecher der REWE Group auf Nachfrage von report-k.de mitteilte, wird der Markt voraussichtlich bis Februar 2013 geschlossen bleiben. Bis dahin sollen alle Brandschäden beseitigt werden. Die Mitarbeiter der Filiale überbrücken den Dezember mit Urlaubstagen und Überstundenabbau und sollen ab Januar in anderen Kölner Märkten arbeiten.

feuer5122012

Köln | 16 Minuten nach Mitternacht erreichte die Kölner Feuerwehr ein Notruf aus der Gilsonstraße in Porz-Elsdorf. Ein Dachstuhl eines Einfamilienhauses brannte. Die Feuerwehr rettete die Bewohner und einen Hund und löschte das Feuer. Das Haus ist derzeit unbewohnbar.
---
Fotostrecke: Die Feuerwehr löschte den Brand in der Gilsonstraße mit zwei Trupps >
---

schirftzugpolizei2572012

Köln | Am Montagabend musste eine S-Bahn an der Haltestelle Köln-Nippes eine Schnellbremsung einleiten. Eine 30-jährige Frau war in die Gleisen gesprungen, um ihren heruntergefallenen Walkman zurück zu holen. Verletzt wurde niemand. Es kam zu geringen Verspätungen im öffentlichen Nahverkehr.

pol_2932011

Köln | Am späten Nachmittag wurde gestern eine 44-jährige Fußgängerin in Köln-Klettenberg bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt. Nach ersten Ermittlungen habe eine Autofahrerin eine rote Ampel missachtet und daraufhin die Fußgängerin erfasst, so die Polizei.

schirftzugpolizei2572012a

Köln | In Köln Rath-Heumar wurde am Freitagabend eine 15-jährige Kölnerin von einem Pkw erfasst. Laut Polizei soll die junge Frau aus bislang ungeklärter Ursache plötzlich die Fahrbahn betreten haben. Ein 22-jähriger Mercedesfahrer konnte nicht mehr ausweichen und erfasste die Schülerin. Derzeit werde sie intensivmedizinisch versorgt, so die Polizei.

polizei2009

Köln | In Köln-Buchheim hat am Sonntagmorgen gegen 04:30 eine stark alkoholisierte 42-jährige Frau einen Auffahrunfall verursacht. An einer roten Ampel auf der Frankfurter Straße in Fahrtrichtung Olpener Straße war die Dame in ein wartendes Auto gefahren. „Ich habe die Ampel und den wartenden Wagen nicht gesehen.", so die Unfallverursacherin in ihrer ersten Erklärung gegenüber der Polizei.

pol_2932011

Köln | In Köln-Neustadt-Nord haben Unbekannte am Samstagabend 24 geparkte Fahrzeuge beschädigt. Mehrere Außenspiegel waren komplett abgebrochen. Zudem befanden sich etliche Kratzer im Lack der Fahrzeuge.

schirftzugpolizei2572012

Köln | Am Freitagabend hat ein Unbekannter versucht, die Kassiererin eines Supermarktes auf dem Hohenzollernring zu überfallen. Gegen 21:50 habe der Täter das Geschäft betreten und eine Angestellte mit einem Messer bedroht, so die Polizei. Der Mann forderte Bargeld.

saskia_reibe_roberto_pfeil_dapd_1122012w

Köln | Wenn sich Saskia Reibe Arbeit mit nach Hause nimmt, liegt buchstäblich der Tod auf ihrem Schreibtisch. Maden winden sich dann unter ihrem Vergrößerungsgerät. Kleine hautfarbene oder braune Tierchen, die die 31-Jährige auf Leichen gefunden hat und in ihre Kölner Wohnung mitnimmt. Saskia Reibe ist eine von wenigen Biologen in Deutschland, die bei mysteriösen Todesfällen von Polizei und Rechtsmedizinern gerufen werden. Die Insektenkundlerin stieß schon zu Beginn ihres Studiums auf die forensische Entomologie, also die Verknüpfung von Kriminaltechnik und der Wissenschaft über die kleinen Krabbeltiere.

Köln | In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch wurde in der Kölner Innenstadt auf das Lokal "Bubble Lounge" mit einer Pumpgun geschossen. Die Polizei nahm in Tatortnähe einen Mann fest, sucht aber jetzt nach Zeugen, die den Mann kennen, oder in Tatortnähe gesehen haben. Sie wirft dem Mann vor der mutmassliche Täter zu sein. Dazu hat man die Kölner Polizei Fotos veröffentlicht.

Aachen | Polizeianwärter in Nordrhein-Westfalen dürfen große Tätowierungen haben. Das entschied das Verwaltungsgericht Aachen am Donnerstag. Nach Ansicht der Richter widerspricht der Ausschluss vom Auswahlverfahren aufgrund von Tattoos dem allgemeinen Persönlichkeitsrecht und dem Grundrecht auf Zugang zum öffentlichen Dienst, wie das Gericht mitteilte.

karnevals

Über 80 Karnevalsgesellschaften, Bands, Rednerinnen und Redner folgten der Einladung von report-K und plauderten am Roten Fass über die Session, das Motto, ihre Lieblingsveedel und mehr:

Der Kölner Karneval plaudert am Roten Fass von report-K.de, Kölns Internetzeitung über die Session 2020.

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

Fleumes filettiert

fleumes_filettiert

In der Gastkolumne „Fleumes filettiert“ blickt Gisbert Fleumes bei report-K auf liebevoll charmante Art und mit spitzer Feder auf Köln, das Stadtleben am Nabel des Rheins und mehr ...

Folge Eins: Wir sind Weiberfastnacht breit

KARNEVAL NACHRICHTEN

Kölner Karneval

3_g_10012020klein

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Kölner Karneval

3_g_10012020klein

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >

Die aktuellen Nachrichten im Überblick

report-K.de

Seit 2003 berichtet report-K.de, Kölns Internetzeitung, über das Stadtleben, Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Karneval und mehr aus Köln. Dabei liegt der Fokus der Redaktion auf regionalen Nachrichten. Ergänzt wird das lokale Nachrichtenangebot durch die wichtigsten News aus Deutschland und der Welt. Sie haben interessante Themen oder Ihnen sind Dinge in Köln aufgefallen, Lobenswertes oder Kritisches, über die/das berichtet werden sollte? Dann nutzen Sie den kurzen Draht zur Redaktion: redaktion@report-K.de oder 0175.2546218 [Redaktionshotline].

Datenschutzerklärung  |  Impressum