Köln Blaulicht

feuerwehr_2010

Köln | In der Nacht von Freitag auf Samstag brannte im Kölner Süden ein Einfamilienhaus komplett aus. Das meldete die Kölner Feuerwehr. Menschen kamen dabei nicht zu Schaden.

reichshof_audi_fahndung_231112

Köln | Im Rahmen der Ermittlungen bezüglich des Tötungsdeliktes in Reichshof an der Wiehltalsperre vom 10. November (report-k berichtete) fahndet die Polizei jetzt nach einem silber-grauen Audi 80. Es kann derzeit nicht ausgeschlossen werden, dass mit dem Auto der Leichnam transportiert wurde, so die Polizei.

Festnahme_pol3032012b

Köln | Eine bulgarische Familie hat am gestrigen Nachmittag in mehreren Stadtteilen Kölns fremde Fahrräder in einen Transporter geladen und ließ sich dabei auch von fremden Blicken nicht abschrecken. Die von der Bevölkerung alarmierte Polizei suchte die Täter mit mehreren Streifen und einem Polizeihubschrauber und konnte die Familie in Köln-Pesch festnehmen. Die beiden Kinder (11, 13) sind nun in einem Kinderheim untergebracht.

pol_2932011

Köln | In Nippes hat ein Unbekannter am späten Mittwochabend eine Spielhalle überfallen. Der Täter bedrohte die Aufsicht des „Casino Palace“ auf der Neusser Straße 698 mit einem langen Messer und erbeutete das Wechselgeld, so die Polizei. Anschließend flüchtete der Unbekannte und wurde zuletzt gesehen, als er in die Straße „Simonskaul“ abbog.

schirftzugpolizei2572012

Köln | Die Polizei Köln hat Mittwochabend (21. November) unter Federführung des Kriminalkommissariats 24 mit Beteiligung der Stadt Köln Razzien beziehungsweise Gaststättenkontrollen in zwei Objekten vorgenommen. Die kontrollierten Lokale sind als Treffpunkte für Rockergruppierungen und sogenannte "Streetgangs" bekannt. Bei einer der Gaststätten handelt es sich um eine Lounge in unmittelbarer Umgebung der Kölner Ringe. Das andere von den Fahndern kontrollierte Lokal liegt im rechtsrheinischen Ortsteil Mülheim. Durch die eingesetzten Kräfte wurden insgesamt etwa 40 Personen kontrolliert. Unter den Gästen wurden zahlreiche Angehörige der Gruppierungen "Black Jackets" sowie "Median Empire" festgestellt.

pol_2932011

Bergisch-Gladbach | Heute morgen gegen 05:55 Uhr kollidierte in Bergisch-Gladbach auf der Richard-Zanders-Straße ein Lkw mit einem Motorroller. Der 50-jährige Lkw-Fahrer aus Köln soll beim Linksabbiegen von der Senefelderstraße in die Richard-Zanders-Straße die Vorfahrt des Rollerfahrers missachtet haben. Der Fahrer des Motorrollers trennte sich laut Polizei bei der Kollision instinktiv von seinem Fahrzeug und stürzte auf die Straße. Mit schweren Verletzungen wurde der Mann in ein Krankenhaus eingeliefert.

Köln | Das Zollamt des Flughafens Köln/Düsseldorf hat 400 gefälschte Spielkonsolen-Controller im Wert von etwa 20.000 Euro beschlagnahmt. Die Controller wurden in acht separaten Paketen aus Asien geschickt und in der vergangenen Woche sichergestellt, wie die Behörde am Donnerstag mitteilte. Die beschlagnahmten Fälschungen werden vernichtet.

Köln | Mit fremden Kreditkartendaten kaufte ein 17-Jähriger aus Köln über das Internetportal der Deutschen Bahn AG mehrere Monate lang ICE-Zugtickets. Die Tickets waren für ihn und seine damalige Freundin aus Montabaur bestimmt. Die derzeitige Schadenshöhe wird auf 5.000 Euro beziffert.

polizei2009

Köln | aktualisiert | Am Gustav-Heinemann-Ufer wurde heute um 19:50 Uhr eine 5-Zentner Weltkriegsbombe englischen Fabrikats erfolgreich durch den Kampfmittelräumdienst entschärft. Die Stadt hatte zuvor in einem Radius von 250 Metern die Anwohner evakuiert.

balu21112012

Köln | "Wer weiß, wo sich der Bernhardiner Border Collie Mischling "Balu" aus Köln-Fühlingen aufhält?", so lautet ein aktuelle Fahndung der Kölner Polizei, die nach dem seit März abgängigen Hudn fahndet. Er soll in Lindweiler mit einem neuen "Herrchen" gesehen worden sein.

feuer20112012

Köln | aktualisiert | Auf der Straße liegen Scherben. Ein Lüfter der Feuerwehr dröhnt und es liegt Brandgeruch über der Justinianstraße in Köln Deutz. Im zweiten Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses hat es stark gebrannt. Zwei Personen waren in der Wohnung. Ein 55-jähriger Mann konnte verletzt gerettet werden, für eine zweite Person kam jede Hilfe zu spät. Der Mann, so die Polizei später, sei in seinem Schlafzimmer verbrannt.

fc_ultras_27102012

Düsseldorf | Die Gewalt in und vor den Fußballstadien der Bundesligavereine in Nordrhein-Westfalen nimmt zu. In der vergangenen Saison nahm die Polizei 1.543 gewalttätige Fans fest oder in Gewahrsam, wie das Innenministerium am Montag in Düsseldorf mitteilte. Ein Jahr zuvor waren es 1.220 Festnahmen.

Köln | Zwei mit weißen Sturmhauben maskierte Täter haben in der vergangenen Nacht, 18. November 2012, in Köln-Mülheim einen Kiosk überfallen und Bargeld erbeutet. Die etwa 30 Jahre alten Täter sprachen akzentfreies Deutsch. Sie trugen komplett schwarze Oberbekleidung und Hosen. Einer der Täter trug rote, sein Komplize graue Schuhe.

pol_nachts1232011

Köln | Die Polizei berichtet von einem schweren Alleinunfall auf dem Kölner Autobahnring. Eine junge Frau, die unter Alkoholeinfluss ihren Twingo lenkte, kam in einer langgezogenen Rechtskurve im Dreieck Heumar von der Fahrbahn ab und überschlug sich zweimal.

schirftzugpolizei2572012

Köln | Die Kölner Polizei sucht einen gepflegten rund 1,90 Meter großen Mann, der gestern Abend einen Juwelier in Höhenhaus „Im Weidenbruch“ überfallen hat. Der Mann flüchtete in Richtung Thuleweg. Auffällig an dem dunkel gekleideten Mann sind mehrere Pflaster, die er auf der Nase trug. Die Polizei sucht Zeugen oder Hinweisgeber, die einen Mann mit solchen Auffälligkeiten kennen.

karnevals

Über 80 Karnevalsgesellschaften, Bands, Rednerinnen und Redner folgten der Einladung von report-K und plauderten am Roten Fass über die Session, das Motto, ihre Lieblingsveedel und mehr:

Der Kölner Karneval plaudert am Roten Fass von report-K.de, Kölns Internetzeitung über die Session 2020.

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

Fleumes filettiert

fleumes_filettiert

In der Gastkolumne „Fleumes filettiert“ blickt Gisbert Fleumes bei report-K auf liebevoll charmante Art und mit spitzer Feder auf Köln, das Stadtleben am Nabel des Rheins und mehr ...

Folge Eins: Wir sind Weiberfastnacht breit

KARNEVAL NACHRICHTEN

Kölner Karneval

3_g_10012020klein

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Kölner Karneval

3_g_10012020klein

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >

Die aktuellen Nachrichten im Überblick

report-K.de

Seit 2003 berichtet report-K.de, Kölns Internetzeitung, über das Stadtleben, Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Karneval und mehr aus Köln. Dabei liegt der Fokus der Redaktion auf regionalen Nachrichten. Ergänzt wird das lokale Nachrichtenangebot durch die wichtigsten News aus Deutschland und der Welt. Sie haben interessante Themen oder Ihnen sind Dinge in Köln aufgefallen, Lobenswertes oder Kritisches, über die/das berichtet werden sollte? Dann nutzen Sie den kurzen Draht zur Redaktion: redaktion@report-K.de oder 0175.2546218 [Redaktionshotline].

Datenschutzerklärung  |  Impressum