Köln Blaulicht

pol_2932011a

Köln | Die Polizei sucht Zeugen, die am Samstagabend gegen 19:40 Uhr einen cirka 30 Jahre alten Mann mit Brille und roter Laptop-Tasche auf der Venloer Straße in Köln Ehrenfeld gesehen haben. Er soll versucht haben einen Biomarkt zu berauben, bedrohte eine Mitarbeiterin mit einer Waffe, flüchtete dann aber ohne Beute.

polizei2009

Köln | aktualisiert 2.7.2012, 14:38 Uhr | Bei einer Auseinandersetzung in Köln ist ein 24-Jähriger am Sonntag schwer verletzt worden. Der Mann war bei dem Streit auf einem Bahnsteig in einem Kölner Bahnhof gegen einen einfahrenden Zug gestoßen worden, wie Polizei und Staatsanwaltschaft mitteilten. Aktualisiert: Noch am Abend sollen sich die mutmaßlichen Angreifer der Poluzei gestellt haben.

polizei2009

Eschweiler | Vier Jugendliche haben sich bei Aachen eine Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert. Das Auto der jungen Leute war einer Streife in der Nacht zu Samstag aufgefallen, weil es bei einer Verkehrskontrolle in Eschweiler nicht angehalten hatte, wie die Polizei mitteilte. Stattdessen gab der Fahrer Gas und fuhr Richtung Stolberg davon. Fünf Streifenwagen verfolgten ihn.

radar_innere_kanalstr_2009

Köln | Seit diesem Jahr gibt die Kölner Polizei einen Teil ihrer mobilen Radarkontrollen bekannt, so auch in dieser Woche. Aber Achtung: auch unangekündigte Geschwindigkeitskontrollen finden nach wie vor statt.

bahn

Köln | Gestern Abend haben bislang Unbekannte mehrere Stadtbahnen der Kölner Verkehrsbetriebe (KVB) in Mülheim beschossen. Verletzt wurde niemand, erklärte heute die Polizei Köln. Die sucht nun dringend Zeugen.

blitzmarathon_mark_keppler_dapd_2962012w

Düsseldorf | Die NRW-Bürger haben großes Interesse am zweiten "Blitz-Marathon". Mehr als 15.000 Menschen reichten Vorschläge für Kontrollstellen für die Aktion ein. An 2.673 dieser gemeldeten "Wutpunkte" werde die Polizei am 3. Juli kontrollieren, kündigte Innenminister Ralf Jäger (SPD) am Freitag in Düsseldorf an. Insgesamt werde bei dem "Blitz-Marathon" gegen Raser an 3.142 Orten im ganzen Land die Geschwindigkeit gemessen.

Hier wird in Köln geblitzt - Kölns Polizeipräsident Albers lässt sich in einer Schule in Nippes Blitzpunkte in Köln vorstellen >

fw02-2009

Köln | In der letzten Nacht haben Brandstifter ihr Unwesen in  Weidenpesch und Niehl getrieben. In Weidenpesch zündeten sie Gerümpel in einer Tiefgarage sowie ein Wohnmobil an. In Niehl brannte kurz darauf ein Wohnwagen. Menschen wurden dabei glücklicherweise nicht verletzt.

pol_2932011

Köln | Gestern ist eine Autofahrerin (28) in den frühen Abendstunden im Stadtteil Ehrenfeld überfallen worden. Mit Gewalt raubte der Täter den Pkw der Kölnerin und flüchtete damit. Die Polizei Köln sucht Zeugen.

Köln | Die Polizei Köln fahndet nach einer Gruppe von Dieben, die seit Januar diesen Jahres in sechs Fällen Gepäck und Geldbörsen von Hotelgästen in der Kölner Innenstadt entwendet haben soll. Dabei soll ein Schaden von mehreren tausend Euro entstanden sein.

Der äußerst brutale Überfall auf eine Frau im Bahnhof Alexanderplatz in Berlin vor rund einem Monat steht möglicherweise vor der Aufklärung: Die Kölner Polizei nahm einen 23-jährigen Tatverdächtigen fest. Das teilten Berliner Polizei und Staatsanwaltschaft am Dienstag auf dapd-Anfrage mit und bestätigten damit einen Bericht der "Kölnischen Rundschau" (Online- und Mittwochausgabe). Nach dem Mann, der in Berlin wohnt, war wegen versuchten Mordes gesucht worden. Bisher habe er sich nicht zu den Vorwürfen geäußert, sagte ein Polizeisprecher.

Blitzmarathon_step_2562012

Köln | aktualisiert 29.6.2012, 13:03 Uhr | Der "Blitzmarathon" der Polizei in Nordrhein-Westfalen geht in die zweite Runde. Am 3. und 4. Juli 2012 soll an über 150 Messpunkten allein in Köln und Leverkusen rund um die Uhr kontrolliert werden. Dabei können die Bürger selbst Wünsche äußern, wo sie die Radarfallen der Polizei sehen wollen. Aktualisiert: An diesen Messstellen wird beim Blitzmarathon kontrolliert.

Köln | Am vergangenen Freitagabend wurde ein 36-Jähriger von Unbekannten in Köln-Kalk überfallen. Dabei fügten ihm einer der Unbekannten eine Schnittwunde am Oberarm zu. Die Polizei Köln sucht Zeugen.

Köln | Am Sonntagabend hat ein bislang Unbekannter eine Tankstelle an der Olpener Straße in Köln-Brück überfallen. Gegen 22 Uhr bedrohte er mit einer Pistole die Angestellte (40) und flüchtete anschließend mit der Beute. Die Polizei Köln sucht Zeugen.

Köln | Seit gestern Morgen wird der 71-jährige, demenzkranke Herbert Sander aus Köln-Porz-Urbach vermisst. Er verließ in der Nacht auf den Sonntag seine Wohnanschrift und wurde seitedm nicht mehr gesehen. Die Polizei Köln bittet um Hinweise.

lschboot_ursula2010

Köln | Am Sonntagabend rettete die Feuerwehr die Münsterländer Hündin Ronja aus dem Rheinstrom. Ronja war zuvor auf den Poller Wiesen einer Ente nachgejagt und in den Fluß auf Höhe der Südbrücke gesprungen. Von dort trieb sie ab, bis sie unversehrt von den Männern des Löschbootes Ursula gerettet wurde.

Interviews zur Europawahl 2019

koepfe_europawahl_2019

Interviews mit den Kandidaten zur Europawahl 2019

Die Redaktion von report-K fragte alle Parteien und Gruppierungen an und bat um die Nennung von Interviewpartnerinnen und -partner von Kandidatinnen und Kandidaten zur Europawahl 2019. Nicht alle Parteien antworteten oder schickten Kandidaten. Die Liste der Parteien, die keine Interviewkandidaten anboten, finden sie am Ende dieser Direktlinks zu den einzelnen Kandidateninterviews.

Martin Schulz, SPD, (kein Kandidat) im Europawahlkampf in Köln

Martin Schirdewan, Die Linke

Damian Boeselager, Volt

Marie-Isabelle Heiß, Volt Europa

Andre Veltens, Partei der Humanisten

Engin Eroglu, Freie Wählern

Christian Rombeck, Demokratie direkt

Fabienne Sandkühler, Partei der Humanisten

Michael Kauch, FDP

Murat Yilmaz, Die Linke

Eileen O‘Sullivan, Volt

Hans Werner Schoutz, LKR

Prof. Dr. Holger Schiele, LKR

Birgit Beate Dickas, Die Partei
Sabine Kader, Die Partei

Inga Beißwänger, Bündnis Grundeinkommen

Inessa Kober, MLPD

Fritz Ullmann, MLPD

Reinhard Bütikofer, Bündnis 90/Die Grünen

Katarina Barley, SPD

Gerd Kaspar, FDP

Moritz Körner, FDP

Philipp Tentner, SGP

Renate Mäule, ÖDP

Elisabeth Zimmermann-Modler, SGP

Arndt Kohn, SPD

Dietmar Gaisenkersting, SGP

Claudia Walther, SPD

Alexandra Geese, Bündnis 90/ Die Grünen

Nadine Milde, Bündnis 90/Die Grünen

Sandra Lück, Tierschutzpartei

Daniel Freund, Bündnis 90/Die Grünen

Nicola Beer, FDP Spitzenkandidatin

Axel Voss, CDU

Felix Werth, Partei für Gesundheitsforschung

Karin Schäfer, Die Violetten

Marion Schmitz, Die Violetten

Claudia Krüger, Aktion Partei für Tierschutz – Das Original - Tierschutz hier!

Dr. Tobias Lechtenfeld, Volt Europa

Friedrich Jeschke, Volt Europa

Michael Schulz, Die Grauen – Für alle Generationen

Chris Pyak, Neue Liberale

Christian Rombeck, Demokratie direkt

Georg Lenz, Die Partei

Niels Geucking, Familienpartei

Helmut Geucking, Familienpartei

Diese Parteien und Vereinigungen nahmen das Interviewangebot von report-K nicht wahr: Piratenpartei Deutschland, Graue Panther, DER DRITTE WEG,Nationaldemokratische Partei Deutschlands (NPD), DIE RECHTE,Ab jetzt...Demokratie durch Volksabstimmung, Menschliche Welt (MENSCHLICHE WELT), PARTEI FÜR DIE TIERE DEUTSCHLAND (PARTEI FÜR DIE TIERE), Alternative für Deutschland (AfD), Demokratie in Europa - DiEM25, Ökologische Linke (ÖkoLinX), Bündnis für Innovation & Gerechtigkeit (BIG), Allianz für Menschenrechte, Tier- und Naturschutz (Tierschutzallianz), Bündnis C - Christen für Deutschland (Bündnis C), Bayernpartei (BP), Europäische Partei LIEBE (LIEBE), Feministische Partei DIE FRAUEN (DIE FRAUEN), Christlich-Soziale Union in Bayern e.V. (CSU).

icons_sm_12092015w

(ruht aktuell)     |     Twitter     |     RSS

Kölner Karneval

karneval_Koeln_20012019

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >

Kölner Karneval

karneval_Koeln_20012019

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >

Die aktuellen Nachrichten im Überblick

report-K.de

Seit 2003 berichtet report-K.de, Kölns Internetzeitung, über das Stadtleben, Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Karneval und mehr aus Köln. Dabei liegt der Fokus der Redaktion auf regionalen Nachrichten. Ergänzt wird das lokale Nachrichtenangebot durch die wichtigsten News aus Deutschland und der Welt. Sie haben interessante Themen oder Ihnen sind Dinge in Köln aufgefallen, Lobenswertes oder Kritisches, über die/das berichtet werden sollte? Dann nutzen Sie den kurzen Draht zur Redaktion: redaktion@report-K.de oder 0175.2546218 [Redaktionshotline].

Datenschutzerklärung  |  Impressum