Köln Blaulicht

pol3122011d

Köln | aktualisiert | Ein 87-jähriger Mann soll aus Wut über Lärm im Treppenhaus seine Nachbarin in Köln erschossen haben. Seit Mittwoch muss sich der Rentner wegen Mordes vor dem Landgericht Köln verantworten. Zum Prozessauftakt wollte sich der Mann nicht zu den Vorwürfen äußern. Sein Anwalt erklärte, dass sein Mandant im vergangenen Dezember womöglich im Affekt gehandelt und die Gefährlichkeit seines Handelns nicht erkannt habe. Angeblich hatte sich der Senior über die 31-Jährige geärgert, weil sie bei ihrer Heimkehr nachts zu laut war.

pol29112011c

Köln | Heute Morgen ereignete sich gegen acht Uhr ein Verkehrsunfall auf der Bundesautobahn 3, bei dem ein 62-jähriger Autofahrer schwer verletzt wurde. Er kam aus bislang ungeklärter Ursache zwischen der Anschlussstelle Opladen und dem Rastplatz Reusrath von der Fahrbahn ab.

rucksack-polizei_662012

Köln | Am vergangenen Sonntag, 3. Juni 2012, wurde ein Wirt im Haus am See von Unbekannten mit einem Messer attackiert [report-k.de berichtete]. Die Polizei Köln ermittelt wegen des versuchten Mordes. Heute veröffentlichte die Polizei Beschreibungen der mutmaßlichen Täter und bittet die Bevölkerung um Hinweise. Für sachdienliche Hinweise wurde eine Belohnung ausgeschrieben.

pol_2932011

Krefeld |aktualisiert 10:20 Uhr | In einer groß angelegten Razzia hat die Polizei am Dienstagabend Einrichtungen und Privatwohnungen von Mitgliedern der Rockergruppe Hells Angels in Krefeld, Willich, Düsseldorf, Köln und Solingen durchsucht. Die federführende Polizeidienststelle in Mönchengladbach teilte in der Nacht zu Mittwoch mit, dass dabei Computer, Speichermedien und Mobiltelefone sichergestellt wurden, deren Inhalt in den nächsten Tagen ausgewertet werden soll.

Bezirksbeamte-Ehrenfeld_562012

Köln | Im Mai 2012 haben drei neue Bezirksbeamte in Ehrenfeld ihre Arbeit aufgenommen. Als neue „Dorf-Sheriffs“ wollen sie in Weiden, Bocklemünd und Ossendorf zwischen der Bürgerschaft und der Polizei vermitteln und für die Anwohner ein offenes Ohr haben. Heute stellten sich Oberkommissarin Susanne Kühr, Oberkommissar Horst Wörsdorfer und Hauptkommissar Franz Wagner vor.

Raeder30042008

Köln  | Die Zahl der Fahrraddiebstähle in Nordrhein-Westfalen ist im vergangenen Jahr deutlich angestiegen. Auch in Köln vermeldet die Polizei 2011 mehr Diebstähle von Drahteseln. Der Kölner Expertenkreis "Velo 2010" gibt Tipps, wie Sie einem Diebstahl vorbeugen können.

Köln | Die Polizeikurznachrichten vom 4.6.2012: Domumfeld: Taschendiebe festgenommen + Ehrenfeld: Senior verstirbt nach Unfall mit LKW + Prüm: Kölner mit 200 gr. Marihuana erwischt +

Köln | Brutale Räuber, die auch nicht davor zurückschreckten einen Gastwirt mit einem Messer zu attackieren, haben das „Haus am See“ am Decksteiner Weiher im Nobelviertel Lindenthal überfallen. Die Polizei hat eine Mordkommission eingerichtet und fahndet nach den Tätern mit Lichtbildern aus einer Überwachungskamera.

Feuerwehrzentrum-modell_462012

Köln | In Köln-Kalk soll ein neues Zentrum für die Berufsfeuerwehr Köln entstehen – als Ausgleich zur Feuerwache auf dem derzeitigen Gelände der Fachhochschule Köln. Heute wurden die Sieger des Architekten-Entwurfs vorgestellt.

Berlin | Der Chef der Deutschen Polizeigewerkschaft (DPolG), Rainer Wendt, hat nach den Ausschreitungen in Hamburg vom Wochenende den Einsatz von Gummigeschossen gefordert. "Wenn Wasserwerfer nicht mehr reichen, muss die Polizei als Antwort auf die Steine, Brandsätze und Stahlkugeln der Demonstranten Gummigeschosse einsetzen", forderte Wendt in der "Bild-Zeitung". Er begründete seinen Vorschlag mit der zunehmenden Gewalt gegen Polizisten.

feuer262012a

Köln | aktualisiert 10:05 Uhr | Die Kölner Feuerwehr musste heute Abend zu einem größeren Einsatz in Lindenthal ausrücken. Gegen 0:22 Uhr erreichten die Leitstelle eine Vielzahl von Notrufen. Einsatzleiter Hessemer: „Wir gingen davon aus dass sich mehrere Menschen in Lebensgefahr befanden.“ Drei Menschen mussten über die Drehleiter gerettet werden, zwei mit Fluchthauben und ein junger Mann sprang aus dem ersten Obergeschoss in den Hof und verletzte sich dabei schwer.

pol_nachts1232011

Köln | Die Polizei spricht von einem Mordversuch in einem Wald bei Rösrath, der sich am gestrigen späten Freitagabend zugetragen hat. Dabei gerieten anscheinend zwei Bekannte gegenseitig so in Rage, dass einer der Männer seinem Kontrahenten mit einem Hammer malträtiert hat. Die Polizei Köln hat eine Mordkommission eingerichtet, die Staatsanwaltschaft ist involviert.

unfall162012

Köln | aktualisiert 22:04 Uhr | In der Fußgängerfurt der Haltestelle der Kölner Verkehrsbetriebe (KVB) wurde kurz vor 8:00 Uhr bei einem Unfall mit einer Bahn der Linie 13 eine 37-jährige Frau schwer verletzt. Lebensgefahr besteht nicht, aber wahrscheinlich wurde ihr Bein gebrochen.

pol_nachts1232011a

Köln | In der vergangenen Nacht sind in Köln-Marienburg zwei Frauen (22, 24) bei einem Verkehrsunfall verletzt worden. An einer roten Ampel war ein 68-Jähriger mit seinem Fahrzeug auf das Auto der Kölnerinnen aufgefahren. Der Mann war alkoholisiert und ohne Fahrerlaubnis unterwegs.

Köln | Gestern ist es in den Kölner Stadtteilen Ehrenfeld und der Innenstadt zu zwei Verkehrsunfällen gekommen. Dabei wurden mehrere Radfahrer schwer verletzt.

Interviews zur Europawahl 2019

koepfe_europawahl_2019

Interviews mit den Kandidaten zur Europawahl 2019

Die Redaktion von report-K fragte alle Parteien und Gruppierungen an und bat um die Nennung von Interviewpartnerinnen und -partner von Kandidatinnen und Kandidaten zur Europawahl 2019. Nicht alle Parteien antworteten oder schickten Kandidaten. Die Liste der Parteien, die keine Interviewkandidaten anboten, finden sie am Ende dieser Direktlinks zu den einzelnen Kandidateninterviews.

Martin Schulz, SPD, (kein Kandidat) im Europawahlkampf in Köln

Martin Schirdewan, Die Linke

Damian Boeselager, Volt

Marie-Isabelle Heiß, Volt Europa

Andre Veltens, Partei der Humanisten

Engin Eroglu, Freie Wählern

Christian Rombeck, Demokratie direkt

Fabienne Sandkühler, Partei der Humanisten

Michael Kauch, FDP

Murat Yilmaz, Die Linke

Eileen O‘Sullivan, Volt

Hans Werner Schoutz, LKR

Prof. Dr. Holger Schiele, LKR

Birgit Beate Dickas, Die Partei
Sabine Kader, Die Partei

Inga Beißwänger, Bündnis Grundeinkommen

Inessa Kober, MLPD

Fritz Ullmann, MLPD

Reinhard Bütikofer, Bündnis 90/Die Grünen

Katarina Barley, SPD

Gerd Kaspar, FDP

Moritz Körner, FDP

Philipp Tentner, SGP

Renate Mäule, ÖDP

Elisabeth Zimmermann-Modler, SGP

Arndt Kohn, SPD

Dietmar Gaisenkersting, SGP

Claudia Walther, SPD

Alexandra Geese, Bündnis 90/ Die Grünen

Nadine Milde, Bündnis 90/Die Grünen

Sandra Lück, Tierschutzpartei

Daniel Freund, Bündnis 90/Die Grünen

Nicola Beer, FDP Spitzenkandidatin

Axel Voss, CDU

Felix Werth, Partei für Gesundheitsforschung

Karin Schäfer, Die Violetten

Marion Schmitz, Die Violetten

Claudia Krüger, Aktion Partei für Tierschutz – Das Original - Tierschutz hier!

Dr. Tobias Lechtenfeld, Volt Europa

Friedrich Jeschke, Volt Europa

Michael Schulz, Die Grauen – Für alle Generationen

Chris Pyak, Neue Liberale

Christian Rombeck, Demokratie direkt

Georg Lenz, Die Partei

Niels Geucking, Familienpartei

Helmut Geucking, Familienpartei

Diese Parteien und Vereinigungen nahmen das Interviewangebot von report-K nicht wahr: Piratenpartei Deutschland, Graue Panther, DER DRITTE WEG,Nationaldemokratische Partei Deutschlands (NPD), DIE RECHTE,Ab jetzt...Demokratie durch Volksabstimmung, Menschliche Welt (MENSCHLICHE WELT), PARTEI FÜR DIE TIERE DEUTSCHLAND (PARTEI FÜR DIE TIERE), Alternative für Deutschland (AfD), Demokratie in Europa - DiEM25, Ökologische Linke (ÖkoLinX), Bündnis für Innovation & Gerechtigkeit (BIG), Allianz für Menschenrechte, Tier- und Naturschutz (Tierschutzallianz), Bündnis C - Christen für Deutschland (Bündnis C), Bayernpartei (BP), Europäische Partei LIEBE (LIEBE), Feministische Partei DIE FRAUEN (DIE FRAUEN), Christlich-Soziale Union in Bayern e.V. (CSU).

icons_sm_12092015w

(ruht aktuell)     |     Twitter     |     RSS

Kölner Karneval

karneval_Koeln_20012019

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >

Kölner Karneval

karneval_Koeln_20012019

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >

Die aktuellen Nachrichten im Überblick

report-K.de

Seit 2003 berichtet report-K.de, Kölns Internetzeitung, über das Stadtleben, Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Karneval und mehr aus Köln. Dabei liegt der Fokus der Redaktion auf regionalen Nachrichten. Ergänzt wird das lokale Nachrichtenangebot durch die wichtigsten News aus Deutschland und der Welt. Sie haben interessante Themen oder Ihnen sind Dinge in Köln aufgefallen, Lobenswertes oder Kritisches, über die/das berichtet werden sollte? Dann nutzen Sie den kurzen Draht zur Redaktion: redaktion@report-K.de oder 0175.2546218 [Redaktionshotline].

Datenschutzerklärung  |  Impressum