Köln Blaulicht

fw01

Dormagen | aktualisiert 16:34 Uhr | 25 Arbeiter sind auf dem Gelände des Chemparks Dormagen (Rhein-Kreis Neuss) durch den Austritt von Chlorwasserstoff leicht verletzt worden. Die Chemikalie war am Montagnachmittag bei Reinigungsarbeiten durch eine undichte Leitung entwichen, wie ein Sprecher des Chemieparks und die Polizei mitteilten. Die betroffenen Mitarbeiter seien mit Augen- und Atemwegsreizungen in die werksärztliche Abteilung gebracht worden.

pol_2932011a

Köln | Ein bislang Unbekannter hat am vergangenen Samstag eine Tankstelle in Köln-Gremberghoven überfallen. Dabei bedrohte er den Angestellten mit einem Messer. Die Polizei Köln sucht Zeugen.

Köln | Ein alkoholisierter Fußgänger (24) hat am Samstagnachmittag eine Kölnerin (52) in Köln-Deutz von ihrem Fahrrad gestoßen. Die Frau erlitt schwere Verletzungen.

schirftzugpolizei2572012a

Köln | Am späten Sonntagabend wurde die Scheibe eines Linienbusses in Köln-Vingst beschädigt. Erste Mutmaßungen, wonach ein Unbekannter auf den Bus geschossen haben sollte, wurden inzwischen widerlegt.

luf60_992012

Köln | Gestern Abend musste die Kölner Feuerwehr im Krankenhaus der Augustiner eine Brand im Röntgenraum löschen. Patienten waren nicht gefährdet, das Feuer schnell gelöscht. +++ In der Nacht von Donnerstag auf Freitag testete die Kölner Feuerwehr ihr neues Entrauchungsfahrzeug am Grenztunnel der Stadtautobahn.

polizei2009

Köln | Ein 29 Jahre alter Mann wurde heute Nacht gegen 4:00 Uhr in der Innenstadt von Bergisch-Gladbach schwer verletzt aufgefunden. Wenig später starb der Mann an Stichverletzungen in einem Krankenhaus. Jetzt sucht die Kölner Polizei, die eine Mordkommission eingerichtet hat Zeugen.

Köln | Heute hat ein 71 Jahre alter Mann in Köln-Bickendorf seinen Betreuer und die Besatzung eines Rettungswagens mit einem Messer bedroht. Er wollte seine Einweisung verhindern.

pol_2932011a

Köln | Bei einem Überfall auf einen Kiosk in Köln-Mülheim hat am gestrigen Abend ein bislang Unbekannter eine Angestellte (21) mit einer Spritze bedroht. Der Mann flüchtete, nachdem eine weitere Mitarbeiterin (49) des Büdchens ihrer Kollegin zur Hilfe eilte und Pfefferspray einsetzte.

schirftzugpolizei2572012

Köln | Heute Morgen (7. September) hat ein derzeit noch unbekannter Mann eine Kölnerin (22) im Stadtteil Nippes mehrfach geschlagen und sexuell genötigt. Die Polizei Köln sucht nun dringend Zeugen.

pol_nachts1232011a

Köln | In der Nacht zu Donnerstag haben derzeit noch unbekannte Täter in Köln-Deutz die Rußpartikelfilter von 25 Lkw der Deutschen Post abmontiert und entwendet. Der Sachschaden wird auf ungefähr 75.000 Euro geschätzt, teilte die Polizei mit.

pol_2932011a

Köln | Gestern haben sich in Köln zwei schwere Verkehrsunfälle ereignet. Dabei wurde eine Fußgängerin lebensgefährlich verletzt, teilte die Polizei Köln mit.

grenztunnel592012

Köln | Heute stellte der Chef der Kölner Feuerwehr, Branddirektor Stephan Neuhoff, die neue Tunnelwache in der Solinger Straße vor. Dort steht seit dem 24. August ein Löschfahrzeug und seit neuestem auch ein Löschunterstützungsfahrzeug, ein so genanntes LUF 60. Zwei Geräte werden angeschafft. Die Kosten liegen bei 370.800 Euro nur für die LUF 60. Heute Nacht zwischen 0:00 Uhr und 4:00 Uhr morgens wird der Tunnel der Stadtautobahn für eine Feuerwehrübung komplett gesperrt.

plantage-polzei_692012

Köln | Die Polizei Köln hat gestern Mittag in einem Einfamilienhaus im Stadtteil Neubrück eine Drogenplantage ausgehoben. Die Beamten stellten mehr als 400 Marihuanapflanzen in einer Wuchshöhe zwischen 80 und 150 Zentimeter sicher, teilte die Polizei mit.

telefon-betrueger_ag

Köln | Die Staatsanwaltschaft Köln hat heute eine Warnung herausgegeben: Im gesamten Bundesgebiet sollen sich derzeit Anrufer als Mitarbeiter der Staatsanwaltschaft ausgeben. Betroffene sollten keine Auskünfte erteilen und keinen Zahlungs-Anweisungen nachkommen.

zoll2010

Köln | Ein ungewöhnliches Versteck haben Zöllner am Flughafen Köln/Bonn entdeckt. In einer Sendung aus Südamerika stellten sie 640 Gramm Kokain mit einem Straßenverkaufswert von rund 150.000 Euro sicher.

karnevals

Über 80 Karnevalsgesellschaften, Bands, Rednerinnen und Redner folgten der Einladung von report-K und plauderten am Roten Fass über die Session, das Motto, ihre Lieblingsveedel und mehr:

Der Kölner Karneval plaudert am Roten Fass von report-K.de, Kölns Internetzeitung über die Session 2020.

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

Fleumes filettiert

fleumes_filettiert

In der Gastkolumne „Fleumes filettiert“ blickt Gisbert Fleumes bei report-K auf liebevoll charmante Art und mit spitzer Feder auf Köln, das Stadtleben am Nabel des Rheins und mehr ...

Folge Eins: Wir sind Weiberfastnacht breit

KARNEVAL NACHRICHTEN

Kölner Karneval

3_g_10012020klein

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Kölner Karneval

3_g_10012020klein

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >

Die aktuellen Nachrichten im Überblick

report-K.de

Seit 2003 berichtet report-K.de, Kölns Internetzeitung, über das Stadtleben, Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Karneval und mehr aus Köln. Dabei liegt der Fokus der Redaktion auf regionalen Nachrichten. Ergänzt wird das lokale Nachrichtenangebot durch die wichtigsten News aus Deutschland und der Welt. Sie haben interessante Themen oder Ihnen sind Dinge in Köln aufgefallen, Lobenswertes oder Kritisches, über die/das berichtet werden sollte? Dann nutzen Sie den kurzen Draht zur Redaktion: redaktion@report-K.de oder 0175.2546218 [Redaktionshotline].

Datenschutzerklärung  |  Impressum