Köln Blaulicht

phantombild-polizei_2742012

Köln | In der Nacht zu Mittwoch (18. April) ist ein Mädchen (15) in Köln-Longerich von einem bisher unbekannten Mann sexuell missbraucht worden. Die Polizei Köln veröffentlichte heute ein Phantombild des mutmaßlichen Täters und bittet um Hinweise.

Köln | Im gesamten Bundesgebiet sind aktuell E-Mails im Umlauf, die dem Anschein nach von der Staatsanwaltschaft Köln herrühren. Die Staatsanwaltschaft warnt: Empfänger sollten keinesfalls die Anhänge öffnen.

Köln | Eine 71-Jahre alte Frau hat gestern Morgen ihrem Ehemann (80) mit einem Hammer auf den Kopf geschlagen und ihn damit schwer verletzt. Dies gab die Polizei Köln bekannt.

pol_2932011

Köln | Nahe  Bahnübergang Rönsahler Straße / Prämonstratenserstraße in Köln-Dünnwald ereignete sich heute ein schwerer Unfall. Gegen 13.20 Uhr geriet eine 74-jäjhrige Radfahrerin unter einen Lkw und erlitt lebensgefährliche Verletzungen.

Polizei_NRW_3032012a

Köln | aktualisiert 11:10 Uhr | Innenminister Ralf Jäger hat heute ein Vereinsverbot gegen den Rockerclub "MC Bandidos Chapter Aachen" und fünf seiner Supporter-Clubs erlassen. Seit fünf Uhr führt die Polizei unter Leitung des Kölner Präsidiums Razzien mit Spezialeinsatzkräften im Clubhaus der Bandidos in Alsdorf bei Aachen und in Wohnungen von Mitgliedern durch.

a3unfall2442012

Köln | Auf der Bundesautobahn A3 in Höhe der Anschlussstelle Mülheim in Fahrtrichtung Oberhausen ereignete sich heute ein schwerer Unfall. An dem Unfall waren acht Pkw beteiligt und es gab sechs leicht Verletzte. Die Autobahn war für zwei Stunden nur einspurig befahrbar. Der Verkehr staute sich in beiden Richtungen auf über 10 km Länge.

Polizei-rechteSzene-Radevormwald_2542012

Köln | aktualisiert 6:55 Uhr, 10:40 Uhr, 13:10 Uhr, 16:00 Uhr | In den frühen Morgenstunden hat die Kölner Polizei in Radevormwald das Fraktionsbüro von Pro NRW durchsucht. Pro NRW tritt derzeit auch um Landtagswahlkampf an. Neben dem Fraktionsbüro wurden weitere Objekte untersucht und mehrere Haftbefehle gegen Mitglieder des rechtsextremen "Freundeskreis Rade" vollstreckt. Die Polizei und Staatsanwaltschaft verdächtigt 18 Personen in unterschiedlicher Zusammensetzung rechtsextremes Gedankengut vertrieben zu haben und erhebliche Straftaten auch unter Anwendung von Gewalt begangen zu haben. Aktualisiert: Bei zwei Festgenommenen stellte die Polizei Köln Mitglieds-Ausweise von Pro NRW sicher. Zudem wurden zahlreiche - teils scharfe - Schusswaffen, Schlagwaffen und Messer gefunden.

Polizei_NRW_3032012a

Köln | In der Nacht zu Montag, den 23. April, sind bislang unbekannte Einbrecher über das Dach in einen Lebensmitteldiscounter in Köln-Wahn eingestiegen. Die Täter brachen anschließend einen Geldautomaten auf, erbeuteten Bargeld und flüchteten danach in unbekannte Richtung.

Polizei_NRW_3032012

Köln | Am gestrigen Morgen des 23. Aprils hat die Polizei Köln zwei jugendliche mutmaßliche Räuber festgenommen, die in Köln-Urbach eine 75-jährige Seniorin überfallen hatten.

Köln | Spezialkräfte der Polizei Köln haben am vergangenen Montag in einem Industriegebiet in Siegen einen mutmaßlichen 31-jährigen Autoschieber festgenommen. Das ermittelnde Kriminalkommissariat 73 stellte in einer Werkstatthalle im Ortsteil Neunkirchen fünf hochwertige, umfrisierte Sportwagen sowie zwei LKWs sicher.

polizist3072011

Köln | In der Nacht des vergangenen Mittwochs (18. April) wurde ein 70-Jähriger in seiner Wohnung in der Altstadt schwer verletzt. Nach den bisherigen Ermittlungen hatte der mutmaßliche Täter gegen 1 Uhr an der Haustür des Mannes in der Sternengasse geklingelt.

Köln | Gestern Vormittag hat sich ein bislang Unbekannter in Köln-Poll als Kriminalbeamter ausgegeben und so von einer 86-Jährigen eine hohe Bargeldsumme erbeutet. Die Polizei Köln sucht Zeugen.

pol_2932011

Köln | Gestern Abend kehrte ein 83-Jähriger wohlbehalten zu seiner Wohnung in Porz-Eil zurück. Er war seit dem gestrigen Vormittag als vermisst gemeldet worden.

Polizei_NRW_3032012a

Köln | Die Kölner Polizei meldet wieder zwei schwere Zwischenfälle mit Fußballfans. Dieses Mal waren es Fans des in der Regionalliga spielenden Vereins Eintracht Trier. Bilanz: Ein verwüsteter Rastplatz, Einsatz von Pfefferspray, ein Warnschuss, Personalienfeststellung bei mehreren Personen, drei leichtverletzte Polizeibeamte und hoher Sachschaden. In der Kölner Innenstadt wurde einem Profi von Bayer Leverkusen von zwei FC Fans die Nase gebrochen.

Köln | Die Polizei Köln fahndet mit Fahndungsfotos nach einem Unbekannten sowie nach einem weiteren Tatverdächtigen, die am Freitag (13. April) eine Spielhalle in Urbach überfallen haben soll.

Interviews zur Europawahl 2019

koepfe_europawahl_2019

Interviews mit den Kandidaten zur Europawahl 2019

Die Redaktion von report-K fragte alle Parteien und Gruppierungen an und bat um die Nennung von Interviewpartnerinnen und -partner von Kandidatinnen und Kandidaten zur Europawahl 2019. Nicht alle Parteien antworteten oder schickten Kandidaten. Die Liste der Parteien, die keine Interviewkandidaten anboten, finden sie am Ende dieser Direktlinks zu den einzelnen Kandidateninterviews.

Martin Schulz, SPD, (kein Kandidat) im Europawahlkampf in Köln

Martin Schirdewan, Die Linke

Damian Boeselager, Volt

Marie-Isabelle Heiß, Volt Europa

Andre Veltens, Partei der Humanisten

Engin Eroglu, Freie Wählern

Christian Rombeck, Demokratie direkt

Fabienne Sandkühler, Partei der Humanisten

Michael Kauch, FDP

Murat Yilmaz, Die Linke

Eileen O‘Sullivan, Volt

Hans Werner Schoutz, LKR

Prof. Dr. Holger Schiele, LKR

Birgit Beate Dickas, Die Partei
Sabine Kader, Die Partei

Inga Beißwänger, Bündnis Grundeinkommen

Inessa Kober, MLPD

Fritz Ullmann, MLPD

Reinhard Bütikofer, Bündnis 90/Die Grünen

Katarina Barley, SPD

Gerd Kaspar, FDP

Moritz Körner, FDP

Philipp Tentner, SGP

Renate Mäule, ÖDP

Elisabeth Zimmermann-Modler, SGP

Arndt Kohn, SPD

Dietmar Gaisenkersting, SGP

Claudia Walther, SPD

Alexandra Geese, Bündnis 90/ Die Grünen

Nadine Milde, Bündnis 90/Die Grünen

Sandra Lück, Tierschutzpartei

Daniel Freund, Bündnis 90/Die Grünen

Nicola Beer, FDP Spitzenkandidatin

Axel Voss, CDU

Felix Werth, Partei für Gesundheitsforschung

Karin Schäfer, Die Violetten

Marion Schmitz, Die Violetten

Claudia Krüger, Aktion Partei für Tierschutz – Das Original - Tierschutz hier!

Dr. Tobias Lechtenfeld, Volt Europa

Friedrich Jeschke, Volt Europa

Michael Schulz, Die Grauen – Für alle Generationen

Chris Pyak, Neue Liberale

Christian Rombeck, Demokratie direkt

Georg Lenz, Die Partei

Niels Geucking, Familienpartei

Helmut Geucking, Familienpartei

Diese Parteien und Vereinigungen nahmen das Interviewangebot von report-K nicht wahr: Piratenpartei Deutschland, Graue Panther, DER DRITTE WEG,Nationaldemokratische Partei Deutschlands (NPD), DIE RECHTE,Ab jetzt...Demokratie durch Volksabstimmung, Menschliche Welt (MENSCHLICHE WELT), PARTEI FÜR DIE TIERE DEUTSCHLAND (PARTEI FÜR DIE TIERE), Alternative für Deutschland (AfD), Demokratie in Europa - DiEM25, Ökologische Linke (ÖkoLinX), Bündnis für Innovation & Gerechtigkeit (BIG), Allianz für Menschenrechte, Tier- und Naturschutz (Tierschutzallianz), Bündnis C - Christen für Deutschland (Bündnis C), Bayernpartei (BP), Europäische Partei LIEBE (LIEBE), Feministische Partei DIE FRAUEN (DIE FRAUEN), Christlich-Soziale Union in Bayern e.V. (CSU).

icons_sm_12092015w

(ruht aktuell)     |     Twitter     |     RSS

Kölner Karneval

karneval_Koeln_20012019

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >

Kölner Karneval

karneval_Koeln_20012019

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >

Die aktuellen Nachrichten im Überblick

report-K.de

Seit 2003 berichtet report-K.de, Kölns Internetzeitung, über das Stadtleben, Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Karneval und mehr aus Köln. Dabei liegt der Fokus der Redaktion auf regionalen Nachrichten. Ergänzt wird das lokale Nachrichtenangebot durch die wichtigsten News aus Deutschland und der Welt. Sie haben interessante Themen oder Ihnen sind Dinge in Köln aufgefallen, Lobenswertes oder Kritisches, über die/das berichtet werden sollte? Dann nutzen Sie den kurzen Draht zur Redaktion: redaktion@report-K.de oder 0175.2546218 [Redaktionshotline].

Datenschutzerklärung  |  Impressum