Köln Blaulicht

pol_2932011a

Coesfeld | Die nordrhein-westfälische Polizei arbeitet seit heute komplett in blauer Uniform. Die rund 30.000 Polizisten im Land seien "vier Monate schneller als geplant mit der hochwertigen und modernen blauen Uniform ausgestattet" worden, sagte Innenminister Ralf Jäger (SPD).

polizei2009

Köln | Die Kölner Polizei sucht Zeugen eines Überfalls auf der Venloer Straße in Höhe der Körnerstraße. Vier Täter sollen einem 17-Jährigen die Geldbörse geraubt haben.

feuer2582012

Köln | Die Kölner Feuerwehr musste heute Abend zu einem Einsatz zur Diakonie Michaelshoven ausrücken. Dort brannte es in der Pfarrer te Reh Straße in einer Wohnung. Die Wohnungsinhaberin wurde bei dem Brand leicht verletzt.

pol_2932011a

Köln | Heute hat sich auf der A 44 ein schwerer Unfall zugetragen. Bei dem Unfall wurde ein Mann getötet, teilt die Polizei Köln mit.

pol_nachts1232011a

Köln | In der vergangenen Nacht ereignete sich auf der Bundesautobahn A57 ein schwerer Unfall. Ein 20-Jähriger verlor die Kontrolle über sein Auto und prallte gegen mehrere Bäume. Er und sein Beifahrer mussten in ein Krankenhaus gebracht werden.

facebook1462012

Oberhausen | Die Polizei Oberhausen warnt Nutzer des sozialen Netzwerkes Facebook vor Betrugsversuchen. Kriminelle kopieren die Profile anderer Menschen und übernehmen dabei alle Fotos und Informationen, wie die Ermittler mitteilten.

feuerwehr2282012

Köln | Top herausgeputzt – Löschfahrzeuge, wie Feuerwehrfrauen und Männer - standen 10 flammrote LKW mit LED Blaulichtern auf dem Alter Markt. Die Feuerwehrmänner aus Urbach präsentierten zudem wie man Bürgermeisterin Elfi Scho-Antwerpes aus dem Rathaus rettet. Mit dabei auch Stadtdirektor Guido Kahlen, der für die Feuerwehr verantwortlich ist.

unfall14122011allg

Köln | Bei einem Auffahrunfall mit vier beteiligten Lastkraftwagen sind heute Vormittag auf der Bundesautobahn 4 drei Menschen verletzt worden. Die Autobahn in Fahrtrichtung Köln musste für über drei Stunden zwischen den Anschlussstellen Düren und Buir komplett gesperrt werden.

schirftzugpolizei2572012a

Köln | aktualisiert 16:38 Uhr | Seit heute Morgen wird der geistig-behinderte Epileptiker Christoph O. (28) aus Köln-Mülheim vermisst. Die Polizei bittet die Bevölkerung um Hinweise zu dem Aufenthaltsort von O. Aktualisiert: Der 28-Jährige wurde von seinem Vater heute Nachmittag wohlbehalten angetroffen.

Köln | Die Polizei Köln fahndet nach einem etwa 30 Jahre alten Mann. Er soll am 30. Juni 2012 einen Supermarkt in Köln-Ehrenfeld überfallen haben.

polizistin1782010_fotolia

Köln | Bei einer Verkehrskontrolle an der Bundesautobahn 555 hat die Polizei Köln gestern Abend im Kofferraum eines Pkw 1,5 Kilo Marihuana gefunden und sichergestellt.

Kerpen | Bei einem Verkehrsunfall nahe Kerpen ist am heute Morgen ein Autoinsasse ums Leben gekommen. Er sei in seinem Fahrzeug verbrannt, sagte ein Polizeisprecher auf dapd-Anfrage.

Polizei_NRW_3032012a

Düsseldorf | aktualisiert 12:22 Uhr |Einige Bundesligaspieltage bringen die Polizei in Nordrhein-Westfalen an ihre Belastungsgrenze. Die Gewerkschaft der Polizei NRW (GDP) ist besorgt über die hohe Arbeitsbelastung und die zu geringe Personalausstattung der Sicherheitskräfte, vor allem an Spieltagen mit sogenannten Risikopartien. Innenminister Ralf Jäger (SPD) strebt an, auf Dauer weniger Polizisten für die Bundesliga abstellen zu müssen. Der Bund der Steuerzahler NRW forderte unterdessen, die Vereine an den Kosten für die Polizeieinsätze zu beteiligen.

Köln | Im April 2012 wurde ein 79-Jährige auf dem Melatenfriedhof von einem bislang Unbekannten mit einem schweren Eisenwerkzeug auf den Kopf geschlagen. Nun fahndet die Polizei mit einem Foto des Flüchtigen in der Öffentlichkeit.

Bupo_3032012a

Köln | Heute Morgen hat ein 40 Jahre alter Mann einen faustgroßen Stein auf die Frontscheibe eines am Kölner Hauptbahnhof geparkten Streifenwagens der Bundespolizei geworfen. Der 40-Jährige konnte anschließend durch de Polizei festgenommen werden.

karnevals

Über 80 Karnevalsgesellschaften, Bands, Rednerinnen und Redner folgten der Einladung von report-K und plauderten am Roten Fass über die Session, das Motto, ihre Lieblingsveedel und mehr:

Der Kölner Karneval plaudert am Roten Fass von report-K.de, Kölns Internetzeitung über die Session 2020.

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

Fleumes filettiert

fleumes_filettiert

In der Gastkolumne „Fleumes filettiert“ blickt Gisbert Fleumes bei report-K auf liebevoll charmante Art und mit spitzer Feder auf Köln, das Stadtleben am Nabel des Rheins und mehr ...

Folge Eins: Wir sind Weiberfastnacht breit

KARNEVAL NACHRICHTEN

Kölner Karneval

3_g_10012020klein

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Kölner Karneval

3_g_10012020klein

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >

Die aktuellen Nachrichten im Überblick

report-K.de

Seit 2003 berichtet report-K.de, Kölns Internetzeitung, über das Stadtleben, Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Karneval und mehr aus Köln. Dabei liegt der Fokus der Redaktion auf regionalen Nachrichten. Ergänzt wird das lokale Nachrichtenangebot durch die wichtigsten News aus Deutschland und der Welt. Sie haben interessante Themen oder Ihnen sind Dinge in Köln aufgefallen, Lobenswertes oder Kritisches, über die/das berichtet werden sollte? Dann nutzen Sie den kurzen Draht zur Redaktion: redaktion@report-K.de oder 0175.2546218 [Redaktionshotline].

Datenschutzerklärung  |  Impressum