Köln Blaulicht

Köln | Gegen 14:15 Uhr verunglückten drei Fahrzeuge auf der Bundesautobahn A 3 bei Leverkusen-Opladen. Drei Männer und eine Frau wurden schwer verletzt.

Köln | Am heutigen Donnerstagvormittag hat die Kölner Polizei einen Reisebus wegen technischer Mängel stilllegen lassen. Die Reisegruppe, die mit dem Bus nach München fahren wollte, musste mehrere Stunden auf der Raststätte Königsforst auf ein Ersatzgefährt warten.

Köln | An der Kreuzung Frankfurter Straße/Rösrather Straße in Köln-Ostheim hat ein Unbekannter eine Angestellte mit einer Waffe bedroht und gegen 6:30 Uhr Bargeld erbeutet.

pol_05022015b

Köln | Es gibt eine Korrelation: Viele Menschen strömen nach Köln um zu feiern, die Polizei stellt viele Beamte auf die Straße sowie jede Menge Alkohol und entsprechend hoch sind die Einsatzzahlen. Zu dieser Erkenntnis gelangt auch, wer die Silvesterbilanz 2019/20 der Kölner Polizei liest. Dennoch sind die Strafanzeigen von 235 im vergangenen Jahr in diesem Jahr auf 152 gefallen.

polizei2009

Köln | Kurz nach Mitternacht von Sonntag auf Montag, 30. Dezember, hat ein 72-jähriger Mann auf einen 20-Jährigen geschossen. Er stellte sich den Polizeibeamten, nachdem diese sein Haus umstellten.

Berlin | Die Bundespolizei will laut eines Medienberichts zur Terrorabwehr künftig Kriegswaffen einsetzen. Die Behörde habe das sonst von der Bundeswehr genutzte Maschinengewehr MG5 bereits auf erste Fahrzeuge montieren lassen, berichtet das Nachrichtenmagazin Focus. Die Waffe könne nur Feuerstöße, aber keine Einzelschüsse abgeben.

Köln | Eine 35-jährige Radfahrerin ist bei einem Unfall mit einem 60-jährigen PKW-Fahrer schwer verletzt worden.

Köln | Der Parpkplatz „Goldene Meile“ liegt an der Bundesautobahn A 61. Dort fanden gestern Beamte des Kölner Zoll alleine in einem Wagen 1 Kilogramm Drogen: 850 Gramm Heroin und 100 Gramm Kokain.

toter_20122019

Köln | Am Freitag, den 8. November, fand die Polizei einen nicht mehr ansprechbaren und stark unterkühlten Mann in der Nähe des Hauptbahnhofes. Der Mann verstarb im November daraufhin in einer Kölner Klinik. Da die Identität des Mannes bislang ungeklärt ist, suchen die Beamten jetzt mit Lichtbildern nach Personen, die bei der Identifizierung helfen können.

pol_05022015d

Köln | Es ist gegen 6:30 Uhr als ein Wachmann in einem Kölner Kaufhaus in der Hohe Straße auf einen Mann trifft, der sich an einer Schmuckvitrine zu schaffen machte. Der Täter konnte fliehen. Eine Durchsuchung der Verkaufsräume durch die Polizei mit einem Diensthund blieb erfolglos.

handschellen_18-02-2014

Köln | Am Samstag, 14. Dezember, hat sich ein Brand in der Wiersbergstraße in Köln-Kalk ereignet. Dabei starb ein Mann. Die Polizei äußerte den Verdacht, dass dieser durch eine Gewalttat ums Leben kam und richtete eine Mordkommission ein. Am Montag verhafteten die Beamten einen 31-Jährigen, den sie beschuldigen die Tat begangen zu haben.

Köln | In der Siegburger Straße im Kölner Stadtteil Poll griffen vier Männer am Samstag gegen 23:30 Uhr ein älteres Ehepaar im Alter von 61 und 62 Jahren an. Der Mann wurde erheblich verletzt. Die Polizei sucht Zeugen.

feuerwehr_2010

Köln | Es ist 23:38 Uhr in der Wiersbergstraße in Köln-Kalk als Passanten die Feuerwehr Köln über Rauch aus dem Keller eines Hauses alarmieren. Als die Einsatzkräfte eintreffen, steht eine Wohnung in Vollbrand. Ein Mann wird in der Wohnungen gefunden. Er verstirbt kurze Zeit später in einer Klinik. Die Polizei und Staatsanwaltschaft lässt die Leiche obduzieren und richtet eine Mordkommission ein.

Köln | Am Freitag ist ein städtischer Mitarbeiter der Kämmerei von einem 60-jährigen Mann attackiert worden und an seinen Verletzungen gestorben. (report-K berichtete >) Jetzt ist der Tatverdächtige in eine psychatrische Einrichtung eingewiesen worden.

Köln | Die Staatsanwaltschaft und Polizei Köln werfen einem 21-Jährigen vor, heute eine 81-Jährige Frau in der Berliner Straße getötet zu haben. Die Staatsanwaltschaft prüft die Unterbringung des jungen Mannes in einer psychatrischen Einrichtung.

karnevals

Über 80 Karnevalsgesellschaften, Bands, Rednerinnen und Redner folgten der Einladung von report-K und plauderten am Roten Fass über die Session, das Motto, ihre Lieblingsveedel und mehr:

Der Kölner Karneval plaudert am Roten Fass von report-K.de, Kölns Internetzeitung über die Session 2020.

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

Fleumes filettiert

fleumes_filettiert

In der Gastkolumne „Fleumes filettiert“ blickt Gisbert Fleumes bei report-K auf liebevoll charmante Art und mit spitzer Feder auf Köln, das Stadtleben am Nabel des Rheins und mehr ...

Folge Eins: Wir sind Weiberfastnacht breit

KARNEVAL NACHRICHTEN

Kölner Karneval

3_g_10012020klein

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Kölner Karneval

3_g_10012020klein

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >

Die aktuellen Nachrichten im Überblick

report-K.de

Seit 2003 berichtet report-K.de, Kölns Internetzeitung, über das Stadtleben, Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Karneval und mehr aus Köln. Dabei liegt der Fokus der Redaktion auf regionalen Nachrichten. Ergänzt wird das lokale Nachrichtenangebot durch die wichtigsten News aus Deutschland und der Welt. Sie haben interessante Themen oder Ihnen sind Dinge in Köln aufgefallen, Lobenswertes oder Kritisches, über die/das berichtet werden sollte? Dann nutzen Sie den kurzen Draht zur Redaktion: redaktion@report-K.de oder 0175.2546218 [Redaktionshotline].

Datenschutzerklärung  |  Impressum