Köln Blaulicht

feuerwehr_2010

Köln | Die Kölner Feuerwehr fand einen leblosen 63-Jährigen nach einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in Köln-Merheim im Kratzweg. Die Retter reanmierten den Mann sofort, der dennoch in einer Kölner Klinik kurze Zeit später für tot erklärt wurde. Die Kölner Polizei ordnete eine Obduktion an, um die Todesursache in einem Todesermittlungsverfahren zu prüfen.

Köln | Am gestrigen Montagmittag hat ein 53-Jähriger gegen 12 Uhr eine Rotlicht zeigende Ampel an der Kreuzung Emdener/Geestemünder Straße missachtet und ist mit anderen PKW zusammengestoßen. Der Mann wurde bei dem Unfall schwer, ein weiterer leicht verletzt. Die Beamten stellten im Fahrzeug des Unfallverursachers einen Schlagring und Schlagstock sicher. Zudem nahmen Sie den Geruch von Cannabis wahr.

Köln | Eine 68-Jährige ging heute in der Dellbrücker Heide ihrer Sportart Walking nach, als ihr plötzlich ein 500 Euro-Schein ans Bein flatterte. Die Frau fand noch mehr Scheine. Insgesamt 3.000 Euro. Die gab sie bei der Polizei Köln ab und alarmierte die Beamten.

Hürth | In der nordrhein-westfälischen Stadt Hürth ist eine 70 Jahre alte Frau offenbar ermordet worden.

handschellen_18-02-2014

Köln | Ein 24-Jähriger verletzte am Freitagabend kurz vor Mitternacht bei seiner Festnahme drei Polizeibeamte in der Bremerhavener Straße in Köln-Niehl. Einem Beamten biss der Mann so stark in den Finger, dass der Polizist nicht mehr dienstfähig war. Gegen den Mann leitete die Polizei ein Strafverfahren wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte und gefährlicher Körperverletzung ein.

pol_05022015d

Köln | Auf dem Bahnsteig 1 der Stadtbahnhaltestelle „Schlebusch“ in Leverkusen ereignete sich am gestrigen Mittwoch gegen 17:50 Uhr ein Streit zwischen zwei Männern. Einer der Männer wurde dabei durch einen Stich lebensgefährlich verletzt. Die Polizei betont an erster Stelle in ihrer schriftlichen Mitteilung, die sie selbst mit ihren sozialen Netzwerken verlinkte und auf Newsportalen veröffentlichte, dass es sich um „Mongolen“ handele. Zur Erklärung des Falls ist dies nicht nötig und wirft zudem die Frage nach einer Vorverurteilung auf und ob die Zeugen, die die Beamten suchen, durch diese Angabe nicht beeinflusst werden?

pol_05022015h

Köln | aktualisiert | Die Kölner Feuerwehr meldet gegen 7 Uhr einen Unfall auf der Autobahn A 4 kurz hinter der Auffahrt Köln-Poll in Fahrtrichtung Aachen. Eine Person ist eingeklemmt und muss von der Feuerwehr aus seinem PKW gerettet werden.

D_Polizei_20150902

Köln | Am gestrigen Montag gegen 15:10 Uhr versuchten zwei Mädchen eine 80-jährige Seniorin in der Zwischenebene der Stadtbahnhaltestelle „Kalk-Post“ der Kölner Verkehrsbetriebe (KVB) zu berauben. Dabei kam die ältere Dame zu Fall.

Köln | Der Fußgänger, der am 16. März von einem LKW in Köln-Lindenthal erfasst und dabei lebensgefährlich verletzt wurde, ist in einer Kölner Klinik seinen schweren Verletzungen erlegen. Die Polizei ermittelte bislang, dass der Mann die Straße bei Rotlicht querte, als es zum Zusammenprall mit dem LKW kam.

zoll2010

Köln | Der Kölner Zoll teilt mit, dass er sich am Samstag an einer bundesweiten Aktion gegen die Unterschreitung des Mindestlohns beteiligte. 720 Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer kontrollierten die Beamten und stellten bei über 100 Mitarbeitern fest, dass der Mindestlohn unterschritten wurde.

pol29112011a

Köln | Die Kölner Polizei meldet einen schweren Verkehrsunfall im Kölner Stadtteil Lindenthal, der sich heute Morgen an der Kreuzung Bachemer Straße und Alphons-Silbermann-Weg gegen 7:50 Uhr ereignete. Ein 27-jähriger Radfahrer wurde dabei schwer verletzt, die Polizei spricht von einem Verdacht auf ein Schädel-Hirn-Trauma.

Köln | Ein Fahranfänger verursachte am Samstagnachmittag einen Unfall mit hohem Sachschaden. Der 33-Jährige legte die Fahrprüfung erst Mitte 2018 ab und fuhr durch den Weichselring in Chorweiler mit über 2 Promille. Schon dort habe er riskante Fahrmanöver unternommen so die Polizei. In der Regastraße kollidierte er mit mehreren Fahrzeugen. Die Polizei spricht von einer "Spur der Verwüstung".

Düsseldorf | Die seit Jahren anhaltenden Probleme mit verloren gegangenen Notrufen bei der Polizei scheinen in NRW laut Landesregierung weitgehend gelöst zu sein.

polizei2009

Köln | Ein 43-Jähriger überlebte die Messerattacke eines 21-Jährigen in der vergangenen Nacht gegen 2 Uhr am Wiener Platz in Köln-Mülheim nicht. Er starb in einer Klinik trotz sofort eingeleiteter Notoperation.

pol_nacht_712014

Köln | Die Kölner Polizei hat nach einer Messerstecherei gegen 3:20 Uhr auf der Kalk-Mülheimer Straße einen 49-jährigen Mann festgenommen, der derzeit in Deutschland keinen festen Wohnsitz hat. Sie wirft dem Mann vor einen 52-Jährigen mit einem Messer lebensgefährlich verletzt zu haben. Eine Mordkommission ist eingerichtet.

icons_sm_12092015w

(ruht aktuell)     |     Twitter     |     RSS

Kölner Karneval

karneval_Koeln_20012019

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >

Kölner Karneval

karneval_Koeln_20012019

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >

Die aktuellen Nachrichten im Überblick

report-K.de

Seit 2003 berichtet report-K.de, Kölns Internetzeitung, über das Stadtleben, Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Karneval und mehr aus Köln. Dabei liegt der Fokus der Redaktion auf regionalen Nachrichten. Ergänzt wird das lokale Nachrichtenangebot durch die wichtigsten News aus Deutschland und der Welt. Sie haben interessante Themen oder Ihnen sind Dinge in Köln aufgefallen, Lobenswertes oder Kritisches, über die/das berichtet werden sollte? Dann nutzen Sie den kurzen Draht zur Redaktion: redaktion@report-K.de oder 0175.2546218 [Redaktionshotline].

Datenschutzerklärung  |  Impressum