Köln Blaulicht

Köln | Die Kölner Polizei sucht einen etwas 1,80 m hohen schlanken Räuber. Dieser hat in der gestrigen Nacht am Samstag einen Kiosk in Sülz am Auerbachplatz überfallen.

feuer3132012

Köln | aktualisiert 11:04 Uhr | Ein Feuer hat heute in den frühen Morgenstunden in der Rosenstraße in Köln Porz-Zündorf ein Reihenhaus unbewohnbar gemacht. Die Feuerwehr war mit drei Löschzügen vor Ort. Verletzt wurde niemand, eine Katze gerettet und ein Hund wird noch vermisst. Die Bewohnerin, so Einsatzleiter Johannes Feyrer, kann nicht in ihr Haus zurückkehren.

_MG_2326

Köln | Dort wo die Matthias-Brüggen-Straße auf den Militärring trifft ereignete sich heute gegen 21:43 Uhr ein schwerer Verkehrsunfall. Ein Senior versuchte den Militärring bei Rot zu queren, übersah einen herannahenden Audi und wurde von diesem erfasst. Der Senior wurde dabei so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle verstarb.

Polizei_NRW_3032012a

Köln | Freitagabend in der Kölner Altstadt. Die Kölner Polizei tritt nach eigenen Angaben mit einem massiven Aufgebot an und spricht gegen 100 Mitglieder von Rockerbanden Platzverweise aus. In Mülleimern finden die Beamten später Hieb-, Stichwaffen und sogar ein scharfe Schusswaffe.

Köln | Seit diesem Jahr gibt die Kölner Polizei einen Teil ihrer mobilen Radarkontrollen bekannt, so auch in dieser Woche. Aber Achtung, auch unangekündigte Geschwindigkeitskontrollen finden nach wie vor statt.

vermisst3032012

Köln | Die Kriminalpolizei aus Wiesbaden sucht ein 13-jähriges Mädchen aus Niedernhausen/Hessen. Man vermutet die junge Frau im Bereich Wiesbaden, Köln oder Frankfurt.

Köln |  In Köln sind 23 Jahre nach einem Einbruch vier gestohlene Kunstwerke sichergestellt worden. Das teilte die Polizei nach einer Zusammenarbeit mit der US-Bundespolizei FBI mit. Am 3. Juli 1988 wurden bei einem Einbruch in die New Yorker Galerie Solomon vier bekannte Werke mit einem geschätzten Wert von circa 345.000 US-Dollar entwendet.

pol_2932012

Köln | Ein Passant hat am Dienstagmorgen einen Toten im Rhein bei Köln-Niehl gefunden. Die Polizei sucht jetzt Menschen, die den Mann identifizieren können. Unklar ist derzeit die Todesursache, ausschließen will die Kölner Polizei derzeit nur ein Gewaltverbrechen oder Fremdverschulden.

bupo_uebung2932012

Köln | Im Innenhof der Bundespolizei an der Bergisch-Gladbacher Straße dröhnen die Motoren und Rotoren von drei dunkelblauen Hubschraubern. Junge Beamte der Mobilen Kontroll- und Überwachungseinheit (MKÜ) kauern hockend in einem Halbkreis unter den schnell drehenden Rotorblättern. Auf Kommando geht es los, die Beamten rennen auf die Helikopter zu, alle drin, Tür zu, die Helikopter heben ab. Zum Abschluss ihrer Ausbildung übten die Beamten den Lufttransport mit anschließender Einkesselung von Störern.

grosseblendevorne_OTS_29320

Köln | In den Stadtgebieten Köln und Leverkusen hat die Polizei Köln seit vergangenem Mittwoch insgesamt vier so genannte Skimming-Geräte an Geldautomaten sichergestellt. An zwei weiteren Automaten ist die Manipulation nicht rechtzeitig entdeckt worden. Hier liegen den Ermittlern bereits etwa ein Dutzend Strafanzeigen vor. In unterschiedlichen Ländern Südamerikas hoben die Täter mit den gefälschten Debitkarten Geld ab. Der Schaden geht in die Tausende.

fw02-2009

Köln | Gestern Abend brannte es gegen 18.30 Uhr im Keller eines gut gefüllten Restaurants an der Venloer Straße in der Neustadt/Nord. Für die Löscharbeiten ließ die Feuerwehr das Restaurant vorsichtshalber räumen. Menschen wurden bei dem Feuer nicht verletzt.

waffen_alle_Iron-Bulls_OTS_

Razzia bei den "Iron Bulls"

Köln | Heute Morgen wurden fünf Wohnungen, fünf Bordelle in Köln und dem Kölner Umland sowie das Vereinsheim der "Iron Bulls" in Humbold-Gremberg von der Polizei durchsucht. Hintergrund der Durchsuchung sind Ermittlungen wegen Menschenhandels, Zuhälterei und Raub gegen zwei Männer aus Köln, einen 40-jährigen Italiener und einen 43-jährigen Tschechen. Gegen beide wurde Haftbefehl erlassen. Die "Iron Bulls" rekrutierten einige ihrer Mitglieder aus der aufgelösten "White Army Cologne", einem Unterstützerclub der "Hells Angels".

pol_2932011

Heute morgen wurde ein elfjähriger Junge an der Einmündung Rathausstraße / Steinstraße von einem Auto angefahren und leicht verletzt.

pol_2932011a

Die Polizei warnt vor falschen Handwerkern, die sich unter dem Vorwand, Arbeiten im Haus erledigen zu müssen, Zugang zu Wohnungen und Häusern beschaffen. Anschließend lenken die Täter die Wohnungsinhaber ab und stehlen leicht erreichbare Wertgegenstände. In diesem Zusammenhang rät die Polizei, Fremden nicht leichtfertig Zugang zu seiner Wohnung zu beschaffen.

pol_hub_sek2010

Köln | Am Donnerstag, den 29. März 2012, übt die Bundespolizei in Köln-Dellbrück unter anderem mit Polizeihubschraubern. Von 10 bis circa 14.30 Uhr kann es daher zu Geräuschbelästigungen durch das Staten und Landen der Maschinen kommen.

icons_sm_12092015w

(ruht aktuell)     |     Twitter     |     RSS

Kölner Karneval

karneval_Koeln_20012019

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Kölner Karneval

karneval_Koeln_20012019

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >

Die aktuellen Nachrichten im Überblick

report-K.de

Seit 2003 berichtet report-K.de, Kölns Internetzeitung, über das Stadtleben, Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Karneval und mehr aus Köln. Dabei liegt der Fokus der Redaktion auf regionalen Nachrichten. Ergänzt wird das lokale Nachrichtenangebot durch die wichtigsten News aus Deutschland und der Welt. Sie haben interessante Themen oder Ihnen sind Dinge in Köln aufgefallen, Lobenswertes oder Kritisches, über die/das berichtet werden sollte? Dann nutzen Sie den kurzen Draht zur Redaktion: redaktion@report-K.de oder 0175.2546218 [Redaktionshotline].

Datenschutzerklärung  |  Impressum