Köln Blaulicht

pol1652012

Köln | Für zwei Stunden wurde gestern die Berliner Straße in Höhenhaus komplett gesperrt. Betroffen war auch der KVB-Verkehr. Grund war ein Unfall, bei dem ein 21-jähriger Motorradfahrer schwer verletzt wurde. Die Unfallursache steht fest.

troisdorfbeng_thomasiskra_dapd1752012

Troisdorf | aktualisiert 18.5.2012, 11:56 Uhr | Durch das Abbrennen von Leuchtfeuern sind am frühen Donnerstagmorgen bei einem Maifest in Troisdorf-Kriegsdorf 20 bis 25 Menschen verletzt worden. Acht von ihnen würden stationär in Krankenhäusern behandelt, wie ein Polizeisprecher mitteilte. Besucher hatten die sogenannten Bengalos in einem Festzelt abgebrannt.

Erst das Chaos beim Relegationsspiel in Düsseldorf, jetzt gab es Verletzte in Troisdorf. Sollten Bengalos verboten werden? Sagen Sie uns Ihre Meinung auf der Report-k.de Facebook Seite >>>

feuer1652012aa

Köln | Ergänzung 17.5., 11:25, 13:10 Uhr | 18.05, 17.50 Uhr | Die rückseitige Fassade eines Mietshaus in der Burgstraße in Höhenberg stand am Mittwochabend (16.5) in Flammen. Sechs Menschen wurden dabei schwer verletzt. Das Haus mit vielen Wohnungen ist unbewohnbar. Stadt und Feuerwehr kümmern sich jetzt um die Menschen, die kein Dach mehr über dem Kopf haben. Die Polizei schliesst auf der Basis bisheriger Ermittlungen vorsätzliche Brandstiftung aus.

pol29112011a

Köln | Heute ist in Köln-Poll ein Fußgänger (65) bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt worden. Nach einer Erstversorgung durch den Rettungsdienst musste der 65-Jährige stationär in einem Krankenhaus aufgenommen werden.

Köln | Am Montag stießen Zivilfahnder aus Köln in einem Waldstück zwischen dem Höninger Weg und der Rondorfer Straße auf eine Marihuanaplantage. Die Entdeckung wurde zufällig im Rahmen eines anderen Einsatzes gemacht.

vermisster-polizei_1652012

Köln | Seit vergangenem Montag (14. Mai) wird der 79-Jährige Karl Rehms aus Köln-Ehrenfeld vermisst. Die Polizei Köln bittet um Hinweise.

polkontrolle1452012_breite

Köln | Es gibt zwei Nadelöhr-Stellen auf dem Kölner Autobahnring. Eine davon ist im Kölner Westen.  Dort, wo der Lövenicher Deckel entsteht. Hier kontrollierte heute die Kölner Polizei LKW und Sprinter auf die Einhaltung der Mindestbreite auf dem linken Fahrstreifen. Davon betroffen sind aber nicht nur Sprinter und LKW sondern auch breite PKW,  wie SUV´s. Ein weiterer Schwerpunkt war die Kontrolle von LKW, die Gefahrgut geladen haben, denn die dürfen in den fast fertigen Tunnel nicht einfahren. Unter anderem fehlen noch Brandschutzeinrichtungen im Tunnel, ein Unfall mit einem Gefahrgut-Transporter hätte daher verheerende Folgen.

polizei1452012

Mechernich | Nach der Rettung eines ausgesetzten Babys in Mechernich bei Bonn fehlt von der Mutter weiter eine heiße Spur. Es seien jedoch erste Hinweise zu einem Auto eingegangen, das in der Nähe des Fundortes gesehen worden sei, sagte ein Polizeisprecher am Montag in Euskirchen.

bab59-unfall2_1452012

Köln | aktualisiert 12:09 Uhr, 12:44 Uhr, 13:01 Uhr | Auf der Bundesautobahn A59 ereignete sich hinter der Ausfahrt Wahn in Fahrtrichtung Köln ein Unfall. Dabei wurden zwei Menschen leicht bis mittelschwer verletzt. Die Autobahn war in Fahrtrichtung Köln komplett gesperrt. In Gegenrichtung war nur ein Fahrstreifen befahrbar. Nach mehreren Stunden ist die Autobahn wieder frei befahrbar. Sehen Sie auch den report-k.de Filmbericht.

feuerwehr_2010

Köln | Beim Brand eines Kölner Mehrfamilienhauses in Köln-Seeberg hat ein aufmerksamer Nachbar einer Frau das Leben gerettet. Die 49-Jährige musste mit einer Rauchvergiftung ins Krankenhaus eingeliefert werden, sagte ein Sprecher der Feuerwehr Köln am Montag auf dapd-Anfrage. Das Feuer war am Sonntagnachmittag in der Küche der Frau ausgebrochen. Nachdem ihr Nachbar um 16.40 Uhr Brandgeruch wahrgenommen hatte, alarmierte er über den Notruf die Einsatzkräfte.

pol_2932011

Köln | Heute Morgen hat ein bislang unbekannter Mann, eine Frau (43) in Köln Neustadt Nord in einem Park angegriffen und sexuell belästigt. Die Polizei Köln sucht dringend Zeugen.

pol2782010

Köln | In der vergangenen Woche wurde die Ordnungspartnerschaft „Sicher im Ring“ neu belebt. Bis zum Sommer wollen Polizei, Straßen.NRW, die Städte Köln und Leverkusen sowie der ADAC gemeinsame Maßnahmen treffen, um die Unfallzahlen im Kölner Autobahnring zu reduzieren.

pol29112011b

Köln | Heute gegen 12 Uhr hat sich auf der Bundesautobahn 3 in Richtung Frankfurt ein schwerer Verkehrsunfall mit vier Beteiligten ereignet. Dabei war ein Lkw unmittelbar hinter dem Rastplatz Tilsit auf ein Stauende aufgefahren.

axel_reitz_10122011

Köln | aktualisiert 10:53 Uhr | Die Polizei hat in den frühen Morgenstunden Wohnungen im Raum Köln/Bonn und im Ruhrgebiet sowie Zellen in rheinland-pfälzischen Justizvollzugsanstalten durchsucht. Hintergrund des Polizeieinsatzes ist ein Verbot der "Kameradschaft Walter Spangenberg" (KWS), das Innenminister Ralf Jäger heute erlassen hat.

Köln | Die Polizei Köln hat gestern fünf Verdächtige aus Köln und Linz (Rheinland-Pfalz) festgenommen und deren Wohnungen durchsucht. Ihnen wird vorgeworfen neun Raubüberfälle in Troisdorf, Sankt Augustin, Windeck (Rhein-Sieg-Kreis) und in Köln begangen zu haben. Dabei sollen sie Opfer mit Waffen bedroht und geschlagen haben.

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

Kölner Karneval

3_g_10012020klein

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >

Die aktuellen Nachrichten im Überblick

report-K.de

Seit 2003 berichtet report-K.de, Kölns Internetzeitung, über das Stadtleben, Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Karneval und mehr aus Köln. Dabei liegt der Fokus der Redaktion auf regionalen Nachrichten. Ergänzt wird das lokale Nachrichtenangebot durch die wichtigsten News aus Deutschland und der Welt. Sie haben interessante Themen oder Ihnen sind Dinge in Köln aufgefallen, Lobenswertes oder Kritisches, über die/das berichtet werden sollte? Dann nutzen Sie den kurzen Draht zur Redaktion: redaktion@report-K.de oder 0175.2546218 [Redaktionshotline].

Datenschutzerklärung  |  Impressum