Köln Blaulicht

D_Polizeiabsperrung_03012017

Köln | Mitten in der Nacht kurz vor 4 Uhr fand ein Autofahrer einen Schwerverletzten, 26, auf der Aachener Straße in Höhe der Schmalbeinstraße. Der 26-Jährige starb noch am Tatort. Die Polizei ermittelt die Todesursache und sucht Zeugen.

elektroschocker_pixabay_05032020

Köln | Es ist in kürzester Zeit der zweite Fall in Köln in dem ein Taxifahrer mit einem Elektroschocker bedroht und ausgeraubt wird. Die erste Tat fand am 3. März statt. (report-K berichtete >) Gestern Abend wurde ein Taxifahrer gegen 21:45 Uhr in der Rothenburger Straße in Köln-Kalk ausgeraubt. Die Polizei sucht Zeugen und prüft ob ein Zusammenhang zwischen den Taten besteht.

Köln | Die Kölner Polizei überwacht ab sofort 24 Stunden und sieben Tage die Woche mit acht Videokameras den Wiener Platz in Köln-Mülheim.

feuerwehr_2010

Köln | In Köln-Müngersdorf ist bei einem Brand in einem Mehrfamilienhaus ein Mann verstorben. Der Brand ist kurz nach 19:10 Uhr ausgebrochen. Als die ersten Einsatzkräfte eintrafen, so die Berufsfeuerwehr Köln, sei die Wohnung bereits in Vollbrand gestanden.

pol_nachts1232011

Köln | Auf der Landstraße 496 haben Unbekannte heute Morgen gegen 3:30 Uhr einen Stein auf einen PKW von einer Fußgängerbrücke aus geworfen. Die Kölner Polizei ermittelt mit einer Mordkommission und sucht Zeugen.

D_Polizei_neu_16122019

Köln | Drei Fahrzeuge haben heute Mittag gegen 11:30 Uhr am Linksabbieger zur Klosterstraße auf Grün gewartet, um loszufahren, als ein 81-Jähriger mit seinem PKW vollkommen ungebremst auf die stehenden PKW auffuhr. Zwei Menschen wurden schwer, drei leichtverletzt.

taxi_41220151

Köln | In der heutigen Nacht um 1:00 Uhr ist ein 54-jähriger Taxifahrer in Köln-Kalk an der Straßenkreuzung Kapitelstraße und Josephskirchstraße überfallen und ausgeraubt worden. Der mutmaßliche Täter bedrohte den Mann mit einem Elektroschocker. Die Polizei sucht Zeugen.

D_Polizei_Krad_09052017

Köln | In der Nacht auf den 2. März haben zwei maskierte Männer eine Tankstelle in Köln Dellbrück an der Bergisch-Gladbacher Straße überfallen. Einer der Täter war bewaffnet. Die Polizei sucht Zeugen und Zeuginnen. 

pol_572013b

Köln | Die 57-jährige Radfahrerin fuhr gegen 9 Uhr auf dem Fahrradschutzstreifen der Junkersdorfer Straße in Richtung Militärringstraße. Dort kollidierte sie mit dem Wagen eines 78-Jährigen. Die Polizei spricht von lebensgefährlichen Verletzungen.

feuerloescher_pixabay_01032020

Köln | Bei einem Konzert in einer Veranstaltungslocation an der Neusser Landstraße in Köln-Niehl haben zwei Männer mit Pulver-Feuerlöschern um sich gesprüht. Fünf Frauen wurden verletzt, die Konzertlocation mit rund 700 Gästen wurde umgehende geräumt.

pol_05022015e

Köln | Die Kölner Polizei berichtet heute öffentlich über einen Fall aus Köln-Mülheim per Pressemitteilung und auf ihren Social Media Kanälen Facebook und Twitter: Ein Mann, der der Polizei als Drogenkonsument bekannt ist, fuhr zum wiederholten Mal ohne Führerschein mit seinem PKW. Es gab kein Unfallgeschehen und ob der Mann unter Drogeneinfluss steht muss noch geklärt werden. Wäre dieser Fall der Kölner Polizei eine Meldung wert gewesen, wenn der Mann Alkoholiker wäre? Die Drogenbeauftragte der Bundesregierung, Marlene Mortler, CSU, sagte im April 2019, als sie ihren Jahresbericht 2018 vorlegte: "Drogenabhängigkeit ist eine Krankheit, Kranke brauchen Hilfe und keine Stigmatisierung." Stigmatisieren Veröffentlichungen der Polizei nicht Drogenabhängige und wo bleibt das Hilfsangebot?

D_Handschellen_07052019

Köln | Am Freitagabend gegen 20:30 Uhr ist es in der Keimesstraße in Volkhoven/Weiler zu einem Familienstreit gekommen. Ein 54-jähriger Mann soll versucht haben seine Frau und seinen Sohn zu verletzen. Er wird jetzt einem Haftrichter vorgeführt.

pol_572013d

Köln | In der Köln-Rodenkirchener Industriestraße haben heute Unbekannte gegen 3:30 Uhr einen Geldautomaten gesprengt. Die Kölner Polizei sucht Zeugen. Der Geldautomat war an einem Gebäude angebracht, in dem sich eine Spielhalle befindet. Die Polizei spricht von großem Sachschaden.

pol_05022015f

Köln | Die Kölner Polizei sucht Zeugen, die am gestrigen Rosenmontag gegen 16 Uhr den Unfall zwischen einer Stadtbahn und der 20-Jährigen am Barbarossaplatz beobachtet haben.

pol29112011

Köln | aktualisiert | Neben der Verkehrsunfallstatistik für ganz NRW (report-K berichtete >)  veröffentlichte heute auch die Kölner Polizei ihre Zahlen für das Stadtgebiet. Die Zahl der Verkehrsunfälle nahm 2019 im Vergleich zum Vorjahr auf 41.400 ab.

karnevals

Über 80 Karnevalsgesellschaften, Bands, Rednerinnen und Redner folgten der Einladung von report-K und plauderten am Roten Fass über die Session, das Motto, ihre Lieblingsveedel und mehr:

Der Kölner Karneval plaudert am Roten Fass von report-K.de, Kölns Internetzeitung über die Session 2020.

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

Fleumes filettiert

fleumes_filettiert

In der Gastkolumne „Fleumes filettiert“ blickt Gisbert Fleumes bei report-K auf liebevoll charmante Art und mit spitzer Feder auf Köln, das Stadtleben am Nabel des Rheins und mehr ...

Folge Eins: Wir sind Weiberfastnacht breit

KARNEVAL NACHRICHTEN

Kölner Karneval

3_g_10012020klein

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Kölner Karneval

3_g_10012020klein

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >

Die aktuellen Nachrichten im Überblick

report-K.de

Seit 2003 berichtet report-K.de, Kölns Internetzeitung, über das Stadtleben, Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Karneval und mehr aus Köln. Dabei liegt der Fokus der Redaktion auf regionalen Nachrichten. Ergänzt wird das lokale Nachrichtenangebot durch die wichtigsten News aus Deutschland und der Welt. Sie haben interessante Themen oder Ihnen sind Dinge in Köln aufgefallen, Lobenswertes oder Kritisches, über die/das berichtet werden sollte? Dann nutzen Sie den kurzen Draht zur Redaktion: redaktion@report-K.de oder 0175.2546218 [Redaktionshotline].

Datenschutzerklärung  |  Impressum