Köln Blaulicht

sek_2842013

Köln | aktualisiert | Am heutigen Freitagmorgen verschanzte sich ein 26-jähriger Mann mit einem Messer in einem Kiosk in Köln-Buchheim. Nach dem dreistündigen Einsatz überwältigte ein Spezialeinsatzkommando den Mann und nahm ihn in Gewahrsam, so ein Sprecher der Kölner Polizei. Verletzt wurde bei dem Einsatz niemand.

unfall_05_10_17

Köln | Am heutigen Vormittag kam es zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einer Stadtbahn der Linie 18 im Kreuzungsbereich Luxemburger Straße/Gottesweg. Bei dem Unfall hat sich der Pkw-Fahrer leicht verletzt, so ein Sprecher der Kölner Polizei auf Anfrage von report-K. Stadtauswärts ist die Luxemburger Straße einspurig befahrbar. Der Gottesweg ist derzeit gesperrt. Wie es zu dem Unfall gekommen ist, ist derzeit noch nicht geklärt. Die Polizei ist vor Ort.

D_Polizei_26122016

Köln | Ein Autofahrer hat am Montagmorgen, 2. Oktober, beim Abbiegen auf dem Melatengürtel in Köln-Ehrenfeld eine 22-jährigen Fahrradfahrer erfasst und dabei verletzt. Der Unfallverursacher soll kurz an und fuhr dann weiter gefahren sein, ohne sich um den auf dem Boden liegenden 22-Jährigen zu kümmern. Die Polizei Köln sucht Zeugen.

unfall02102017

Köln | Bei einem Unfall in Köln-Buchheim wurden heute Nachmittag zwei Menschen schwer verletzt. Es handelte sich um einen klassischen Auffahrunfall auf der Frankfurter Straße in Höhe Hausnummer 200 in Fahrtrichtung Köln-Mülheim.

schildergasse_11052017

Köln | aktualisiert | Die Filiale der schwedischen Modekette H&M in der Schildergasse wurde evakuiert. Nach Anfrage von report-K bestätigt ein Sprecher der Kölner Polizei, dass die Filiale einen anonymen telefonischen Hinweis auf eine Bombe in der Filiale erhalten hat. Die Polizei ist derzeit mit einem Spürhund vor Ort und durchsucht die Filiale nach möglichen Hinweisen. Die Polizei hat um 17:30 Uhr Entwarnung gegeben. Der Sprengstoffhund hat keine Spur gefunden. Der Betrieb der Filiale wird nach Angabe der Polizei  wieder aufgenommen. 

Köln | Mit Lichtbildern aus einer Überwachungskamera fahndet die Polizei nach einem bislang unbekannten Räuber. Der abgebildete Mann stehe derzeit in dringendem Verdacht am Dienstag, 25. Juli 2017, gegen 7:35 Uhr eine 24-jährige Frau in der S-Bahn-Linie 11 beraubt zu haben. Die Kölner Polizei bittet um Zeugenhinweise.

D_Polizei_26122016

Köln | Am heutigen Montagmorgen hat ein Unbekannter einem 42-jährigen Kölner im Stadtteil Humboldt-Gremberg in den Oberkörper geschossen. Das teilt die Kölner Polizei mit. Das Opfer soll dabei schwere Verletzungen erlitten haben, schwebe jedoch nicht in Lebensgefahr. Der Täter sei flüchtig. Die Polizei prüft nun einen möglichen Bezug zum Rockermilieu.

feuerwehr_symbol22122012b

Köln | In der Nacht zum Montag, 2. Oktober, wurde die Feuerwehr Köln zu einem Wohnungsbrand in einem Hochhaus in der Ludwig-Gies-Str. in Köln-Seeberg alarmiert. Drei Personen sollen sich bei dem Brand verletzt haben. Die betroffene Wohnung sei derzeit nicht bewohnbar, sagt die Kölner Feuerwehr.

polizeikoeln_29_09_17

Köln | Nach dem Diebstahl eines Ferrari Dino 308 GT 4 im Kölner Stadtteil Junkersdorf bittet die Polizei Köln um Zeugenhinweise: Das Fahrzeug war zwischen Mittwochabend, 27. September, und Donnerstagmorgen, 28. September, gestohlen worden, so die Kölner Polizei. Das historische Fahrzeug, von dem etwa 4500 Modelle hergestellt wurden, habe einen Wert von über 100.000 Euro.

Festnahme_pol3032012b

Köln | aktualisiert | In der Nacht, nach dem Europa League Spiel zwischen dem 1. FC Köln und Roter Stern Belgrad, ist es in der Kölner Innenstadt zu einer Auseinandersetzung zwischen FC-Fans und den Fans aus Belgrad gekommen. Das bestätigt auch ein Sprecher der Kölner Polizei auf Anfrage von report-K. Bei der Auseinandersetzung handelt es sich jedoch nicht um eine Massenschlägerei, betont die Polizei Köln. Im Zuge der Auseinandersetzung, zwischen zehn Beteiligten, haben sich zwei Polizisten verletzt.

D_Polizei_Kradfahrer_06122015

Köln | Am gestrigen Donnerstagmorgen kam es zu einem Verkehrsunfall im Kölner Stadtteil Finkenberg zwischen einem Motorradfahrer und einem KVB-Linienbus. Der 55-jährige Motorradfahrer soll sich bei dem Unfall schwer verletzt haben, als er im Kreuzungsbereich mit einem Linienbus der KVB kollidierte und stürzte.

heumarkt2_28_09_17

Köln | Der 1. FC Köln hat am 2. Spieltag der Europa League mit 0:1 gegen Roter Stern Belgrad verloren. In der 30. Minute traf dann Richmond Boakye für die Gäste aus Belgrad. Nach der Pause zeigten sich die Kölner bemühter, trafen jedoch mehrfach nur den Pfosten. Bereits am Nachmittag vor dem Spiel hatten sich etwa 2.500 Anhänger von Roter Stern Belgrad in der Innenstadt zu einem Fanmarsch formiert. Die Polizei begleitete den Zug auf der Aachener Straße über die Friedrich-Schmidt-Straße zum Stadion.

polizei_symbol3

Köln | Am heutigen Donnerstagmorgen, ist ein 35-jähriger Piaggio-Fahrer in Köln-Marienburg von der Fahrbahn abgekommen. Dabei wurde er, nach Angaben von der Kölner Polizei, schwer verletzt. Rettungskräfte brachten den Schwerverletzten, bei dem die Polizisten Alkoholgeruch wahrgenommen hatten, in ein Krankenhaus. Dort entnahm ein Arzt eine Blutprobe.

polizei3_28_09_17

Köln | Die Kölner Polizei fahndet mit Bildern aus einer Überwachungskamera nach zwei mutmaßlichen Einbrechern. Die Unbekannten stehen derzeit in dringendem Verdacht, Ende Juli bei einem Einbruch in einem Einfamilienbaus im Kölner Stadtteil Heimersdorf einen Tresor mit Schmuck, Dokumenten und einer hochwertigen Armbanduhr erbeutet zu haben. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise.

feuerwehr_symbol22122012a

Köln | Am heutigen Morgen kam es zu einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in Köln-Sürth. Das meldet die Kölner Feuerwehr. Zwei Bewohner des Mehrfamilienhauses mussten rettungsdienstlich behandelt werden.

Theater Köln - Premieren 2017

theaterkritik_kasten300px_neu

Diese Theaterstücke feierten in Köln aktuell Premiere. Die Kritiken:

Eine Reise zu einer Scheißinsel: „Shit Island“ in der Orangerie

--- --- ---

"Inside AfD" - im Theater Tiefrot

--- --- ---

Uraufführung im Schauspiel: „Alles, was ich nicht erinnere“

--- --- ---

„American Psychosis“ in der Studiobühne Köln

--- --- ---

"Wilhelm Tell" im Schauspielhaus

--- --- ---

Urania-Theater: Eröffnung mit „Mutter Courage und ihre Kinder

--- --- ---

Möglicherweise gab es einen Zwischenfall“ im Freien Werkstatt-Theater

--- --- ---

„Feierei“: Theatergruppe c.t.201 feiert in der Studiobühne ihren 25. Geburtstag

--- --- ---

Wie Kraut und Rüben“ am Horizont Theater

--- --- ---

„Romeo und Julia“ begeistern im Schauspiel

--- --- ---

Theater der Keller: Fassbinders „Katzelmacher“ messerscharf aktualisiert

--- --- ---

Alle sehen doppelt: „Amphitryon“ im Metropol Theater

--- --- ---

„Occident Express“ hält im Schauspiel

--- --- ---

Theater im Bauturm: Liebeserklärung an Trude Herr

--- --- ---

Theater der Keller dramatisiert den Roman „Bilquiss“

--- --- ---

Horizont-Theater bringt mit „Liebeslügen oder Treue ist auch keine Lösung“ Sex and the City nach Köln

--- --- ---

Freies Werkstatt-Theater zeigt „Der talentierte Mr. Ripley“

--- --- ---

Schauspiel mit „Peer Gynt“ in die neue Spielzeit

--- --- ---

Spiel mit Geschlechterrollen: Schauspiel zeigt „Frau Schmitz“

--- --- ---

„Old School“ weckt im Schauspiel die Reiselust

--- --- ---

Freies Wertkstatt-Theater: Premiere für „Last Night in Sweden – oder Donald Trump und die Kunst des Wrestlings“

--- --- ---

Orangerie zeigt „Das Gespenst des Joaquín Murieta“

--- --- ---

Theater der Keller startet mit Houellebecqs „Unterwerfung“ in die neue Spielzeit

KARNEVAL NACHRICHTEN

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

Die aktuellen Nachrichten im Überblick

report-k.de

Seit 2004 berichtet Report-k.de | Kölns Internetzeitung über Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Karneval und mehr aus Köln. Dabei liegt der Fokus der Redaktion auf regionalen Nachrichten. Ergänzt wird das lokale Nachrichtenangebot durch die wichtigsten News aus Deutschland und der Welt. Sie haben interessante Themen oder Ihnen sind Dinge in Köln aufgefallen, Lobenswertes oder Kritisches, über die/das berichtet werden sollte? Dann nutzen Sie den kurzen Draht zur Redaktion: redaktion@report-k.de oder 0175.2546218 [Redaktionshotline].

Datenschutzerklärung  |  Impressum