Köln Blaulicht

pol_572013b

Köln | Gegen 17:10 Uhr ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall auf der Bergisch-Gladbacher-Straße in Höhe der Hausnummer 155. Ein PKW erfasste einen Fußgänger der die Straße querte. Der 32-Jährige erlitt lebensgefährliche Verletzungen. Die Polizei sperrte die Bergisch-Gladbacher-Straße in diesem Bereich.

pol_nacht_712014

Köln | Staatsanwaltschaft und Polizei Köln ermitteln aktuell wegen eines versuchten Tötungsdelikts gegen 2:15 Uhr auf der Bonner Straße in der Kölner Südstadt. Zwei Männer sind durch Messerstiche schwer verletzt worden und ein Tatverdächtiger leicht, nachdem zwei Gruppen junger Männer in Streit gerieten.

Köln | Acht Schießereien gab es in den vergangenen Wochen und Monaten in Köln auf offener Straße. Die Bandidos und die Hells Angels liefern sich einen Schlagabtausch, zuletzt am 4. Januar in unmittelbarer Nähe des Kölner Hauptbahnhofs. Dabei nahm die Polizei ein Mitglied der Hells Angels fest. Kölns Strafverfolgungsbehörden, die Kölner Polizei und Staatsanwaltschaft Köln zeigten sich heute entschlossen gegen die organisierte Kriminalität der Bandidos und Hells Angels vorzugehen und den Rechtsstaat durchzusetzen.

pol_572013f

Köln | Heute mittag ist ein 63-Fahrer eines Pedelecs von einem LKW-Fahrer, der aus der Straße Langemaß nach links in die Markgrafenstraße abbog, erfasst und schwer verletzt worden.

pol_572013a

Köln | An einem unbeschrankten Bahnübergang in Köln-Flittard ist es heute gegen 11 Uhr zu einem tödlichen Verkehrsunfall gekommen. Ein Güterzug erfasste einen 84-Jährigen Mann, der noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen erlag.

pol_05022015c

Köln | Zwischen dem 21. Oktober und 25. Dezember 2018 soll ein Mann sexuelle Dienstleistungen in einem Erotikportal für Homosexuelle angeboten haben. Er lockte die Freier nach Köln-Neubrück und raubte ihnen unter Vorhaltung eines Messers an abgelegenen Orten Bargeld. Die Polizei bittet Raubopfer, die sich bisher nicht zur Tat äußerten, sich zu melden und fahndet nach dem etwa 20-jährigen Räuber.

polizei_sym_01_18

Berlin | Das Vertrauen der Deutschen bundesweit in die Polizei ist im vergangenen Jahr gesunken. Das ist das Ergebnis einer Umfrage des Forsa-Instituts zum Vertrauen der Bevölkerung in nicht-politische gesellschaftlich relevante Institutionen im Auftrag der Mediengruppe RTL.

Köln | Die Bundespolizei berichtet über einen schweren Unfall am Samstagnachmittag gegen 14:30 Uhr am Güterbahnhof Brühl, Ein 40-Jähriger wurde schwer verletzt, als von einem Zug erfasst wurde.

pol_572013d

Köln | Am Freitagabend gegen 19:20 Uhr verursachte ein 56-jähriger Kölner ohne Beteiligung weiterer Verkehrsteilnehmer einen Verkehrsunfall, bei dem er schwer verletzt wurde. Polizeibeamte stellten Alkoholgeruch fest und veranlassten eine Blutprobe.

pol_nacht_712014

Köln | Es ist 22:25 Uhr in der Johannes-Stumpf-Straße in Köln-Bucheim als ein oder mehrere Unbekannte aus einer Waffe mehr als ein Dutzend Schüsse auf eine Spielhalle abfeuerten in der sich zwischen 15 und 20 Gäste aufhielten. Die Polizei und Staatsanwaltschaft ermitteln.

feuerwehr_2010

Köln | Die Kölner Berufsfeuerwehr hat einen Brand in einem mehrgeschossigen Wohnhaus im Weismantelweg in Köln-Neubrück gemeldet. Der Brand in einem Raum für Mülltonnen brach gegen 22 Uhr aus. Es gab keine Verletzten

Köln | Die Kölner Polizei hat ein Foto von einem Mann veröffentlicht, dem sie vorwirft am 1. November 2018 in der Kölner Innenstadt eine 20-Jährige in einem Parkhaus sexuell missbraucht zu haben. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen des Straftatbestands der Vergewaltigung. Nach der Öffentlichkeitsfahndung stellte sich der Mann auf einer Polizeiwache im Rhein-Erft-Kreis.

Köln | aktualisiert | Gegen 14 Uhr ist es heute in der Altenberger Straße, im Kölner Kunibertsviertel, in unmittelbarer Nähe des Breslauer Platzes zur Abgabe mehrerer Schüsse gekommen. Nur wenige Meter neben dem Tatort auf der Altenberger Straße gelang es Zivilkräften der Polizei auf dem Breslauer Platz einen Mann festzunehmen der eine scharfe und geladene Schusswaffe bei sich trug. Im O-Ton erklärt der Pressesprecher der Kölner Polizei Thomas Held die ersten Erkenntnisse und weiteren Maßnahmen der Kölner Polizei vor Ort in der Altenberger Straße. Aktuell: Es gibt keine Hinweise auf Verletzte derzeit. Die Polizei fahndet nach drei Personen.

auto_pol_04012018

Köln | Zwischen den Jahren hat die Kölner Polizei bekannt gegeben, dass auf zwei Fahrzeuge in der Keupstraße Schüsse abgegeben wurden [report-K berichtete >], die zunächst unerklärlich erschienen. Mittlerweile ergaben die Ermittlungen, dass auf einen der Wagen gezielt geschossen wurde.

fleisch_polizei_koeln_03012018

Köln | Die Kölner Polizei hat heute Morgen gegen 8 Uhr einen Kleintransporter „Am Eifeltor“ angehalten, weil das Fahrzeug augenscheinlich beschädigt war. Neben den Beschädigungen stellten die Beamten fest, dass die Kühlung des Fahrzeugs defekt war. Im Fahrzeug befanden sich 600 Kilogramm ungekühltes Fleisch.

icons_sm_12092015w

(ruht aktuell)     |     Twitter     |     RSS

Kölner Karneval

karneval_Koeln_20012019

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

KARNEVAL NACHRICHTEN

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >

Kölner Karneval

karneval_Koeln_20012019

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >

Die aktuellen Nachrichten im Überblick

report-K.de

Seit 2003 berichtet report-K.de, Kölns Internetzeitung, über das Stadtleben, Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport, Karneval und mehr aus Köln. Dabei liegt der Fokus der Redaktion auf regionalen Nachrichten. Ergänzt wird das lokale Nachrichtenangebot durch die wichtigsten News aus Deutschland und der Welt. Sie haben interessante Themen oder Ihnen sind Dinge in Köln aufgefallen, Lobenswertes oder Kritisches, über die/das berichtet werden sollte? Dann nutzen Sie den kurzen Draht zur Redaktion: redaktion@report-K.de oder 0175.2546218 [Redaktionshotline].

Datenschutzerklärung  |  Impressum