Köln Nachrichten Köln Blaulicht

3 Verletzte nach Familienstreitigkeiten

Köln | Ein Familienstreit zwischen 3 Männern endete für alle in der Klinik. Die Polizei schlichtete und erstattete Anzeigen wegen gefährlicher Körperverletzung.

Ein 45-jähriger Mann ging auf seinen 40-jährigen Schwager mit einem Messer los, der wehrte sich mit einer Holzlattte. Später griff noch der Bruder des 40-jährigen in die sich anschließende Schlägerei ein. Der 45-Jährige soll heute dem Haftrichter vorgeführt werden.

Zurück zur Rubrik Köln Blaulicht

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Köln Blaulicht

Köln | Ein 40-Jähriger musste sich wegen einer Fahrt mit seinem nicht versicherten E-Scooter gegenüber der Polizei verantworten und auf der Polizeiwache ein Schreiben abgeben, in dem er sich zur Sachlage äußert. Schwer zu fassen, was dann geschah.

Köln | aktualisiert | Am frühen Dienstagmorgen sollen vier junge Männer einen 23-Jährigen im Parkhaus auf der Maastrichter Straße zusammengeschlagen haben. Die Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung.

schirftzugpolizei2572012

Köln | In der Johann-Wilhelm-Lindlar-Straße in Bergisch-Gladbach hat es heute morgen gegen 0:30 Uhr einen Vorfall mit Schusswaffen gegeben. Unbekannte sollen auf eine Shisha-Bar geschossen haben. Die Polizei sucht Zeugen.

icons_sm_12092015w

(ruht aktuell)     |     Twitter     |     RSS

Kölner Karneval

karneval_Koeln_20012019

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Kölner Karneval

karneval_Koeln_20012019

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >