Köln Nachrichten Köln Blaulicht

polizei_16_10_2017

A4: Motorradfahrer stürzt und verletzt sich schwer

Köln | Bei einem Verkehrsunfall nahe dem Autobahnkreuz Köln-Ost ist am Samstagnachmittag, 14. Oktober, ein Motorradfahrer schwer verletzt worden. Lebensgefahr bestehe bei dem 52-jährigen jedoch nicht.

Der Mann soll gegen 17 Uhr auf der BAB 4 aus Richtung Gummersbach kommend in Richtung Köln gefahren sein. Etwa 1.000 Meter vor dem Autobahnkreuz stockte der Verkehr. Als die Autos vor ihm bremsten, verlor der Zweiradfahrer aus noch ungeklärten Gründen die Kontrolle über seine Triumph, so die Polizei Köln. Er soll ins Schleudern gekommen und dann gestürzt sein.

Rettungskräfte brachten ihn mit Verletzungen ins Krankenhaus. Das Unfallaufnahme-Team war vor Ort im Einsatz.

Zurück zur Rubrik Köln Blaulicht

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Köln Blaulicht

notarzt22122012d

Köln | In Longerich ist eine ältere Dame am heutigen Abend an der Haltestelle Wilhelm-Sollmann-Straße von einer Stadtbahn der Kölner Verkehrsbetriebe (KVB) erfasst worden. Die Polizei spricht von Lebensgefahr.

pol_nachts1232011a

Köln | In der vergangenen Nacht gegen 23:15 Uhr überschlug sich ein 23-jähriger Fahrer mit seinem Kleinwagen mehrfach auf der Autobahn A3. Er wurde auf die Fahrbahn geschleudert und verletzte sich tödlich.

pol_nacht_712014

Köln | Bei einem Unfall auf dem Radweg der Aachener Straße Höhe Moltkestraße in Köln wurde eine 44-jährige Radfahrerin lebensgefährlich verletzt. Auslöser des Unfalls sei ein betrunkener Fußgänger, der auf dem Radweg unterwegs war. Der Unfall ereignete sich am gestrigen Sonntag gegen 23:50 Uhr.

icons_sm_12092015w

(ruht aktuell)     |     Twitter     |     RSS