Köln Nachrichten Köln Blaulicht

pol_nacht_712014

Aachener Straße: Betrunkener Fußgänger auf Radweg – Radfahrerin stürzt

Köln | Bei einem Unfall auf dem Radweg der Aachener Straße Höhe Moltkestraße in Köln wurde eine 44-jährige Radfahrerin lebensgefährlich verletzt. Auslöser des Unfalls sei ein betrunkener Fußgänger, der auf dem Radweg unterwegs war. Der Unfall ereignete sich am gestrigen Sonntag gegen 23:50 Uhr.

Der Mann, der so die Polizei, deutlich alkoholisiert war, ist zuvor aus einem Taxi ausgestiegen. Die Radfahrerin soll noch versucht haben auszuweichen, konnte aber eine Kollision nicht mehr verhindern. Sie stürzte zwischen zwei geparkte Fahrzeuge und erlitt lebensgefährliche Verletzungen. Die Polizei erstattete gegen den Fußgänger eine Strafanzeige wegen fahrlässiger Körperverletzung.

Zurück zur Rubrik Köln Blaulicht

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Köln Blaulicht

Festnahme_pol3032012b

Köln | Das so genannte „Dark Net“ gilt als der dunkle Teil des Internets. Neben so genannten „hidden services“ tummeln sich in diesem, nicht sichtbaren Teil des Internets auch Kriminelle. Ein Verdächtiger konnte nun von der Zentral- und Ansprechstelle Cybercrime, kurz ZAC NRW, dingfest gemacht werden. Bei der Durchsuchung der Wohnung des Verdächtigen fanden die Beamten unter anderem sprengstoffähnliche Substanzen.

12122018_Fahndungsbild_Polizei

Köln | Die Kölner Polizeibehörde hat das Foto einer Bank-Überwachungskamera veröffentlicht. Der dort abgebildete Mann soll im Sommer dieses Jahres mit einer zuvor gestohlenen EC-Karte Geld von einem Bankautomaten in der Kölner Südstadt abgehoben haben.

Köln | In einem Schwimmbad in Köln-Rodenkirchen sind heute Chemikalien verschüttet worden. Die Feuerwehr spricht von kleineren Mengen. Ein Mann wurde leicht verletzt in eine Klinik gebracht. Die Sicherstellung der Chemikalien nahm mehrere Stunden in Anspruch.

Ehrenamtspreis Köln 2018

ehrenamtspreis_zusammen_31082108neu_klein

Die Kölner Ehrenamtspreisträger 2018

In einer Multimedia-Reportagereihe beschäftigte sich report-K Redakteur Ralph Kruppa im Vorfeld des Kölner Ehrenamtstages am 2. September 2018 mit den Gewinnern des Ehrenamtspreises der Stadt Köln in den Kategorien Einzelpersonen und Vereine/Initiativen. Ergebnis ist eine Serie, die eine beeindruckende Vielfalt an Themen sowie einen Einblick in die Geschichten der einzelnen gewürdigten Persönlichkeiten zeigt.

icons_sm_12092015w

(ruht aktuell)     |     Twitter     |     RSS

KARNEVAL NACHRICHTEN