Köln Nachrichten Köln Blaulicht

pol_05022015c

Alle Polizisten in NRW sollen 2018 Bodycams bekommen

Paderborn | Alle Polizisten in NRW sollen noch in diesem Jahr sogenannte Bodycams bekommen. Das habe NRW-Innenminister Herbert Reul (CDU) bei einem Besuch in Paderborn angekündigt, berichtet das "Westfalen-Blatt" (Samstagsausgabe). Ihm gehe es darum, die Arbeit für die Polizisten sicherer zu machen, sagte Reul.

Die Ausschreibung für die Kameras werde demnächst erfolgen. Noch unter Reuls Vorgänger Ralf Jäger (SPD) waren im Mai 2017 insgesamt 400 Polizisten in fünf NRW-Behörden testweise mit Körperkameras ausgestattet worden. Das noch laufende Projekt werde wissenschaftlich begleitet, eine Auswertung stehe noch aus.

Die Kameras sollen im Einsatzfall dazu dienen, Angriffe und Pöbeleien zu verhindern oder zumindest bei der Aufklärung helfen. Von Montag an würden darüber hinaus neue Streifenwagen-Modelle in Nordrhein-Westfalen getestet. Reul übte zudem Kritik an den aktuellen Sicherheitswesten.

Sie seien zu schwer und den Beamten nicht zuzumuten. "Die Polizisten brauchen schusssichere Westen, die die Arbeit ermöglichen", sagte Reul. Massive Kritik übte der Minister am maroden Zustand vieler Polizeigebäude im Land.

Der Investitionsbedarf in diesem Bereich belaufe sich auf 700 Millionen Euro. Vertreter der Gewerkschaften hatten jüngst darauf aufmerksam gemacht, dass in manchen Gebäuden Gesundheitsgefahren lauerten oder Ungeziefer vorkomme - zum Beispiel auch in Bielefeld.

Zurück zur Rubrik Köln Blaulicht

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Köln Blaulicht

feuerwehr_2010

Köln | Gegen 20:40 Uhr brannte ein Dachstuhl in einem Reihenhaus in Köln-Dellbrück. Das Haus war beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte leer, so dass keine Bewohner verletzt wurden.

polizeikoeln_18_01_17

Köln | Die Kölner Polizei fahndet mit Lichtbildern aus einer Überwachungskamera nach drei Unbekannten. Das Trio – zwei Männer, eine Frau – stehe im dringenden Verdacht, im April 2017 in einem Geschäft in der Kölner Innenstadt unter Vorlage einer gefälschten Kreditkarte hochwertige Elektroartikel erworben zu haben. Dabei soll ein Schaden von über 4.000 Euro entstanden sein.

pol_2932011a

Köln | Im Kölner Stadtteil Weiden kam es am gestrigen Abend zu einem Verkehrsunfall. Ein 85-jähriger Senior wurde bei dem Verkehrsunfall von einem Pkw angefahren und lebensgefährlich verletzt, berichtet die Kölner Polizei.

Report-K Karnevalsplauderei

Jeden Tag von Montag bis Freitag ab 18:30 die Karnevalsplauderei am jecken roten Fass von report-K.

Karnevalsplauderei am Montag 22.1. - Die Gäste:
Schlepp Schlepp Hurra
Poorzer Nubbele
Große Höhenhauser KG Naaksühle

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

KARNEVAL NACHRICHTEN