Köln Nachrichten Köln Blaulicht

Altstadt-Süd: Raubüberfall auf Sexshop - Angestellte mit Messer bedroht

Köln | Die Polizei fahndet mit Bildern aus einer Überwachungskamera nach einem derzeit noch unbekannten Räuber. Dem Mann wird vorgeworfen, gestern Abend, 18. März,  ein Erotikgeschäft in der Kölner Altstadt-Süd überfallen zu haben.

Gegen 22 Uhr betrat der Täter das Geschäft auf dem Blaubach. Er schaute sich kurz an den Verkaufsregalen um und ging dann zielstrebig zum Kassentresen. Dort bedrohte er die Angestellte (28) mit einem Messer und erzwang die Herausgabe von Bargeld. Mit seiner Beute flüchtete der Maskierte in Richtung der Neuköllner Straße.

Der Räuber wird als etwa 30 Jahre alt und 175 bis 180 Zentimeter groß beschrieben. Zur Tatzeit trug er eine graue Stoffjacke und eine dunkle Hose. Die Kapuze des Mantels hatte er über den Kopf gezogen und sein Gesicht durch einen Schal verdeckt.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Kölner Polizei unter der Rufnummer 0221/229-0 oder per E-Mail unter info@polizei-koeln.de entgegen.

Zurück zur Rubrik Köln Blaulicht

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Köln Blaulicht

Köln | Eine 63-jährige Kölnerin verletzte am Freitag, 15. März, einen siebenjährige Kölner Schülerin in Köln-Vingst mit ihrem PKW auf der Nobelstraße. Jetzt meldete die Seniorin sich bei der Polizei und soll zu dem Unfall Aussagen gemacht haben.

Köln | Bei einem Unfall auf Höhe der Anschlussstelle Godorf auf der Bundesautobahn A 555 in Fahrtrichtung Bonn sind drei Menschen leicht verletzt worden. Der Unfall ereignete sich gegen 10:45 Uhr. Zwei Fahrzeuge kollidierten aus bislang ungeklärter Ursache. Die Feuerwehr musste eine Person aus dem schwer beschädigten PKW befreien und retten.

Köln | Eine 48-jährige Radfahrerin kollidierte am 25. Februar mit einem Linienbus in Köln-Riehl. Die Polizei teilte mit, dass die Frau am Samstag, 16. März, in einer Klinik ihren schweren Verletzungen erlag.

icons_sm_12092015w

(ruht aktuell)     |     Twitter     |     RSS

Kölner Karneval

karneval_Koeln_20012019

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

KARNEVAL NACHRICHTEN

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >

Kölner Karneval

karneval_Koeln_20012019

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >