Köln Nachrichten Köln Blaulicht

unfall_bab_a4_20102015

Der Unfall auf der BAB A4 kurz vor dem Kreuz Köln-West

BAB A 4: Unfall vor Kreuz Köln West - 26-jährige Twingo-Fahrerin verstirbt im Krankenhaus

Köln | aktualisiert | Die Autobahn A 4 ist zwischen der Abfahrt Frechen Nord und dem Kreuz Köln West nach einem schweren Unfall zwischen vier PKW voll gesperrt. Dies betrifft die Fahrtrichtung in Richtung Süden, Olpe. Drei Menschen wurden verletzt, eine junge Frau bei dem Unfall getötet.
---
Fotostrecke: Unfall auf der BAB A4 am Kreuz Köln-West >
---

Sechs PKW waren an dem Unfall wenige hundert Meter vor dem Kreuz Köln West auf der Autobahn A 4 in Fahrtrichtung Olpe beteiligt. Eine junge Frau wurde bei dem Unfall getötet, zwei Menschen leicht und eine Person mittelschwer verletzt. Nach aktuellem Stand fuhr der Fahrer eines schwarzen Huyndai auf der mittleren Fahrspur in Richtung Olpe. Er versuchte noch kurz vor dem Kreuz Kerpen einen LKW zu überholen, scherte hinter diesem in die Einfädelungsspuren auf die A1 ein. Auf der ganz rechten Fahrspur herrschte zu dieser Zeit Stop & Go-Verkehr. Er prallte auf einen Renault Twingo, dessen Fahrerin in der Klinik verstarb und schob ihr Fahrzeug auf vier weitere Fahrzeuge.

Die Fahrerin des Twingo war 26 Jahre alt. Sie war schon an der Unfallstelle nicht mehr ansprechbar und wurde unter Reanimationsbedingungen in eine Klinik gebracht, wo sie ihren schweren Verletzungen erlag. Zwei weitere Personen wurden leicht, eine Person mittelschwer verletzt. Die Polizei hat die Ermittlungen zum präzisen Unfallhergang aufgenommen. Drei Fahrstreifen der A 4 in Richtung Olpe waren gesperrt.

Zurück zur Rubrik Köln Blaulicht

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Köln Blaulicht

feuerwehr_2010

Köln | Die Kölner Feuerwehr löschte kurz nach Mitternacht einen Brand in einem Motorschiff, dass im Mülheimer Hafen vor Anker liegt. Dämmmaterialien haben Feuer gefangen. Die Löscharbeiten, so Einsatzleiter Dr. Leupold, schritten schnell voran, weil die Einsatzkräfte von Land aus arbeiten konnten. Das Schiff ist mit Bitumen beladen. Menschen wurden bei dem Einsatz nicht verletzt.

polizeikoeln_23_06_17

Köln | Seit vergangenem Montag, 19. Juni, 17:20 Uhr, wird aus dem Therapeutischen Zentrum Mädchenheim Gauting (Landkreis Starnberg) die 14-jährige Chantal Schniedermann vermisst. Eine Anlaufadresse sei nicht bekannt, jedoch könnte sich Chantal auf den Weg in Richtung Köln gemacht haben, da dort ihre Familie zu Hause ist, sagt die Polizei Köln und bittet um Hinweise.

Bergisch Gladbach | Um 3 Uhr morgens wurde die Kreisfeuerwehr Bergisch-Gladbach über eine Rauchentwicklung in einem Wohnhaus in der Britanniahütte in Paffrath informiert. 38 Einsatzkräfte aus Paffrath- Hand und Stadtmitte sowie ehrenamtliche Helfer waren im Einsatz. Schon von weitem, so berichten die Einsatzkräfte, war in der Nacht der Feuerschein zu sehen.

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

digital_21122014

Aktuelle Nachrichten zur Netzpolitik und Netzökonomie in Deutschland.
---
Digitale Gadgets