Köln Nachrichten Köln Blaulicht

pol_05022015k

BAB A3: Schwerer Unfall vor Ausfahrt Königsforst

Köln | Die Kölner Polizei hatte heute mehrere Stunden die BAB A3 in Richtung Frankfurt ab dem Dreieck Heumar gesperrt. Grund war ein schwerer Verkehrsunfall zwischen einem Motorradfahrer und einer PKW Fahrerin.

Der Unfall ereignete sich auf dem Streckenabschnitt zwischen Dreieck Heumar und der Abfahrt Köln-Königsforst um 12:30 Uhr. Der 64-jährige Motorradfahrer wurde schwer verletzt, zu den Verletzungen der 53-jährigen Autofahrerin äußerte sich die Polizei nicht. Die Autobahn war bis 15 gesperrt, der Stau erreichte eine Länge von über 10 Kilometern.

Zurück zur Rubrik Köln Blaulicht

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Köln Blaulicht

pol29112011c

Köln | Am Sonntagnachmittag wurde ein 19-jähriger Motorradfahrer auf der Autobahn A 4 im Kreuz Gremberg schwer verletzt. Er war auf ein langsam fahrendes Wohnwagengespann aufgefahren. Die Polizei vermutet, dass der Wohnwagen in einem nicht mehr fahrtüchtigen Zustand war und der Fahrer des Wohnwagengespanns unter Drogeneinfluss stand.

taxi_41220152

Köln | Am 12. Mai wurde ein Kölner Taxifahrer Opfer eines Raubüberfalls in Köln-Buchheim. [report-K berichtete >] Jetzt erkannte ein Polizeibeamter einen der beiden Täter in der Nähe einer Methadonabgabestelle in der Kölner Innenstadt. Der 34-Jährige wurde mit Haftbefehl gesucht. Von seinem Mittäter, der den Taxler mit einem Messer bedrohte und im Gesicht verletzte fehlt jede Spur.

pol_nachts1232011a

Köln | Gegen 4:30 Uhr ereignete sich auf der Bundesautobahn 61 in Höhe der Anschlussstelle Türnich ein Verkehrsunfall mit einem Streifenwagen. Dabei wurde ein 46-jähriger Motorradfahrer nach Angaben der Polizei leicht verletzt.

KARNEVAL NACHRICHTEN

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

digital_21122014

Aktuelle Nachrichten zur Netzpolitik und Netzökonomie in Deutschland.
---
Digitale Gadgets