Köln Nachrichten Köln Blaulicht

pol_nachts1232011a

BAB A3 – Tödlicher Unfall nach Überschlag

Köln | In der vergangenen Nacht gegen 23:15 Uhr überschlug sich ein 23-jähriger Fahrer mit seinem Kleinwagen mehrfach auf der Autobahn A3. Er wurde auf die Fahrbahn geschleudert und verletzte sich tödlich.

Die Kölner Polizei schildert den Unfallhergang so: „Nach derzeitigem Ermittlungsstand kam der Darmstädter mit seinem Kleinwagen aus noch ungeklärter Ursache gegen 2:15 Uhr nach rechts von der dreispurigen Fahrbahn ab. Der in Richtung Oberhausen fahrende Wagen überfuhr mehrere Leitpfosten, prallte in die Böschung und überschlug sich. Der 23-Jährige erlag noch am Unfallort zwischen der Anschlussstelle Siebengebirge und dem Autobahnkreuz Bonn/Siegburg seinen schweren Verletzungen.“

Zurück zur Rubrik Köln Blaulicht

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Köln Blaulicht

Köln | Drei Männer waren am Freitagabend in einer Wohnung am Friesenwall. Ein Mann wurde durch eine Schussverletzung am Arm schwer verletzt. Die beiden anderen Männer flohen und sind der Polizei nicht bekannt.

Köln | Ein 44-jähriger Mann wurde gestern Abend gegen 21:15 Uhr an der Bachemer Landstraße in der Fußgängerfurt von einer Stadtbahn der Kölner Verkehrsbetriebe (KVB) erfasst. Er starb noch an der Unfallstelle.

20072018_VermissterRudolfNellen

Köln | Der 61-jährige Kölner Rudolf Nellen ist seit dem 4. Juli dieses Jahres als vermisst gemeldet. Nachdem er seine Wohnung im Stadtteil Mülheim verlassen hatte, ist er verschwunden. Nun sucht die Vermisstenstelle der Polizei mit einem Bild nach ihm.

icons_sm_12092015w

(ruht aktuell)     |     Twitter     |     RSS