Köln Nachrichten Köln Blaulicht

pol_572013d

Bei Lohmar: Autofahrer 70 km/h zu schnell auf A3 unterwegs

Lohmar | 470 Euro Bußgeld händigte eine Autofahrer in bar den Beamten der Kölner Autobahnpolizei aus, als diese ihn mit einem Zivilfahrzeug gestoppt hatten. Der Mann war in einem Streckenabschnitt wo maximal 120 km/h erlaubt sind, mit 190 km/h unterwegs.

Der Italiener fuhr mit einem schwarzen BMW Einser in Richtung Frankfurt. In Ermangelung beiderseitiger Sprachkenntnisse konnte der Grund der rasanten Fahrt nicht geklärt werden, gab die Polizei zu Protokoll.

Zurück zur Rubrik Köln Blaulicht

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Köln Blaulicht

pol_572013d

Köln | Zwei Unbekannte haben am Dienstagabend, 21.März 2017, in Köln-Sürth einen Getränkemarkt überfallen und dabei den Angestellten (41) mit einer Pistole bedroht. Dies gibt die Polizei Köln bekannt und sucht Zeugen.

Köln | Am Sonntag- und Montagabend, 19./20. März 2017, haben Unbekannte im Kölner Stadtteil Flittard Steine auf Linienbusse der Kölner Verkehrs-Betriebe (KVB) geworfen. Dies gab die Polizei Köln bekannt und sucht Zeugen.

notarzt22122012d

Köln | Am gestrigen Mittwoch wurden aufgrund der Freisetzung eines reizend wirkenden Stoffes an einer Schule im Stadtteil Holweide sechs Schüler zur erweiterten medizinischen Kontrolle durch den Rettungsdienst in zwei Kölner Krankenhäuser transportiert.

AfD-Bundesparteitag 2017 in Köln

KARNEVAL NACHRICHTEN

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

digital_21122014

Aktuelle Nachrichten zur Netzpolitik und Netzökonomie in Deutschland.
---
Digitale Gadgets