Köln Nachrichten Köln Blaulicht

pol_572013d

Belgisches Viertel: 18-Jähriger ausgeraubt

Köln | Am späten gestrigen Montagabend gegen 23:30 Uhr bedrohten sechs Männer einen 18-jährigen in der Bismarckstraße und raubten ihn aus. Die Täter flüchteten über den Hohenzollernring in Richtung Friesenplatz. Die Kölner Polizei sucht Zeugen.

Die Täterbeschreibung der Kölner Polizei: „Nach Angaben des Geschädigten ist der Rädelsführer Schwarzer und etwa 20 Jahre alt. Er ist etwa 180 Zentimeter groß und schlank. Bekleidet war er mit einer roten Baseballkappe und einer roten Jacke.“

Zurück zur Rubrik Köln Blaulicht

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Köln Blaulicht

pol_572013d

Köln | Zwei Unbekannte haben am Dienstagabend, 21.März 2017, in Köln-Sürth einen Getränkemarkt überfallen und dabei den Angestellten (41) mit einer Pistole bedroht. Dies gibt die Polizei Köln bekannt und sucht Zeugen.

Köln | Am Sonntag- und Montagabend, 19./20. März 2017, haben Unbekannte im Kölner Stadtteil Flittard Steine auf Linienbusse der Kölner Verkehrs-Betriebe (KVB) geworfen. Dies gab die Polizei Köln bekannt und sucht Zeugen.

notarzt22122012d

Köln | Am gestrigen Mittwoch wurden aufgrund der Freisetzung eines reizend wirkenden Stoffes an einer Schule im Stadtteil Holweide sechs Schüler zur erweiterten medizinischen Kontrolle durch den Rettungsdienst in zwei Kölner Krankenhäuser transportiert.

AfD-Bundesparteitag 2017 in Köln

KARNEVAL NACHRICHTEN

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

digital_21122014

Aktuelle Nachrichten zur Netzpolitik und Netzökonomie in Deutschland.
---
Digitale Gadgets