Köln Nachrichten Köln Blaulicht

D_Polizei_26122016

Braunsfeld - Autofahrerin nach Zusammenstoß mit Bus schwer verletzt

Köln | Am heutigen Freitagmorgen ist eine 61-jährige Autofahrerin bei einem Zusammenstoß mit einem Bus der Kölner Verkehrs-Betriebe (KVB) in Braunsfeld schwer verletzt worden. Zurzeit ist die Stolberger Straße in Höhe des Hauptzollamtes in beide Richtungen gesperrt.

Nach derzeitigem Stand der Polizei befuhr die 61-Jährige mit ihrem Pkw gegen 11 Uhr die Stolberger Straße aus Richtung Maarweg. In Höhe des Hauptzollamtes verlor die Citroen-Fahrerin aus bislang ungeklärter Ursache die Kontrolle über ihren Wagen und geriet in den Gegenverkehr, erklärt die Polizei Köln. Das Auto prallte daraufhin gegen einen entgegenkommenden Bus der KVB. Von dort schleuderte der Kleinwagen gegen einen geparkten Transporter. Hierbei wurde die 61-Jährige im Fahrzeuginneren eingeklemmt, so die Kölner Polizei.

Rettungskräfte befreiten die Schwerverletzte. Der 37-Jährige Busfahrer erlitt einen Schock.

Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an.

Zurück zur Rubrik Köln Blaulicht

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Köln Blaulicht

19092018_Phantombild_PolizeiBonn

Bonn | Nach einem Todesfall in Bonn hat die Bonner Polizeibehörde nun die Suche nach einem bisher unbekannten Mann mittleren Alters auf den Großraum ausgeweitet. Auch die Koblenzer und Kölner Polizeibehörde haben nun das Phantombild veröffentlicht.

18092018_Drogenplantage

Köln | In Köln-Porz und Leverkusen-Quettingen haben Beamte der Kölner Polizei am heutigen Dienstagvormittag gleich vier Gaststätten unter die Lupe genommen. In zwei Kellerräumen des Wohnhauses wurden sie schließlich fündig.

Köln | Die Kölner Polizei meldet einen Handtaschenraub in Köln Mülheim, der sich am Montagmorgen gegen 10:30 Uhr an der Ampelanlage am Wiener Platz ereignete. Ein Radfahrer entriss einer 34-jährigen Kölnerin die Handtasche.

Ehrenamtspreis Köln 2018

ehrenamtspreis_zusammen_31082108neu_klein

Die Kölner Ehrenamtspreisträger 2018

In einer Multimedia-Reportagereihe beschäftigte sich report-K Redakteur Ralph Kruppa im Vorfeld des Kölner Ehrenamtstages am 2. September 2018 mit den Gewinnern des Ehrenamtspreises der Stadt Köln in den Kategorien Einzelpersonen und Vereine/Initiativen. Ergebnis ist eine Serie, die eine beeindruckende Vielfalt an Themen sowie einen Einblick in die Geschichten der einzelnen gewürdigten Persönlichkeiten zeigt.

icons_sm_12092015w

(ruht aktuell)     |     Twitter     |     RSS

KARNEVAL NACHRICHTEN