Köln Nachrichten Köln Blaulicht

pol_05022015b

Chorweiler – Polizei nimmt Paar fest

Köln | aktualisiert | Die Kölner Polizei nahm heute Abend einen 29-jährigen Tunesier in Köln-Chorweiler fest, dem sie den Umgang mit toxischen Substanzen vorwirft. Auch seine Ehefrau wurde in Gewahrsam genommen, die Kinder des Paares in Obhut der Stadt Köln gegeben. Räume, die der Tunesier nutzte, werden von Spezialeinheiten, auch der Kölner Feuerwehr, durchsucht. Der Generalbundesanwalt soll die Ermittlungen an sich gezogen haben. Die Polizei lässt die gefundenen Substanzen untersuchen.

Nach den Durchsuchungen teilte die Kölner Polizei mit: "In Köln-Chorweiler sind bei ersten Durchsuchungen der Wohnungen einzelne unbekannte Substanzen aufgefunden worden. Um auszuschließen, dass von diesen Stoffen eine Gefährdung ausgeht, werden sie von Spezialisten untersucht."

Zurück zur Rubrik Köln Blaulicht

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Köln Blaulicht

sek_symbolbild_28082016a

Köln | Die Kölner Polizei hat heute Abend mit einem Spezialeinsatzkommando am Pantaleonswall einen Mann festgenommen, der sich zuvor in einem Haus verschanzte. Die Polizei wirft dem Mann ein Raubvergehen und schwere Körperverletzung vor. Über die Hintergründe der Tat ist bislang nichts bekannt. Eine weitere Person wurde verletzt.

pol_572013a

Köln | Bei einem Verkehrsunfall in Köln-Dünnwald wurde heute ein 7-jähriger Junge gegen 15:30 Uhr schwer verletzt, allerdings beschreiben die Ärzte seinen Zustand als stabil.

polizei_16_10_2017

Köln | Am gestrigen Mittwochnachmittag kam es auf dem Rad- und Fußweg an der Lindenstraße zu einem Zusammenprall zweier Radfahrer. Dabei wurde eine 32-jährige Radlerin leicht verletzt. Nach ihrem Unfallgegner wird gesucht.

icons_sm_12092015w

(ruht aktuell)     |     Twitter     |     RSS