Köln Nachrichten Köln Blaulicht

feuerwehr_symbol22122012b

Drei verletzte nach Wohnungsbrand in Köln-Seeberg

Köln | In der Nacht zum Montag, 2. Oktober, wurde die Feuerwehr Köln zu einem Wohnungsbrand in einem Hochhaus in der Ludwig-Gies-Str. in Köln-Seeberg alarmiert. Drei Personen sollen sich bei dem Brand verletzt haben. Die betroffene Wohnung sei derzeit nicht bewohnbar, sagt die Kölner Feuerwehr.

Um 1:43 Uhr wurde die Feuerwehr Köln zu einem Wohnungsbrand in Köln-Seeberg alarmiert. Bei Eintreffen der Feuerwehr soll eine deutliche Rauchentwicklung aus dem fünften Obergeschoss von außen wahrnehmbar gewesen sein. Die Einsatzkräfte konnten das Feuer um 2:45 Uhr löschen.

Drei Personen wurden ins Krankenhaus gebracht, weil sie beim Verlassen der Wohnung Rauchgase eingeatmet hatten, so die Feuerwehr Köln. Die Wohnung sei derzeit nicht bewohnbar. Erkenntnisse zur Brandursache sollen der Feuerwehr Köln noch nicht vorliegen.

Feuerwehr und Rettungsdienst waren mit 41 Einsatzkräften und 14 Fahrzeugen im Einsatz. Die Einheiten kamen von den Feuerwachen Chorweiler, Ehrenfeld, Innenstadt und Weidenpesch sowie von der Löschgruppe Fühlingen der Freiwilligen Feuerwehr. Die Einsatzleitung hatte der Führungsdienst der Branddirektion.

Zurück zur Rubrik Köln Blaulicht

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Köln Blaulicht

Köln | An der Zülpicher Straße trat ein 68-Jähriger auf Höhe der Haltestelle Lindenburg zwischen geparkten Fahrzeugen auf die Straße. Er wurde von einem Fiat erfasst, prallte mit dem Kopf gegen die Windschutzscheibe und fiel auf die Fahrbahn. Mit schweren Verletzungen brachten ihn Rettungskräfte in eine Klinik.

Köln | Gegen 4:30 Uhr rammte ein bislang Unbekannter einem 21-Jährigen vor der Diskothek E-Feld Cologne ein Messer in den Oberschenkel. Das berichtet die Kölner Polizei. Die Freundin des Opfers gab an, eine Frau und einen Mann wegrennen gesehen zu haben. Die Polizei sucht Zeugen.

polizei2009

Köln | In der Samstagnacht ist auf der Kölner Stadtautobahn ein PKW beschossen worden. Die Kölner Polizei richtete eine Mordkommission ein. Ein 21-Jähriger wurde lebensgefährlich verletzt.

Ehrenamtspreis Köln 2018

ehrenamtspreis_zusammen_31082108neu_klein

Die Kölner Ehrenamtspreisträger 2018

In einer Multimedia-Reportagereihe beschäftigte sich report-K Redakteur Ralph Kruppa im Vorfeld des Kölner Ehrenamtstages am 2. September 2018 mit den Gewinnern des Ehrenamtspreises der Stadt Köln in den Kategorien Einzelpersonen und Vereine/Initiativen. Ergebnis ist eine Serie, die eine beeindruckende Vielfalt an Themen sowie einen Einblick in die Geschichten der einzelnen gewürdigten Persönlichkeiten zeigt.

icons_sm_12092015w

(ruht aktuell)     |     Twitter     |     RSS

KARNEVAL NACHRICHTEN