Köln Nachrichten Köln Blaulicht

drogenplantage_polizei_11022016

Drogenplantage in der Tempelstraße in Deutz

Köln | Die Kölner Polizei erhielt von einem Unbekannten einen Tipp, dass ein 51-jähriger Kölner im Keller eines Hauses eine Marihuana-Plantage betreibe. Die Beamten stellten 214 Cannabispflanzen sicher.

Die Beamten trafen den Verdächtigen in seiner Wohnung an. Unmittelbar nach Öffnen der Wohnungstür schlug den Ermittlern beißender Marihuanageruch entgegen. Der Angetroffene zeigte sich sofort geständig und führte die Polizisten in das Kellergeschoß, wo er eine professionelle Indoorplantage unterhielt.

Auch in der Wohnung fanden die Beamten neben 50 Gramm Marihuana in der Dusche noch vier weitere Marihuanapflanzen. Bei der Hauseigentümerin (67) handelt es sich um die ehemalige Lebensgefährtin des 51-Jährigen. Da beide nach jetzigem Stand der Ermittlungen arbeitsteilig gehandelt haben, müssen sie sich nun in einem Strafverfahren verantworten.

Zurück zur Rubrik Köln Blaulicht

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Köln Blaulicht

pol_2932011

Köln | Ein 36-jähriger Stadtbahn-Fahrer der Linie 1 musste am frühen Sonntagmorgen, 25. Juni, eine starke Bremsung vornehmen, um einen Zusammenstoß mit einem kreuzenden Mercedes zu verhindern. Bei der Bremsung soll eine 30-Jährige in der Stadtbahn gestürzt und sich schwer verletzte haben. Der Autofahrer soll sich vom Unfallort in Köln-Braunsfeld entfernt haben. Die Kölner Polizei sucht nun nach Zeugen.

feuerwehr_26062017

Köln | Die Stadt Köln teilte heute mit, dass Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr Köln beim G20-Gipfel am 7. und 8. Juni im Einsatz sind. Die Hamburger Feuerwehr hatte Kräfte der Analytischen Task Force angefordert. Auch Kräfte der Berufsfeuerwehr Dortmund werden in Hamburg sein. Die Stadt Köln stellt fest, dass  im Rahmen der Notfallplanung NRW die in Köln und Dortmund verbliebenen Kräfte im Einsatzfall vor Ort zusammengeführt werden.

marihuana_Polizei_koeln_26062017

Köln | Marihuana im Wert von einer halben Millionen Euro beschlagnahmte die Kölner Polizei heute in der Wohnung eines vorbestraften Drogenhändlers in dessen Wohnung in Köln Porz-Grengel. Gewicht des Drogenfundes: 55 Kilogramm. Die Polizei kam dem Dealer durch einen Hinweis auf die Spur

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

digital_21122014

Aktuelle Nachrichten zur Netzpolitik und Netzökonomie in Deutschland.
---
Digitale Gadgets