Köln Nachrichten Köln Blaulicht

Fahrerflucht: Junger Radler haut in Köln-Niehl nach Unfall ab

Köln | Der Unfall ereignete sich gegen 7:30 Uhr am Freitagmorgen im Kölner Stadtteil Niehl in der Ruhrorter Straße. Ein 13-15 Jahre alter Radler fuhr gegen einen Transporter, beschädigte diesen und entfernte sich von der Unfallstelle.

Ein Zeuge versorgte den jungen Mann vor Ort, der sich an der linken Hand eine Verletzung zugezogen haben soll. Die Polizei ermittelt wegen Unfallflucht und sucht Zeugen.

Zurück zur Rubrik Köln Blaulicht

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Köln Blaulicht

gruene_fb_23092021

Köln | Der CDU-Wahlkampf-Container in der Schildergasse wurde attackiert oder grüne Wahlplakate mit Hakenkreuzen beschmiert. report-K fragte bei der Kölner Polizei nach, wie sich die Zahl der erstatteten Anzeigen bei dieser Bundestagswahl 2021 zu 2017 verhält. Die Polizei spricht von einer Verdoppelung der Anzeigen und bei den Sachbeschädigungen beträgt der Anstieg sogar 80 Prozent.

Köln | Gegen 11:53 Uhr brannte es in einem Mehrfamilienhaus am Kölner Heumarkt. Die Feuerwehr rettete mehrere Menschen über die Drehleiter und brachte alle Betroffenen vorsorglich in eine Klinik.

schirftzugpolizei2572012a

Köln | Am heutigen Montagmorgen gegen 10:15 Uhr ist es zu einem schweren Unfall zwischen einer Stadtbahn und einem PKW gekommen.

NACHRICHTEN + THEMEN AKTUELL

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

Kölner Karneval

3_g_10012020klein

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >