Köln Nachrichten Köln Blaulicht

unfall_a4_frechen_nord_13082019

Das Unfallfahrzeug wurde aufgerichtet und zur rechten Seiten geschoben. Das Foto zeigt den Kombi kurz vor dem Abtransport durch einen Abschleppdienst.

Familie bei Unfall auf der BAB A4 vor Kreuz Köln West schwer verunglückt

Köln | Auf der Autobahn A 4 in Fahrtrichtung Kreuz-Köln-West kurz vor der Ausfahrt Frechen-Nord ist heute Nachmittag eine vierköpfige Familie bei einem Unfall schwer verletzt worden.

Der Vater der Familie soll den Kombi gelenkt haben und mit diesem auf das Heck eines LKW aufgefahren sein. Der LKW-Fahrer des Sattelzuges habe, so die Beamten kurz zuvor von der rechten auf die mittlere Fahrspur gewechselt. Nach dem Aufprall sei der Wagen der Familie nach links ausgebrochen, an die Betonschrammwand gestoßen und habe sich danach überschlagen. Die Feuerwehr befreite den 46-jährigen Vater, die 38-jährige Mutter, die 18-jährige Tochter und den 11-jährigen Sohn. Alle vier Personen wurden stationär aufgenommen, der LKW-Fahrer wurde nicht verletzt.

Der Unfall ereignete sich gegen 16:15 Uhr. Die Autobahn in Richtung Köln war bis 17:30 Uhr voll gesperrt. Ein 36-jähriger Fahrer eines PKW soll versucht haben durch die Rettungsgasse zu fahren. Die Beamten stoppten ihn und leiteten ein Bußgeldverfahren ein. Die Rettungsmaßnahmen koordinierte die Feuerwehr Frechen.

Zurück zur Rubrik Köln Blaulicht

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Köln Blaulicht

handschellen_18-02-2014

Köln | Mit 40 Einsatzkräften hat die Kölner Polizei am Montagnachmittag das Görlinger Zentrum im Kölner Westen überprüft. Die Polizei bezeichnet das Görlinger Zentrum als Kriminalitätsbrennpunkt und Drogenumschlagplatz. 2 Männer werden jetzt des illegalen Handels mit Betäubungsmitteln verdächtigt.

linie18_fue_19112019

Köln | aktualisiert | Auf der Luxemburger Straße hat sich gestern Nachmittag gegen 15 Uhr ein Unfall zwischen einem PKW und einer Stadtbahn der Kölner Verkehrsbetriebe ereignet. Mittlerweile gab die Polizei schriftlich bekannt, dass der Stadtbahnfahrer das für ihn geltende Haltesignal ignoriert habe*.

pol_2932011

Köln | Am Freitag Nachmittag, 15. November, stoppten Autobahnpolizisten einen Kleintransporter auf der Bundesautobahn A 4 in Höhe der Anschlussstelle Refrath. Ein Untersuchungsrichter schickte den 20-jährigen Fahrer in Untersuchungshaft.

icons_sm_12092015w

(ruht aktuell)     |     Twitter     |     RSS

Kölner Karneval

karneval_Koeln_20012019

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Kölner Karneval

karneval_Koeln_20012019

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >