Köln Nachrichten Köln Blaulicht

bupo18909

Festnahme am Kölner Hauptbahnhof

Köln | Am gestrigen Mittwochnachmittag haben Zivilfahnder der Kölner Bundespolizei einen 44-jährigen Mann festgenommen. Er hatte um die Mittagszeit in einem Schnellzug eine Reisetasche entwendet und wollte mit der S-Bahn flüchten. Die Beamten konnten ihn im letzten Augenblick von der weiteren Flucht abhalten.

Wie die Sicherheitsbehörde am Tag nach der Tat den Fall schilderte, sollte der Schnellzug Thalys gegen 12:30 Uhr den Kölner Hauptbahnhof verlassen, um über Brüssel in die französische Hauptstadt zu rollen. Kurz vor der Abfahrt beobachteten Zivilfahnder, wie ein Mann den Zug fluchtartig verließ, sie nahmen die Verfolgung des Verdächtigen auf. Am Bahnsteig 10 des Hauptbahnhofs bekamen sie den Mann zu fassen.

In seiner ersten Einlassung räumte er den Diebstahl einer schwarzen Reisetasche ein. Bei der anschließenden Vernehmung gestand er, sich genau diese Tasche für den Diebstahl ausgesucht zu haben, da er die hochwertige Luxushandtasche erkannt hatte, so die Bundespolizei weiter. Der Geschädige, ein Tourist aus Fernost, war bereits in Aachen, als er über die Festnahme des mutmaßlichen Täters und die Sicherstellung seines Eigentums informiert wurde. Er kehrte noch am gleichen Tag nach Köln zurück.

Tatsächlich belief sich der Wert des Reisegepäcks auf rund 12.000 Euro. Auf den 44-jährigen Mann wartet nun ein Strafverfahren wegen eines besonders schweren Falls von Diebstahl. Wegen fehlender Haftgrüne wurde er nach Abschluss der Formalien wieder auf freien Fuß gesetzt.

Zurück zur Rubrik Köln Blaulicht

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Köln Blaulicht

polizei2009

Köln | Heute gegen 3:40 Uhr hat ein betrunkener 65-jähriger Autofahrer sieben PKW, ein Fahrrad und eine Baumeinfassung bei seiner Fahrt durch Lütticher, Brabanter und Maastrichter Straße beschädigt. Die Trunkenheitsfahrt endete an einer Hauswand in der Maastrichter Straße.

D_Polizei_20150902

Köln | Am Sonntagnachmittag verunglückte ein 37-jähriger Motorradfahrer auf der Hauptstraße in Köln-Porz tödlich.

VU_Team_Polizei_17072018

Kln | Ein 46-jähriger Motorradfahrer ist bei einem Verkehrsunfall im linksrheinischen Kölnr Süden am gestrigen Donnerstagvrmittag schwer verletzt worden. Er kollidierte mit dem Pkw eines 34-jährigen Autofahrers und wird nun in einem Krankenhaus medizinisch versorgt.

Report-K Karnevalsplauderei

karnevalsplauderei

Karnevalsplauderei 2018

Der Oktober ist die Zeit der Vorstellabende und der Künstler, die Ihre neuen Programme oder Titel zeigen. Report-K stellt rund 40 Künstler im Videointerview vor, jeden Tag ein anderer Redner, Band oder Musiker.

Mathias Nelles

Knubbelisch vum Klingelpütz

Hanak – Micha Hirsch

Volker Weininger – Der Sitzungspräsident

Thomas Cüpper – Et Klimpermännchen

Ehrenamtspreis Köln 2018

ehrenamtspreis_zusammen_31082108neu_klein

Die Kölner Ehrenamtspreisträger 2018

In einer Multimedia-Reportagereihe beschäftigte sich report-K Redakteur Ralph Kruppa im Vorfeld des Kölner Ehrenamtstages am 2. September 2018 mit den Gewinnern des Ehrenamtspreises der Stadt Köln in den Kategorien Einzelpersonen und Vereine/Initiativen. Ergebnis ist eine Serie, die eine beeindruckende Vielfalt an Themen sowie einen Einblick in die Geschichten der einzelnen gewürdigten Persönlichkeiten zeigt.

icons_sm_12092015w

(ruht aktuell)     |     Twitter     |     RSS

KARNEVAL NACHRICHTEN