Köln Nachrichten Köln Blaulicht

handschellen_18-02-2014

Festnahme und Zeugensuche - Münzgeld aus Opferstock in Deutz gestohlen

Köln | Am gestrigen Sonntag hat die Kölner Polizei nach einem Diebstahl von Münzen aus dem Opferstock einer Kirche einen 41-jährigen Mann im Kölner Stadtteil Deutz festgenommen. Der 41-Jährige werde heute dem Haftrichter vorgeführt. Seine mutmaßliche Mittäterin sei derzeit Flüchtig. Die Kölner Polizei bittet um Hinweise.

Ein Zeuge soll gegen 13:20 Uhr angegeben haben, einen Mann und eine Frau beobachtet zu haben, wie sie sich am Opferstock der Kirche Sankt Heribert in der Tempelstraße zu schaffen machten. Dabei schilderte er der Kölner Polizei, wie das Täterpärchen mit Drähten und Klebeband Kleingeld aus dem Schlitz des Opferstocks herausfischten.

Als eine alarmierte Streifenwagenbesatzung wenig später einen Verdächtigen vor Ort antraf, versuchte dieser, einen Draht in seiner Hose verschwinden zu lassen, sagt die Polizei Köln. Bei seiner Durchsuchung fanden die Beamtinnen neben zwei weiteren Drähten auch doppelseitiges Klebeband und Münzgeld. Der einschlägig polizeibekannte Täter soll heute dem Haftrichter vorgeführt werden.

Die flüchtige Mittäterin ist etwa 1,65 Meter groß und hat ein ungepflegtes Erscheinungsbild. Sie hat dunkle Haare mit blonden Strähnen und trug zum Tatzeitpunkt eine dunkle Jeanshose und eine dunkle Jacke.

Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat entgegen.

Zurück zur Rubrik Köln Blaulicht

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Köln Blaulicht

19092018_Phantombild_PolizeiBonn

Bonn | Nach einem Todesfall in Bonn hat die Bonner Polizeibehörde nun die Suche nach einem bisher unbekannten Mann mittleren Alters auf den Großraum ausgeweitet. Auch die Koblenzer und Kölner Polizeibehörde haben nun das Phantombild veröffentlicht.

18092018_Drogenplantage

Köln | In Köln-Porz und Leverkusen-Quettingen haben Beamte der Kölner Polizei am heutigen Dienstagvormittag gleich vier Gaststätten unter die Lupe genommen. In zwei Kellerräumen des Wohnhauses wurden sie schließlich fündig.

Köln | Die Kölner Polizei meldet einen Handtaschenraub in Köln Mülheim, der sich am Montagmorgen gegen 10:30 Uhr an der Ampelanlage am Wiener Platz ereignete. Ein Radfahrer entriss einer 34-jährigen Kölnerin die Handtasche.

Ehrenamtspreis Köln 2018

ehrenamtspreis_zusammen_31082108neu_klein

Die Kölner Ehrenamtspreisträger 2018

In einer Multimedia-Reportagereihe beschäftigte sich report-K Redakteur Ralph Kruppa im Vorfeld des Kölner Ehrenamtstages am 2. September 2018 mit den Gewinnern des Ehrenamtspreises der Stadt Köln in den Kategorien Einzelpersonen und Vereine/Initiativen. Ergebnis ist eine Serie, die eine beeindruckende Vielfalt an Themen sowie einen Einblick in die Geschichten der einzelnen gewürdigten Persönlichkeiten zeigt.

icons_sm_12092015w

(ruht aktuell)     |     Twitter     |     RSS

KARNEVAL NACHRICHTEN