Köln Nachrichten Köln Blaulicht

feuerwehr_symbol22122012

Feuer in Vingst an Ostersonntag – Bewohnerin gerettet

Köln | Bei einem Brand am Ostersonntag gegen 20:10 Uhr wurden zwei Menschen verletzt und eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in Köln-Vingst in der Bamberger Straße fast völlig zerstört. Das meldet die Kölner Feuerwehr.

Die Wohnung liegt im Erdgeschoss des Hauses. Bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte habe es in der Wohnung so stark gebrannt, dass die Fenster bereits durch das Feuer zerstört waren. Zudem habe es eine starke Rauchentwicklung gegeben. In der Wohnung fanden die Feuerwehrbeamten eine leblose Frau. Diese wurde durch den Rettungsdienst in eine Klinik gebracht. Ein Feuerwehrmann der Berufsfeuerwehr verletzte sich bei dem Einsatz leicht und musste in ein Krankenhaus.

Die Wohnung, so die Experten, sei nicht mehr bewohnbar. Die Feuerwehr war mit 45 Einsatzkräften im Einsatz.

Zurück zur Rubrik Köln Blaulicht

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Köln Blaulicht

pol_572013a

Köln | Am frühen Samstagmorgen ist es gegen 0:30 Uhr auf der Bremerhavener Straße zu einem Unfall zwischen einem weißen LKW und einer Stadtbahn der Kölner Verkehrsbetriebe (KVB) gekommen. Durch die Wucht des Aufpralls wurde die 48-jährige KVB-Stadtbahnfahrerin verletzt und verschluckte sogar einen Glassplitter.

Köln | Ein Jahr lang mussten die Bürgerinnen und Bürger von Brück, Neubrück, Merheim, Ostheim und Rath-Heumar weit fahren, wenn sie ihre Anliegen persönlich bei der Polizei vortragen wollten. Denn die Außenstelle des Bezirksdienstes Neubrück war geschlossen. Jetzt sind die Beamtinnen und Beamten wieder vor Ort präsent.

Köln | Die Polizei Köln sucht drei Kinder, die am Freitagabend am Sürther Rheinufer ein Schiff mit einer Zwille beschossen und auf Passanten eine Gehwegplatte geworfen haben sollen.

icons_sm_12092015w

(ruht aktuell)     |     Twitter     |     RSS

Kölner Karneval

karneval_Koeln_20012019

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >

Kölner Karneval

karneval_Koeln_20012019

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >