Köln Nachrichten Köln Blaulicht

feuerwehr_symbol22122012b

Feuerwehr im Chemieeinsatz in Köln-Niehl

Köln | In einem Entsorgungsbetrieb in Köln-Niehl ist am gestrigen Donnerstag der chemische Stoff Thioharnstoffdioxid ausgetreten, weil an einem 1.000-Liter-Container in dem der Stoff vermutlich nicht fachgerecht gelagert wurde, ein Auslassventil defekt war. Ein Mitarbeiter wurde verletzt. Die Kölner Feuerwehr war im Chemieeinsatz. Nach Angaben eines Sprechers bestand für die Bevölkerung keine Gefahr.

Der Vorfall ereignete sich gegen 16:40 Uhr. Die Feuerwehr spricht davon, dass sie bereits bei ihrer Anfahrt von weither eine Rauchentwicklung wahrnehmen konnte. Der Stoff gilt als leicht entzündlich, wenn er nicht in Wasser im richtigen Mischungsverhältnis gelöst ist. Die Flüssigkeit entwickelte giftige Dämpfe und verteilte sich über rund 50 Quadratmeter des Werksgeländes. Die Feuerwehr ging mit Spezialausrüstung vor und spricht davon, dass eine Ausbreitung und ein Eindringen in die Kanalisation verhindert werden konnte. Der Stoff sei mit Bindemittel gebunden worden. Dieses sei auf dem Gelände des Entsorgungsbetriebes zwischengelagert worden.

Zurück zur Rubrik Köln Blaulicht

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Köln Blaulicht

pol_nachts1232011

Köln | Heute kurz nach Mitternacht stoppte die Polizei einen 23-jährigen Mann aus Dubai mit seinem E-Scooter Leihfahrzeug auf der Bundesautobahn A 57. Der Mann orientierte sich mit seinem Navigationsgerät.

Köln | Im Kölner Hauptbahnhof hat am Montagabend ein 36-jähriger Mann gegenüber Bundespolizisten anscheinend hoch gepokert. Der Mann ist polizeilich bekannt für seinen Drogenkonsum und wurde kontrolliert.

pol_05022015b

Köln | Die Kölner Polizei hat am Montagmorgen in der Neuerburgstraße in Köln-Kalk zwei Männer im Alter von 24 und 33 Jahren festgenommen. Die Liste der Vergehen und Straftaten, die die Polizei den Männern vorwirft ist lang.

icons_sm_12092015w

(ruht aktuell)     |     Twitter     |     RSS

Kölner Karneval

karneval_Koeln_20012019

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Kölner Karneval

karneval_Koeln_20012019

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >