Köln Nachrichten Köln Blaulicht

pol_05022015e

Höhenberg: Mutmaßliches illegales Autorennen zwischen Jura Student und Kontrahent

Köln | Die Kölner Polizei hat Samstagnacht zwei hochmotorisierte Pkw und die Führerscheine der beiden Fahrer beschlagnahmt. Die Polizei Köln geht derzeit davon aus, dass sich die zwei Fahrer ein illegales Autorennen geliefert haben sollen. Den jungen mutmaßlichen Rasern drohe nun ein juristische Konsequenzen.

Zivilstreife bemerkte Fahrzeuge

Kurz vor Mitternacht bemerkte eine Zivilstreife des "Projekts Rennen" die jeweils über 300 PS starken Fahrzeuge - ein Mercedes SL 350 und ein BMW M 550d -, die in "sportlicher Fahrweise" die Frankfurter Straße im Kölner Stadtteil Höhenberg in Richtung Ostheim befuhren, sagt die Polizei Köln.

An der Kreuzung Frankfurter Straße/Olpener Straße hielten beide Pkw vor einer roten Ampel an und brachten sich augenscheinlich in Startposition, so die Beamten: "Der BMW auf der mittleren Fahrspur, der Mercedes rechts daneben. Als das Licht auf "Grün" umschlug, beschleunigten beide Fahrer stark - bei aufheulendem Motor und quietschenden, durchdrehenden Reifen und dem offensichtlichen Ziel, als Erster die nächste Kreuzung zu erreichen." Trotz des leistungsstarken Zivilfahrzeugs war es den Polizeibeamten zunächst nicht möglich gewesen, Anschluss zu halten.

BMW-Fahrer begeht Fahrerflucht

Der BMW-Fahrer soll vor dem Mercedes-Fahrer die Kreuzung Frankfurter Straße/Vingster Ring erreicht haben. Nachdem beide nach rechts abgebogen waren, setzten die Fahrer ihre halsbrecherische Fahrt auf Vingster Ring und Lustheider Straße bei weiterhin erheblich überhöhter Geschwindigkeit fort, sagt die Polizei Köln. Als die Beamten die Autos anhalten wollten und die Anhaltesignale einschalteten, flüchtete der BMW, sodass zunächst nur der Mercedes kontrolliert werden konnte. Im Zuge der Ermittlungen wurden der flüchtige Fahrer und das Fahrzeug aber wenig später an der Halteranschrift in Köln-Flittard ebenfalls angetroffen.

Führerscheine beschlagnahmt

Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurden sowohl die Fahrzeuge als auch die Führerscheine der beiden Autofahrer beschlagnahmt. Das zuständige Verkehrskommissariat hat die Ermittlungen wegen eines verbotenen Kraftfahrzeugrennens aufgenommen. Beiden Fahrern - einer davon Jurastudent - drohe nun eine empfindliche Geldstrafe oder eine Freiheitsstrafe, sagt die Polizei Köln.

Zurück zur Rubrik Köln Blaulicht

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Köln Blaulicht

polizei2009

Köln | Heute gegen 3:40 Uhr hat ein betrunkener 65-jähriger Autofahrer sieben PKW, ein Fahrrad und eine Baumeinfassung bei seiner Fahrt durch Lütticher, Brabanter und Maastrichter Straße beschädigt. Die Trunkenheitsfahrt endete an einer Hauswand in der Maastrichter Straße.

D_Polizei_20150902

Köln | Am Sonntagnachmittag verunglückte ein 37-jähriger Motorradfahrer auf der Hauptstraße in Köln-Porz tödlich.

VU_Team_Polizei_17072018

Kln | Ein 46-jähriger Motorradfahrer ist bei einem Verkehrsunfall im linksrheinischen Kölnr Süden am gestrigen Donnerstagvrmittag schwer verletzt worden. Er kollidierte mit dem Pkw eines 34-jährigen Autofahrers und wird nun in einem Krankenhaus medizinisch versorgt.

Report-K Karnevalsplauderei

karnevalsplauderei

Karnevalsplauderei 2018

Der Oktober ist die Zeit der Vorstellabende und der Künstler, die Ihre neuen Programme oder Titel zeigen. Report-K stellt rund 40 Künstler im Videointerview vor, jeden Tag ein anderer Redner, Band oder Musiker.

Mathias Nelles

Knubbelisch vum Klingelpütz

Hanak – Micha Hirsch

Volker Weininger – Der Sitzungspräsident

Thomas Cüpper – Et Klimpermännchen

Ehrenamtspreis Köln 2018

ehrenamtspreis_zusammen_31082108neu_klein

Die Kölner Ehrenamtspreisträger 2018

In einer Multimedia-Reportagereihe beschäftigte sich report-K Redakteur Ralph Kruppa im Vorfeld des Kölner Ehrenamtstages am 2. September 2018 mit den Gewinnern des Ehrenamtspreises der Stadt Köln in den Kategorien Einzelpersonen und Vereine/Initiativen. Ergebnis ist eine Serie, die eine beeindruckende Vielfalt an Themen sowie einen Einblick in die Geschichten der einzelnen gewürdigten Persönlichkeiten zeigt.

icons_sm_12092015w

(ruht aktuell)     |     Twitter     |     RSS

KARNEVAL NACHRICHTEN