Köln Nachrichten Köln Blaulicht

Polizei_Hubschrauber_3032012h

Die Bundespolizei setzte einen Hubschrauber für die Unfallaufnahme ein. (Symbolbild)

Kind bei Engelskirchen von Regionalbahn 25 erfasst

Köln | Zwei Väter mit ihren Kindern waren heute Nachmittag bei Engelskirchen auf der eingleisigen Bahnstrecke der Regionalbahn 25 zu Fuß unterwegs, um zu einem Angelplatz zu gelangen. Ein 2-jähriges Kind konnte die Gleise vor der herannahenden Bahn nicht mehr schnell genug verlassen und wurde von dem Zug am Kopf getroffen.

Der Fahrer der Regionalbahn, so die Bundespolizei, leitete zwar noch eine Notbremsung ein und gab ein Alarmsignal ab, konnte aber die Kollision mit dem Kind nicht vermeiden. Der Vater brachte das Kind in die Engelskirchener Klinik, von wo aus ein Rettungshubschrauber den Transport in eine Kölner Klinik übernahm. Der Lokführer und die Unfallbeteiligten erlitten einen Schock.

Zurück zur Rubrik Köln Blaulicht

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Köln Blaulicht

Köln | In der Siegburger Straße im Kölner Stadtteil Poll griffen vier Männer am Samstag gegen 23:30 Uhr ein älteres Ehepaar im Alter von 61 und 62 Jahren an. Der Mann wurde erheblich verletzt. Die Polizei sucht Zeugen.

feuerwehr_2010

Köln | Es ist 23:38 Uhr in der Wiersbergstraße in Köln-Kalk als Passanten die Feuerwehr Köln über Rauch aus dem Keller eines Hauses alarmieren. Als die Einsatzkräfte eintreffen, steht eine Wohnung in Vollbrand. Ein Mann wird in der Wohnungen gefunden. Er verstirbt kurze Zeit später in einer Klinik. Die Polizei und Staatsanwaltschaft lässt die Leiche obduzieren und richtet eine Mordkommission ein.

Köln | Am Freitag ist ein städtischer Mitarbeiter der Kämmerei von einem 60-jährigen Mann attackiert worden und an seinen Verletzungen gestorben. (report-K berichtete >) Jetzt ist der Tatverdächtige in eine psychatrische Einrichtung eingewiesen worden.

icons_sm_12092015w

(ruht aktuell)     |     Twitter     |     RSS

Kölner Karneval

karneval_Koeln_20012019

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Kölner Karneval

karneval_Koeln_20012019

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >