Köln Nachrichten Köln Blaulicht

festnahme_12022015

Köln-Chorweiler: Randalierer ging mit Baseballschläger auf Beamte los

Im Kölner Stadtteil Chorweiler wurde am gestrigen Montagmorgen ein 41-jähriger Kölner in Gewahrsam genommen. Der Mann randalierte und ging mit einem Baseballschläger auf Polizeibeamte los.

Köln | Eine 21-jährige Zeugin hatte die Polizei gegen 9:10 Uhr alarmiert und auf den unbekannten Randalierer hingewiesen. Als die Beamten am Einsatzort eintrafen und den Mann erblickten, wirkte der alles andere als friedlich. Nachdem er herumschrie und eine Glasflasche zu Boden warf, verschwand er hinter einer Hauswand. Als die Beamten folgten, erkannten sie, dass er zwei Baseballschläger aus einem Fahrzeug holte. Die schlug er anschließend so heftig aufeinander, dass einer der beiden Schläger zersplitterte.

Die Beamten wichen zurück und drohten mit dem Einsatz ihrer Dienstwaffen. Doch auf die Aufforderung, den Schläger fallen zu lassen, reagierte der Mann mit massiven Beleidigungen. Erst als ein 46-jähriger Bekannter auf ihn einredete, schien er sich zu beruhigen. Und als er seine Schläger weggeworfen hatte, konnten die Beamten ihn fesseln und zwecks Personenfeststellung mit zur Wache nehmen.

Auch dort wollte er sich nicht beruhigen. Daraufhin wurde er in Gewahrsam genommen, um weitere Straftaten oder Aggressionen zu verhindern. Die Beamten ordneten eine Blutprobe an. Bevor er auf die Beamten traf, soll er seine Lebensgefährtin und eine weitere Frau geschlagen haben. Neben Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte muss er sich nun einem Strafverfahren auch wegen Körperverletzung verantworten, so die Polizei abschließend.

Zurück zur Rubrik Köln Blaulicht

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Köln Blaulicht

19092018_Phantombild_PolizeiBonn

Bonn | Nach einem Todesfall in Bonn hat die Bonner Polizeibehörde nun die Suche nach einem bisher unbekannten Mann mittleren Alters auf den Großraum ausgeweitet. Auch die Koblenzer und Kölner Polizeibehörde haben nun das Phantombild veröffentlicht.

18092018_Drogenplantage

Köln | In Köln-Porz und Leverkusen-Quettingen haben Beamte der Kölner Polizei am heutigen Dienstagvormittag gleich vier Gaststätten unter die Lupe genommen. In zwei Kellerräumen des Wohnhauses wurden sie schließlich fündig.

Köln | Die Kölner Polizei meldet einen Handtaschenraub in Köln Mülheim, der sich am Montagmorgen gegen 10:30 Uhr an der Ampelanlage am Wiener Platz ereignete. Ein Radfahrer entriss einer 34-jährigen Kölnerin die Handtasche.

Ehrenamtspreis Köln 2018

ehrenamtspreis_zusammen_31082108neu_klein

Die Kölner Ehrenamtspreisträger 2018

In einer Multimedia-Reportagereihe beschäftigte sich report-K Redakteur Ralph Kruppa im Vorfeld des Kölner Ehrenamtstages am 2. September 2018 mit den Gewinnern des Ehrenamtspreises der Stadt Köln in den Kategorien Einzelpersonen und Vereine/Initiativen. Ergebnis ist eine Serie, die eine beeindruckende Vielfalt an Themen sowie einen Einblick in die Geschichten der einzelnen gewürdigten Persönlichkeiten zeigt.

icons_sm_12092015w

(ruht aktuell)     |     Twitter     |     RSS

KARNEVAL NACHRICHTEN