Köln Nachrichten Köln Blaulicht

pol_572013b

Köln-Dellbrück: Schwerverletzter nach Motorradunfall

Köln | Am gestrigen Dienstagabend gab es einen schweren Verkehrsunfall im Stadtteil Dellbrück. Der 35-jährige Motorradfahrer stand möglicherweise unter Alkoholeinfluss.

Wie die Kölner Verkehrspolizei am Tag nach dem Vorfall berichtete, war ein 35-jähriger Motorradfahrer gegen 21:30 Uhr mit seinem Bike auf der Bundesautobahn A3 unterwegs. Nach Aussage von Zeugen soll er an der Ausfahrt Dellbrück mit hoher Geschwindigkeit in die Ausfahrt abgebogen sein. Doch auf regennasser Fahrbahn war das Tempo offenbar zu hoch. Der Fahrer verlor die Kontrolle und krachte in die linke Leitplanke.

Als der Schwerverletzte in der Klinik ankam, registrierten die behandelnden Mediziner einen Alkoholgeruch. Noch in der Nacht wurde die Entnahme einer Blutprobe angeordnet. Die Autobahnausfahrt in Richtung Frankfurter Straße musste für mehrere Stunden gesperrt werden. Nachdem die Ärzte noch in der Nacht seinen Zustand als kritisch bezeichneten, scheint sich sein Zustand inzwischen stabilsiert zu haben, hieß es dazu abschließend.

Zurück zur Rubrik Köln Blaulicht

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Köln Blaulicht

bupo18909

Köln | Die Bundespolizei hat am Kölner Hauptbahnhof in der vergangenen Nacht einen Haftbefehl vollstrecken können. Die Kölner Staatsanwaltschaft hat den 44-Jährigen mehr als ein lang zur Fahndung ausgeschrieben. Nun muss er seine Ersatzhaft antreten.

polizei2009

Köln | Die Kölner Polizei meldet zwei Brände in Deutz und Mülheim. Zwei Autos, ein Motorrad, ein LKW und eine Mülltonne brannten. Die Polizei vermutet Zusammenhänge und geht nach ersten Ermittlungen von Brandstiftung aus. Zudem sucht sie Zeugen.

bupo_flughfn1990901

Köln | Die Bundespolizei nahm heute um 5 Uhr einen 26-jährigen Deutschen fest, als sie am Flughafen Köln/Bonn dessen Ausweis kontrollierte. Der Mann war mehrfach zur Festnahme ausgeschrieben.

icons_sm_12092015w

(ruht aktuell)     |     Twitter     |     RSS

KARNEVAL NACHRICHTEN