Köln Nachrichten Köln Blaulicht

polizei_sym_01_18

Köln-Deutz: Unbekannte sprengen Parkscheinautomaten

Köln | In der vergangenen Nacht haben Unbekannte im rechtsrheinischen Stadtteil Deutz einen Parkscheinautomaten gesprengt. Beute haben die Täter jedoch nicht gemacht.

Wie die Kölner Polizei berichtete, ereignete sich der Vorfall nur wenige Hundert Meter vom Standort des Kölner Polizeipräsidiums entfernt, genauer an der Gummersbacher Straße im Stadtteil Deutz. Schräg gegenüber der Lanxess Arena vernahm eine 24-jährige Zeugin gegen 23:30 Uhr einen lauten Knall. Als die junge Frau hinschaute, sah sie zwei Personen, die sich flugartig vom Ort der Explosion hinter die dortige Trainingshalle entfernten. Sie alarmierte die Polizei.

Die Beamten fanden den in seine Einzelteile zerlegten Automaten vor. Die beiden Täter hatten es auf die im Inneren liegende Geldkassette abgesehen. Die konnte jedoch von den Beamten unbeschadet sichergestellt werden. Neben dem Parkscheinautomaten wurde auch das Kontrollhäuschen in der Nähe des Tatorts erheblich beschädigt.

Die Spurensicherung der Polizei durchsuchte das Areal, das zuständige Kriminalkommissariat 55 übernahm die weiteren Ermittlungen. Sachdienliche Hinweise weiterer Zeugen richten sie direkt an die Rufnummer: 0221 / 229 – 0.

Zurück zur Rubrik Köln Blaulicht

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Köln Blaulicht

senior_polizei_12122018

Köln | Die Polizei Bonn sucht nach Martin Fritz G. – auch in Köln. Der 85-Jährige wird seit dem heutigen Morgen vermisst. Der Mann sei gegen 9:45 Uhr in eine Stadtbahn der Linie 18 in Fahrtrichtung Köln eingestiegen. Seitdem wird er vermisst. Der Senior leidet an Demenz und ist orientierungslos.

rettungsdienst392011a

Köln | Am heutigen Donnerstagmorgen ereignete sich im Nordwesten Kölns ein Verkehrsunfall. Offenbar hatte der 70-jährige Fahrer während seiner morgendlichen Fahrt das Bewusstsein verloren. Zeugen begannen sofort nach dem Unfall mit Reanimationsmaßnahmen.

pol_05022015f

Köln | Im Umfeld einer Shisha-Bar im rechtsrheinischen Stadtteil Höhenberg sollen erneut Schüsse gefallen sein. Verletzt wurde offenbar niemand. Lediglich an einem geparkten Pkw stellten die Ermittler ein Einschussloch fest. Nun werden Zeugen gesucht.

Ehrenamtspreis Köln 2018

ehrenamtspreis_zusammen_31082108neu_klein

Die Kölner Ehrenamtspreisträger 2018

In einer Multimedia-Reportagereihe beschäftigte sich report-K Redakteur Ralph Kruppa im Vorfeld des Kölner Ehrenamtstages am 2. September 2018 mit den Gewinnern des Ehrenamtspreises der Stadt Köln in den Kategorien Einzelpersonen und Vereine/Initiativen. Ergebnis ist eine Serie, die eine beeindruckende Vielfalt an Themen sowie einen Einblick in die Geschichten der einzelnen gewürdigten Persönlichkeiten zeigt.

icons_sm_12092015w

(ruht aktuell)     |     Twitter     |     RSS

KARNEVAL NACHRICHTEN