Köln Nachrichten Köln Blaulicht

pol_05022015f

Köln-Höhenberg: Einschussloch beschäftigt Kölner Polizei

Köln | Im Umfeld einer Shisha-Bar im rechtsrheinischen Stadtteil Höhenberg sollen erneut Schüsse gefallen sein. Verletzt wurde offenbar niemand. Lediglich an einem geparkten Pkw stellten die Ermittler ein Einschussloch fest. Nun werden Zeugen gesucht.

Wie die Kölner Sicherheitsbehörde mitteilte, war das Einschussloch auf der Fahrerseite eines an der Frankfurter Straße in Köln-Höhenberg geparkten Pkw festgestellt worden. Der Fahrer gab gegenüber der Polizei an, dass er sein Fahrzeug unbeschädigt am vergangenen Wochenende vor der Shisha-Bar „Sahara“ abgestellt hatte.

Nun ermittelt die Kölner Polizei, wann und wie sich der Schuss ereignet haben soll. Festgestellt wurde der Schaden in der Nacht auf den gestrigen Mittwoch. Die Polizei lässt den Wagen nun kriminaltechnisch untersuchen. Sachdienliche Hinweise wegen des möglichen Schusses richten sie direkt an die Kölner Polizeibehörde unter der Rufnummer: 0221 / 229 – 0.

Zurück zur Rubrik Köln Blaulicht

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Köln Blaulicht

Köln | Eine 63-jährige Kölnerin verletzte am Freitag, 15. März, einen siebenjährige Kölner Schülerin in Köln-Vingst mit ihrem PKW auf der Nobelstraße. Jetzt meldete die Seniorin sich bei der Polizei und soll zu dem Unfall Aussagen gemacht haben.

Köln | Bei einem Unfall auf Höhe der Anschlussstelle Godorf auf der Bundesautobahn A 555 in Fahrtrichtung Bonn sind drei Menschen leicht verletzt worden. Der Unfall ereignete sich gegen 10:45 Uhr. Zwei Fahrzeuge kollidierten aus bislang ungeklärter Ursache. Die Feuerwehr musste eine Person aus dem schwer beschädigten PKW befreien und retten.

Köln | Eine 48-jährige Radfahrerin kollidierte am 25. Februar mit einem Linienbus in Köln-Riehl. Die Polizei teilte mit, dass die Frau am Samstag, 16. März, in einer Klinik ihren schweren Verletzungen erlag.

icons_sm_12092015w

(ruht aktuell)     |     Twitter     |     RSS

Kölner Karneval

karneval_Koeln_20012019

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

KARNEVAL NACHRICHTEN

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >

Kölner Karneval

karneval_Koeln_20012019

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >