Köln Nachrichten Köln Blaulicht

polizei_symbol3

Köln-Junkersdorf: Polizei sucht nach brutalem Räuber

Köln | In der Nacht auf den heutigen Donnerstag hat sich im Kölner Westen ein Raubüberfall ereignet. Opfer ist eine 25-jährige Frau, der Täter soll nach ersten Erkenntnissen ausgesprochen rücksichtslos vorgegangen sein.

Wie die Kölner Polizeibehörde am heutigen Donnerstag berichtete, war die junge Frau gegen 0:20 Uhr von der Stadtbahnhaltestelle Junkersdorf zu Fuß über die Frankenstraße und den Burgenlandweg in Richtung Donauweg unterwegs. Auf dem dort parallel verlaufenden Fußweg nahm sie einen Mann wahr, wie sie den Beamten später berichtete.

Der rannte plötzlich von hinten auf sein Opfer zu, riss die junge Frau zu Boden und griff sich den Trageriemen der mitgeführten Handtasche. Nachdem der Täter die Frau an der Handtasche hinter sich her geschliffen hatte, bis der Riemen abriss, flüchtete er unerkannt in ein angrenzendes Waldstück. Bei dem Überfall zog sich die junge Frau schmerzhafte Schürfwunden und Blutergüsse zu.

Nun suchen die Ermittler nach weiteren Zeugen, die den Täter näher beschreiben können. Die junge Frau konnte lediglich erkennen, dass der Täter rund 1,80 Meter groß und von recht muskulöser Statur gewesen ist. Sachdienliche Hinweise dazu richten sie direkt an die Kölner Polizei unter der Rufnummer: 0221 / 229 – 0.

Zurück zur Rubrik Köln Blaulicht

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Köln Blaulicht

pol_05022015c

Köln | Die Kölner Polizei führt gemeinsam mit der Staatsanwaltschaft Bonn die Ermittlungen in einem Fall bei dem ein junger Polizeibeamter durch den Schuss eines Kollegen in einem Einsatztraining am 26. November lebensgefährlich verletzt wurde. Der junge Beamte ist am gestrigen Montagabend in einer Klinik verstorben.

Köln | Die Kölner Polizei hat mehrere Polizeiwachen in Köln mit neuen Führungskräften besetzt. So leitet ab sofort Polizeioberrat Achim Cüppers die Polizeiinspektion 5 für Mülheim und Deutz, die Polizeiinspektion 6 übernimmt Hermann Schiffer. Markus Grommes übernimmt die Führungsstelle in der Polizeiwache Kalk. Die Polizeiinspektion 1 in der Kölner Innenstadt wird Polizeirat Gregor Eisenmann leiten.

pol_05022015e

Köln | Die Kölner Polizei teilte soeben mit, dass in einer Unterkunft der Stadt Köln am heutigen Morgen ein totes zweijähriges Mädchen aufgefunden wurde. Den Hinweis gab die Mutter selbst. Das Kind war so verletzt, dass die Kölner Polizei eine Mordkommission einrichtete.

Ehrenamtspreis Köln 2018

ehrenamtspreis_zusammen_31082108neu_klein

Die Kölner Ehrenamtspreisträger 2018

In einer Multimedia-Reportagereihe beschäftigte sich report-K Redakteur Ralph Kruppa im Vorfeld des Kölner Ehrenamtstages am 2. September 2018 mit den Gewinnern des Ehrenamtspreises der Stadt Köln in den Kategorien Einzelpersonen und Vereine/Initiativen. Ergebnis ist eine Serie, die eine beeindruckende Vielfalt an Themen sowie einen Einblick in die Geschichten der einzelnen gewürdigten Persönlichkeiten zeigt.

icons_sm_12092015w

(ruht aktuell)     |     Twitter     |     RSS

KARNEVAL NACHRICHTEN