Köln Nachrichten Köln Blaulicht

polizei_symbol3

Köln-Junkersdorf: Polizei sucht nach brutalem Räuber

Köln | In der Nacht auf den heutigen Donnerstag hat sich im Kölner Westen ein Raubüberfall ereignet. Opfer ist eine 25-jährige Frau, der Täter soll nach ersten Erkenntnissen ausgesprochen rücksichtslos vorgegangen sein.

Wie die Kölner Polizeibehörde am heutigen Donnerstag berichtete, war die junge Frau gegen 0:20 Uhr von der Stadtbahnhaltestelle Junkersdorf zu Fuß über die Frankenstraße und den Burgenlandweg in Richtung Donauweg unterwegs. Auf dem dort parallel verlaufenden Fußweg nahm sie einen Mann wahr, wie sie den Beamten später berichtete.

Der rannte plötzlich von hinten auf sein Opfer zu, riss die junge Frau zu Boden und griff sich den Trageriemen der mitgeführten Handtasche. Nachdem der Täter die Frau an der Handtasche hinter sich her geschliffen hatte, bis der Riemen abriss, flüchtete er unerkannt in ein angrenzendes Waldstück. Bei dem Überfall zog sich die junge Frau schmerzhafte Schürfwunden und Blutergüsse zu.

Nun suchen die Ermittler nach weiteren Zeugen, die den Täter näher beschreiben können. Die junge Frau konnte lediglich erkennen, dass der Täter rund 1,80 Meter groß und von recht muskulöser Statur gewesen ist. Sachdienliche Hinweise dazu richten sie direkt an die Kölner Polizei unter der Rufnummer: 0221 / 229 – 0.

Zurück zur Rubrik Köln Blaulicht

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Köln Blaulicht

D_Polizei_20150902

Köln | Am Sonntagnachmittag verunglückte ein 37-jähriger Motorradfahrer auf der Hauptstraße in Köln-Porz tödlich.

VU_Team_Polizei_17072018

Kln | Ein 46-jähriger Motorradfahrer ist bei einem Verkehrsunfall im linksrheinischen Kölnr Süden am gestrigen Donnerstagvrmittag schwer verletzt worden. Er kollidierte mit dem Pkw eines 34-jährigen Autofahrers und wird nun in einem Krankenhaus medizinisch versorgt.

polizei_symbol_1017

Köln | Die Kölner Polizei registrierte in der Nacht auf den gestrigen Dienstag eine weitere Automatensprengung. Diesmal traf es einen Zigarettenautomaten im Stadtteil Niehl. Die Täter erbeuteten Zigaretten und Bargeld und konnten unerkannt flüchten. Die Ermittler suchen nach Augenzeugen.

Report-K Karnevalsplauderei

karnevalsplauderei

Karnevalsplauderei 2018

Der Oktober ist die Zeit der Vorstellabende und der Künstler, die Ihre neuen Programme oder Titel zeigen. Report-K stellt rund 40 Künstler im Videointerview vor, jeden Tag ein anderer Redner, Band oder Musiker.

Mathias Nelles

Knubbelisch vum Klingelpütz

Hanak – Micha Hirsch

Volker Weininger – Der Sitzungspräsident

Ehrenamtspreis Köln 2018

ehrenamtspreis_zusammen_31082108neu_klein

Die Kölner Ehrenamtspreisträger 2018

In einer Multimedia-Reportagereihe beschäftigte sich report-K Redakteur Ralph Kruppa im Vorfeld des Kölner Ehrenamtstages am 2. September 2018 mit den Gewinnern des Ehrenamtspreises der Stadt Köln in den Kategorien Einzelpersonen und Vereine/Initiativen. Ergebnis ist eine Serie, die eine beeindruckende Vielfalt an Themen sowie einen Einblick in die Geschichten der einzelnen gewürdigten Persönlichkeiten zeigt.

icons_sm_12092015w

(ruht aktuell)     |     Twitter     |     RSS

KARNEVAL NACHRICHTEN