Köln Nachrichten Köln Blaulicht

D_Polizei_Krad_09052017

Köln-Lindenthal: Opfer von Einbrecher wird von Handy alarmiert

Köln | Am vergangenen Wochenende brachen Unbekannte in ein Wohnhaus im Kölner Stadtteil Lindenthal ein. Sie entwendeten die Autoschlüssel von zwei Fahrzeugen, zwei Geldbörsen und einen Laptop. Der Eigentümer wurde von seinem Handy darauf aufmerksam gemacht.

Wie die Kölner Polizei am heutigen Montag berichtete, hatten sich der 43-jährige Familienvater und seine Familie gegen 23 Uhr zu Bett gelegt. In den Nachtstunden haben die Unbekannten dann die Haustür des Wohnhauses an der Uhlandstraße aufgehebelt und aus dem Inneren der Wohnung die Schlüssel zweier Fahrzeuge, zwei Geldbörsen und einen Laptop entwendet. Obwohl die Einbrecher zwei Fahrzeuge hätten mitnehmen können, blieb eines ind der Garage.

Bei dem entwendeten Fahrzeug handelt es sich um einen braunen Audi A6. Gegen 7 Uhr am Sonntagmorgen bemerkte der Eigentümer den Diebstahl seines Fahrzeugs und der Wertsachen sowie den Einbruch. Das Smartphone des Kölners hatte ihn über einen versuchten Einsatz seiner Kreditkarte alarmiert und geweckt, wie er den ermittelnden Beamten nachher schilderte.

Die Kriminalpolizei ermittelt nun gegen Unbekannt. Sachdienliche Hinweise richten sie direkt an die Kölner Polizei unter der Rufnummer: 0221 / 229 – 0.

Zurück zur Rubrik Köln Blaulicht

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Köln Blaulicht

AmtsgerichtKoeln_080317

Köln | Am heutigen Dienstagmittag wurde die Kölner Berufsfeuerwehr zu einem Großeinsatz ins Kölner Justizzentrum gerufen. Vier Personen waren dort mit einer weißen pulvrigen Substanz in Berührung gekommen.

Foto_Schiesserei1_24042018

Köln | Im Stadtteil Köln-Humboldt-Gremberg wurde am heutigen Dienstagnachmittag die Polizei alarmiert. Anwohner hatten eine Schießerei gemeldet, zwei Personen wurden verletzt. Die Kölner Staatsanwaltschaft ermittelt.

unfall_boltenstern_240420108

Köln | aktualisiert | Die Kölner Polizei meldet einen tödlichen Unfall auf der Boltensternstraße in Höhe des Niehler Gürtel. Dabei soll es zu einer Kollision zwischen einer Radfahrerin und einem LKW gekommen sein. Die Radfahrerin erlag ihren schweren Verletzungen noch an der Unfallstelle. Der Bereich und die Boltensternstraße wurde von der Polizei abgesperrt.

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

KARNEVAL NACHRICHTEN