Köln Nachrichten Köln Blaulicht

pol29112011

Köln Longerich – Motorradfahrer schwer verletzt

Köln | Auf dem Militärrring hat sich heute Morgen um sechs Uhr ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Ein 52-jähriger Motorradfahrer verletzte sich dabei schwer. Er war mit seinem Motorrad mit einem PKW zusammengeprallt.

Nach einer ersten Beschreibung der Polizei bog der Motorradfahrer bei Grünlicht ordnungsgemäß ab und wurde von dem PKW-Fahrer in der Straßenkreuzung erfasst. Allerdings, so die Polizei, ist derzeit nicht geklärt, ob der PKW-Fahrer bei Rotlicht fuhr, denn die Ampel zeigt Aussetzer, auch während der Ermittlungen zur Unfallursache. Der PKW-Fahrer erlitt einen Schock. Der Motorradfahrer wurde lebensgefährlich verletzt.

Zurück zur Rubrik Köln Blaulicht

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Köln Blaulicht

Köln | Die Kölner Polizei hat am heutigen Montagnachmittag Bilder von zwei jungejn Männern veröffentlicht. Die beiden sollen kurz nach Karneval zwei 14-jährige Jugendliche um Bargeld erpresst haben. Nun werden sie auch mit Konterfei gesucht.

23042018_Fahndungsbild_Hennef

Hennef | Die Bundespolizei hat am heutigen Montag Bilder von zwei verdächtigen jungen Männern veröffentlicht. Die sollen im Oktober vergangenen Jahres am Bahnhof Hennef in einem Streit Pistolen gezückt und damit andere bedroht haben.

polizei2009

Köln | Die Kölner Polizei berichtet von einem Familienstreit in Köln-Dünnwald. Ein 27-jähriger Kölner soll mutmaßlich den 53-jährigen Lebensgefährten seiner Mutter, 47, mit einem Beil getötet haben. Der 27-Jährige wurde noch am Tatort festgenommen, die Polizei wirft ihm Totschlag vor.

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

KARNEVAL NACHRICHTEN