Köln Nachrichten Köln Blaulicht

D_Blaulicht_14102016

Köln-Mauenheim: 30-jährige biss und trat gegen Beamtinnen

Köln | Im Kölner Stadtteil Mauenheim soll eine 30-jährige Frau am gestrigen Abend erheblichen Widerstand gegen Beamte geleistet haben. Nachdem sie in einer Pizzeria randaliert und Hausverbot erteilt bekommen hatte, trat und biss die 30-Jährige zwei eingesetzte Polizistinnen und verletzte sie.

Gegen 19:30 Uhr hielt sich die Frau in einer Imbissbude in der Merheimer Straße auf und wollte eine Pizza bestellen. Als sich die stark Angetrunkene eine Zigarette anzündete, verwies sie der 21-jährige Besitzer aus dem Ladenlokal. Die 30-Jährige soll sich jedoch geweigert und aggressiv verhalten haben. Daraufhin alarmierte der 21-Jährige die Polizei.

Nachdem die Beamtinnen vor Ort eingetroffen waren und die Personalien feststellen wollten, versuchte die 30-Jährige zu flüchten. Dabei beleidigte sie die Polizistinnen fortwährend und biss nach ihnen, schildern die Beamten.

Trotz Fesselung soll die Frau auch auf der anschließenden Fahrt zum Polizeipräsidium erheblichen Widerstand geleistet haben, indem sie nach den Beamtinnen trat. Die Polizistinnen erlitten Bissverletzungen und Hämatome.

Zur Ausnüchterung wurde die Renitente schließlich in das Polizeigewahrsam eingeliefert. Sie erwarte nun ein Strafverfahren wegen Hausfriedensbruch, Beleidigung und Widerstand.

Zurück zur Rubrik Köln Blaulicht

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Köln Blaulicht

notarzt22122012d

Köln | In Longerich ist eine ältere Dame am heutigen Abend an der Haltestelle Wilhelm-Sollmann-Straße von einer Stadtbahn der Kölner Verkehrsbetriebe (KVB) erfasst worden. Die Polizei spricht von Lebensgefahr.

pol_nachts1232011a

Köln | In der vergangenen Nacht gegen 23:15 Uhr überschlug sich ein 23-jähriger Fahrer mit seinem Kleinwagen mehrfach auf der Autobahn A3. Er wurde auf die Fahrbahn geschleudert und verletzte sich tödlich.

pol_nacht_712014

Köln | Bei einem Unfall auf dem Radweg der Aachener Straße Höhe Moltkestraße in Köln wurde eine 44-jährige Radfahrerin lebensgefährlich verletzt. Auslöser des Unfalls sei ein betrunkener Fußgänger, der auf dem Radweg unterwegs war. Der Unfall ereignete sich am gestrigen Sonntag gegen 23:50 Uhr.

icons_sm_12092015w

(ruht aktuell)     |     Twitter     |     RSS