Köln Nachrichten Köln Blaulicht

Köln Zollstock – Unfall wegen Herzinfarkt?

Köln | Ein 70-Jähriger geriet ohne erkennbaren Grund in den Gegenverkehr am Höninger Weg und stieß mit dem PKW eines 76-Jährigen frontal zusammen. Der 70-Jährige kippte mit seinem Wagen um und wurde von Polizeibeamten gerettet. Die Polizei vermutet einen Herzinfarkt beim Unfallversursacher, der in eine Klinik gebracht wurde. Der 76-Jährige blieb unverletzt.

Zurück zur Rubrik Köln Blaulicht

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Köln Blaulicht

Köln | Über einen Überfall in Köln-Wahn am Dienstagabend gegen 18:48 Uhr berichtet die Kölner Polizei. Zwei Männer bedrohten die 46-jährige Mitarbeiterin mit einer Schusswaffe, erbeuteten Bargeld und das Smartphone sowie die Geldbörse der Angestellten. Das Geschäft liegt auf der Frankfurter Straße. Die Polizei sucht Zeugen.

feuerwehr_2010

Köln | Gegen 18:30 Uhr hat eine Stadtbahn der Kölner Verkehrsbetriebe (KVB) auf der Luxemburger Straße eine 27-jährige Frau erfasst. Die Frau musste von der Feuerwehr befreit werden und erlag kurze Zeit später ihren schweren Verletzungen in einer Kölner Klinik.

pol_572013a

Köln | Ein 63-jähriger E-Bike-Fahrer wurde gestern Abend gegen 18:50 Uhr von einem Bus der Kölner Verkehrsbetriebe (KVB) in Rodenkirchen an der Kreuzung Brückenstraße/Friedrich-Ebert-Straße erfasst und überrollt. Der angeforderte Notarzt konnte nur noch den Tod des Mannes feststellen. Der Unfallhergang wirft Fragen auf.

icons_sm_12092015w

(ruht aktuell)     |     Twitter     |     RSS

KARNEVAL NACHRICHTEN

Studierende beleuchten Europawahl 2019

europawahl2019_studentengruppe01

Studierende der Kölner Hochschule für Medien, Kommunikation und Wirtschaft (HMKW) beschäftigten sich im November 2018 mit europäischen Themen, wie Flüchtlings- oder Umweltpolitk sowie regionalen Förderprogrammen oder dem "Erasmus+"-Programm der EU. Am 26. Mai 2019 wählt Europa ein neues Parlament.

Hier gehts zum Spezial: Kölner Studierende blicken auf die Europawahl 2019 >