Köln Nachrichten Köln Blaulicht

pol_05022015

LKW Auffahrunfall A3 – Sperrung zwischen Königforst und Dreieck Heumar

Köln | aktualisiert | Auf der A3 in Richtung Köln ist es, zwischen Königforst und Dreieck Heumar, zu einem Verkehrsunfall mit zwei LKW's gekommen. Ein 47-jähriger LKW-Fahrer verletzte sich dabei schwer. Der Streckenabschnitt ist derzeit gesperrt. Die A3 ist in Fahrtrichtung Köln/Oberhausen noch bis voraussichtlich 13 Uhr gesperrt. Die Staulänge beträgt derzeit etwa 10 Kilometer. Verkehrsteilnehmern wird empfohlen, ab dem Kreuz Bonn/Siegburg über die BAB 560 bis zum Dreieck Sankt Augustin-West und von dort auf die BAB 59 in Richtung Köln auszuweichen.

Derzeit ist die A3 in Fahrtrichtung Köln/Oberhausen, zwischen Königforst und Dreieck Heumar, gesperrt. Grund dafür ist ein Auffahrunfall.

Gegen 8:40 Uhr befuhr der Aachener mit seinem Sattelzug die A3 in Richtung Oberhausen. Aus bislang ungeklärten Gründen fuhr er zwischen der Anschlussstelle Königsforst und dem Dreieck Heumar frontal auf das Heck eines vorausfahrenden Sattelzugs auf. Der 47-Jährige wurde in seinem Führerhaus eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Er wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert.

Für die Dauer der Rettungs- und Bergungsarbeiten bleibt die A3 in Fahrtrichtung Oberhausen noch bis voraussichtlich 13 Uhr gesperrt. Der Verkehr wird an der Anschlussstelle Königsforst abgeleitet. Die Staulänge beträgt derzeit etwa 10 Kilometer.

Zurück zur Rubrik Köln Blaulicht

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Köln Blaulicht

Köln | Die Kölner Polizei hat mehrere Polizeiwachen in Köln mit neuen Führungskräften besetzt. So leitet ab sofort Polizeioberrat Achim Cüppers die Polizeiinspektion 5 für Mülheim und Deutz, die Polizeiinspektion 6 übernimmt Hermann Schiffer. Markus Grommes übernimmt die Führungsstelle in der Polizeiwache Kalk. Die Polizeiinspektion 1 in der Kölner Innenstadt wird Polizeirat Gregor Eisenmann leiten.

pol_05022015e

Köln | Die Kölner Polizei teilte soeben mit, dass in einer Unterkunft der Stadt Köln am heutigen Morgen ein totes zweijähriges Mädchen aufgefunden wurde. Den Hinweis gab die Mutter selbst. Das Kind war so verletzt, dass die Kölner Polizei eine Mordkommission einrichtete.

pol_05022015f

Köln | Am gestrigen Sonntagabend hat ein bisher unbekannter Mann eine Tankstelle im Stadtteil Nippes überfallen. Mit einer schwarzen Schusswaffe hatte er die Angestellte bedroht und konnte anschließend mit einer nicht näher bezifferten Summe an Bargeld entkommen. Nun sucht die Polizei nach weiteren Zeugen.

Ehrenamtspreis Köln 2018

ehrenamtspreis_zusammen_31082108neu_klein

Die Kölner Ehrenamtspreisträger 2018

In einer Multimedia-Reportagereihe beschäftigte sich report-K Redakteur Ralph Kruppa im Vorfeld des Kölner Ehrenamtstages am 2. September 2018 mit den Gewinnern des Ehrenamtspreises der Stadt Köln in den Kategorien Einzelpersonen und Vereine/Initiativen. Ergebnis ist eine Serie, die eine beeindruckende Vielfalt an Themen sowie einen Einblick in die Geschichten der einzelnen gewürdigten Persönlichkeiten zeigt.

icons_sm_12092015w

(ruht aktuell)     |     Twitter     |     RSS

KARNEVAL NACHRICHTEN