Köln Nachrichten Köln Blaulicht

vermisst_polizei_14082019

Mann aus Köln-Mülheim seit 1. Mai vermisst

Köln | Am 1. Mai verließ ein 45-jähriger Kölner sein Haus in Köln-Mülheim und nahm außer einem weißen Klappfahrrad und einem Laptop keine persönlichen Gegenstände mit. Seit diesem Tag wird der Mann vermisst. Die Kölner Polizei sucht nach ihm jetzt im Rahmen einer Öffentlichkeitsfahndung, nachdem alle bisherigen Bemühungen gescheitert sind.

Ausweis, Fahrticket, EC-Karte, Schlüssel und Handy ließ der Gesuchte in seinem Haus zurück. Es kann, so die Polizei, nicht ausgeschlossen werden, dass der Mann unter der Krankheit Depression leidet. Der Gesuchte ist etwa 1,80 Meter groß und hat eine schlanke Statur. Er trägt sein kurzes schwarzes Haar nach links gescheitelt und vermutlich eine kurze dunkelblaue Winterjacke mit Fellbesatz am Kragen.

Die Polizei Köln fragt: Wer hat den Vermissten gesehen? Wer kann Angaben zu seinem Aufenthaltsort machen?

Zurück zur Rubrik Köln Blaulicht

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Köln Blaulicht

Köln | In der Siegburger Straße im Kölner Stadtteil Poll griffen vier Männer am Samstag gegen 23:30 Uhr ein älteres Ehepaar im Alter von 61 und 62 Jahren an. Der Mann wurde erheblich verletzt. Die Polizei sucht Zeugen.

feuerwehr_2010

Köln | Es ist 23:38 Uhr in der Wiersbergstraße in Köln-Kalk als Passanten die Feuerwehr Köln über Rauch aus dem Keller eines Hauses alarmieren. Als die Einsatzkräfte eintreffen, steht eine Wohnung in Vollbrand. Ein Mann wird in der Wohnungen gefunden. Er verstirbt kurze Zeit später in einer Klinik. Die Polizei und Staatsanwaltschaft lässt die Leiche obduzieren und richtet eine Mordkommission ein.

Köln | Am Freitag ist ein städtischer Mitarbeiter der Kämmerei von einem 60-jährigen Mann attackiert worden und an seinen Verletzungen gestorben. (report-K berichtete >) Jetzt ist der Tatverdächtige in eine psychatrische Einrichtung eingewiesen worden.

icons_sm_12092015w

(ruht aktuell)     |     Twitter     |     RSS

Kölner Karneval

karneval_Koeln_20012019

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Kölner Karneval

karneval_Koeln_20012019

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >