Köln Nachrichten Köln Blaulicht

hbf_462012

Mann klettert auf Hohenzollernbrücke - Bahnverkehr rund um den Kölner Hbf gestoppt

Köln | aktualisiert | Der Zugverkehr rund um den Kölner Hauptbahnhof (Hbf) wurde komplett eingestellt. Nach Anfrage von report-K teilt die Kölner Polizei mit, dass sich derzeit ein Mann auf der Hohenzollernbrücke befindet. Einsatzkräfte der Polizei sind derzeit vor Ort. Der Zugverkehr musste komplett eingestellt werden. In der Folge kommt es wahrscheinlich zu erheblichen Verspätungen und Teilausfällen gibt die Bahn auf ihrer Webseite bekannt. Wieso der Mann auf die Hohenzollernbrücke geklettert ist noch Gegenstand der Ermittlungen, so ein Sprecher der Polizei. Der Mann hat mittlerweile die Hohenzollernbrücke verlassen.

Die Bahn rechnet mit Einschränkungen bis mindestens 18:30 Uhr uns spricht von einer Großstörung. Die Strecke ist zwischen Köln Hauptbahnhof und Köln Deutz/Messe geseperrt. Teilweise fallen Züge aktuell auch aus.

Zurück zur Rubrik Köln Blaulicht

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Köln Blaulicht

Köln | Zwei LKW-Fahrer gerieten am Samstagabend vor einem Schnellrestaurant des Autohof Eifeltor mit einem 38-jährigen Mann in Streit. In der sich anschließenden Schlägerei verletzten sie den Mann schwer und versuchten auf den am Boden liegenden Mann zu treten. Zeugen schritten ein. Die Polizei nahm die beiden LKW-Fahrer fest, sie sollten betrunken gewesen sein. Sie wurden einem Haftrichter vorgeführt, das Opfer in eine Klinik gebracht.

feuerloescher_heroin_07122017

Köln | Die Kölner Polizei und das Zollfahndungsamt Essen vollstreckten am gestrigen Nikolaustag mehrere Durchsuchungsbeschlüsse und Haftbefehle. Vier Männer nahm die Polizei fest und wirft ihnen Schmuggel mit heroinbefüllten Feuerlöschern nach Österreich, Deutschland und die Niederlande vor.

polizei_symbol3

Köln | Ein bislang unbekannter Radfahrer soll am frühen Mittwochnachmittag, 6. Dezember, eine 27-jährige Fußgängerin an der Bergisch Gladbacher Straße in Köln-Holweide beraubt haben. Das teilt die Kölner Polizei heute mit. Bei der Tatausführung gegen 13:50 Uhr soll der Flüchtige eine schwarze Mütze und eine dunkle Jacke getragen haben.

KARNEVAL NACHRICHTEN

Weihnachtsmärkte in Köln 2017

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS