Köln Nachrichten Köln Blaulicht

Mit 3 Promille Runden im Parkhaus gedreht

Köln | Er fuhr Runde um Runde im Parkhaus. Er touchierte Wände und Bordsteinkanten. Als ihn Polizeibeamte stoppten, erklärte er ohne Aufforderung, dass er keinen Führerschein besitze. Als er pustete, zeigte das Atemalkoholtestgerät einen Promillegehalt von über drei an. Jetzt muss sich der 32-Jährige, der am Samstagmorgen gegen 9:10 Uhr von einem Mitarbeiter des Parkhauses der Polizei gemeldet und von dieser gestoppt wurde, in einem Strafverfahren verantworten.

Zurück zur Rubrik Köln Blaulicht

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Köln Blaulicht

AmtsgerichtKoeln_080317

Köln | Am heutigen Dienstagmittag wurde die Kölner Berufsfeuerwehr zu einem Großeinsatz ins Kölner Justizzentrum gerufen. Vier Personen waren dort mit einer weißen pulvrigen Substanz in Berührung gekommen.

Foto_Schiesserei1_24042018

Köln | Im Stadtteil Köln-Humboldt-Gremberg wurde am heutigen Dienstagnachmittag die Polizei alarmiert. Anwohner hatten eine Schießerei gemeldet, zwei Personen wurden verletzt. Die Kölner Staatsanwaltschaft ermittelt.

unfall_boltenstern_240420108

Köln | aktualisiert | Die Kölner Polizei meldet einen tödlichen Unfall auf der Boltensternstraße in Höhe des Niehler Gürtel. Dabei soll es zu einer Kollision zwischen einer Radfahrerin und einem LKW gekommen sein. Die Radfahrerin erlag ihren schweren Verletzungen noch an der Unfallstelle. Der Bereich und die Boltensternstraße wurde von der Polizei abgesperrt.

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS

KARNEVAL NACHRICHTEN