Köln Nachrichten Köln Blaulicht

Mit 3 Promille Runden im Parkhaus gedreht

Köln | Er fuhr Runde um Runde im Parkhaus. Er touchierte Wände und Bordsteinkanten. Als ihn Polizeibeamte stoppten, erklärte er ohne Aufforderung, dass er keinen Führerschein besitze. Als er pustete, zeigte das Atemalkoholtestgerät einen Promillegehalt von über drei an. Jetzt muss sich der 32-Jährige, der am Samstagmorgen gegen 9:10 Uhr von einem Mitarbeiter des Parkhauses der Polizei gemeldet und von dieser gestoppt wurde, in einem Strafverfahren verantworten.

Zurück zur Rubrik Köln Blaulicht

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Köln Blaulicht

18072018_Lebensmittel_ungekuehlt_PolizeiKoeln

Köln | Im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle haben Beamte am vergangenen Dienstagvormittag im Stadtteil Chorweiler einen Transporter mit angeblichem Frischfleisch aufgebracht. Dabei stellten sie rund 80 Kilogramm sicher.

18072018_ManipulationFahrzeugtechnik

Köln | Beamte der Kölner Autobahnpolizei haben zu Wochenbeginn einen Sattelzug mit italienischer Zulassung angehalten. Dabei stellten sie unter anderem ein Gerät sicher, dass sich zur Manipulation von Fahrtenschreibern eignet.

Köln | Am vergangenen Dienstagnachmittag haben sich in den rechtsrheinischen Stadtteilen Kalk und Merheim innerhalb von rund zwei Stunden zwei Raubüberfälle ereignet. Die Polizei vermutet nun, dass beide Taten von dem gleichen Mann begangen wurden. Nach ihm wird nun gesucht.

icons_sm_12092015w

(ruht aktuell)     |     Twitter     |     RSS