Köln Nachrichten Köln Blaulicht

pol_2932011

Ohne Führerschein und Licht auf der A4 mit Kleintransporter unterwegs

Köln | Am Freitag Nachmittag, 15. November, stoppten Autobahnpolizisten einen Kleintransporter auf der Bundesautobahn A 4 in Höhe der Anschlussstelle Refrath. Ein Untersuchungsrichter schickte den 20-jährigen Fahrer in Untersuchungshaft.

Der Fahrer war in der Dämmerung ohne Licht unterwegs. Bei der Kontrolle seiner Papiere stellten die Beamten fest, dass der Mann nicht über die nötige Fahrerlaubnis verfügte. Die an dem Kleintransporter angebrachten Kennzeichen gehörten zu einem anderen Fahrzeug.

Die Polizei leitete ein Verfahren wegen Urkundenfälschung, Fahrens ohne Fahrerlaubnis und Straftaten nach dem Pflichtversicherungsgesetz, der Abgabenordnung und der Fahrzeug-Zulassungsordnung ein. Zudem nahmen sie den Mann fest. Ein Untersuchungsrichter ordnete am Samstag Untersuchungshaft an.

Zurück zur Rubrik Köln Blaulicht

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Köln Blaulicht

Kölkn | Ein 65-jähriger Radfahrer hat in der heutigen Nacht gegen 0:30 Uhr auf der Deutz-Kalker Straße eine 28-jährige Frau angefahren. Der Radler hatte Alkohol getrunken und ein Atemalkoholtest ergab 1,2 Promille. Der Radler verletzte sich schwerr und verlor kurzzeitig das Bewußtsein.

Köln | Bei einem Unfall am Dienstagmorgen gegen 9 Uhr auf der Bundesautobahn A 4 zwischen der Anschlussstelle Köln-Klettenberg und dem Autobahnkreuz Köln-West sind zwei LKW-Fahrer schwer verletzt worden. Am Stauende fuhr der eine LKW auf den anderen auf. Es kam bis in die Nachmittagsstunden hinein zu Verkehrsbehinderungen.

Köln | Eine 67-jährige Fußgängerin ist von einem 68-jährigen Fahrer eines PKW im Kreisverkehr der Ostmerheimer Straße am Montagabend gegen 18:45 Uhr angefahren worden. Sie wurde schwer verletzt.

icons_sm_12092015w

(ruht aktuell)     |     Twitter     |     RSS

Kölner Karneval

karneval_Koeln_20012019

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Kölner Karneval

karneval_Koeln_20012019

Karneval bei report-K

Aktuelles aus dem Kölner Karneval – das ist Karnevalzeitung, die jecke digitale Beilage von Kölns Internetzeitung report-K. Videoreportagen und Sitzungskritiken. In der Karnevalsplauderei finden sich Gespräche mit Musikern, Bands, Rednern, Zwiegesprächen, Traditionskorps, Karnevalsgesellschaften, Tanzgruppen und all denen, die im Kölner Karneval wichtig sind.

Zur jecken Beilage Karnevalzeitung >

Designer*innen-Gespräche

designerinnen_gespraeche300_20012019

Design Parcour Ehrenfeld 2019 im Rahmen der Passagen. 18 Designer und Designer*innen traf report-K, Internetzeitung Köln, zum Gespräch im Video-Livestream.

Designer*innen Gespräche zum Nachsehen >