Köln Nachrichten Köln Blaulicht

Polizei Köln zu Halloween-Einsatz

Köln | Die Polizei Köln nahm in der Nacht vom 31. Oktober auf den 1. November 33 Personen in Gewahrsam und hatte aufgrund vieler Nachtschwärmer, die sie als alkoholisiert und aggressiv beschreibt, 100 Zusatzkräfte angefordert.

Die Polizei spricht aktuell von drei Sexualdelikten. Die Frauen brachten ein „Begrapschen“ zur Anzeige, so die Beamten. Zwei Täter habe man am Tatort stellen können. Im Bereich des Hauptbahnhofes spricht im Bahnhofsbereich von stark alkoholisierten und aggressiven Männergruppen, die die Ordnungshüter als arabisch und nordafrikanisch aussehend beschreiben. Ob es dort zu Straftaten kam oder die Polizei Strafanzeigen stellte, lässt die Behörde offen. Man habe mehrere hundert Personalien festgestellt und Platzverweise erteilt. Zudem soll es Schlägereien und Streitereien gegeben haben. Beschreibt die Polizei bei den Männergruppen rund um den Hauptbahnhof eine mögliche Nationalität, differenziert sie in ihrer Bilanz zu den Gewahrsamnahmen oder Sexualstraftätern und Schlägern nicht.

Zurück zur Rubrik Köln Blaulicht

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Köln Blaulicht

Köln | Ein Radfahrer auf der Mindener Straße in Köln-Deutz wurde am Freitagnachmittag gegen 16:40 Uhr vom Fahrzeug eines 61-jährigen PKW-Lenkers erfasst. Der 49-jährige Radfahrer erlitt schwere Verletzungen.

pol_05022015f

Köln | Im linksrheinischen Kölner Norden hat in dieser Woche ein bisher unbekannter Mann sein Unwesen getrieben. Er wollte mit einem Pkw wohl zwei junge Mädchen in sein Auto locken und hatte sich ihnen gezeigt. Nun wird er gesucht.

21092018_Kollision_Stadtbahn_Weiden_PolizeiKoeln

Köln | Am gestrigen Donnerstag kam es im westlichen Kölner Stadtteil zu einem folgenschweren Verkehrsunfall. Ein Pkw und eine Stadtbahn der Linie 1 kollidierten. Die beiden Fahrzeuglenker mussten mit schweren Verletzungen in Krankenhäuser gebracht werden.

Ehrenamtspreis Köln 2018

ehrenamtspreis_zusammen_31082108neu_klein

Die Kölner Ehrenamtspreisträger 2018

In einer Multimedia-Reportagereihe beschäftigte sich report-K Redakteur Ralph Kruppa im Vorfeld des Kölner Ehrenamtstages am 2. September 2018 mit den Gewinnern des Ehrenamtspreises der Stadt Köln in den Kategorien Einzelpersonen und Vereine/Initiativen. Ergebnis ist eine Serie, die eine beeindruckende Vielfalt an Themen sowie einen Einblick in die Geschichten der einzelnen gewürdigten Persönlichkeiten zeigt.

icons_sm_12092015w

(ruht aktuell)     |     Twitter     |     RSS

KARNEVAL NACHRICHTEN