Köln Nachrichten Köln Blaulicht

17052018_TauchScooter_Polizei

Dieser Tauch-Scooter wurde auf der Boot in Düsseldorf gestohlen, nun tauchte er auf einem Parkplatz in Köln-Poll wieder auf.  Bild: Polizei Köln

Polizei findet außergewöhnliches Diebesgut

Köln | Bereits am vergangenen Dienstag haben Beamte der Kölner Polizei einen so genannten „Tauchscooter“ sicherstellen können. Das wertvolle Spezialgerät war zuvor auf der Düsseldorf Fachmesse „Boot“ entwendet worden.

Wie die Kölner Polizeibehörde am heutigen Donnerstag berichtete, konnten Zivilfahnder einen 38-jährigen Kölner bei einem zuvor arrangierten Scheinkauf überführen. Der Tauch-Scooter hat einen Wert von rund 10.000 Euro, wurde aber offenbar im Internet deutlich günstiger angeboten. Ein interessierter Käufer hatte sich bei der Herstellerfirma gemeldet und dabei erfahren, dass es sich bei dem angebotenen Stück tatsächlich um Diebesgut handelte.

Nun ging alles relativ schnell. Interessent und Verkäufer vereinbarten ein Treffen. Was die beiden Verkäufer, neben dem 38-Jährigen sein ein Jahr jüngerer Komplize, nicht wussten: Zivilbeamte der Kölner Polizei warteten schon am vereinbarten Treffpunkt auf einem Parkplatz in Köln-Poll. Der Tauch-Scooter wurde sichergestellt, anschließend durchsuchten die Beamten die Wohnungen der beiden, allerdings ohne Erfolg. Denn auf der damaligen „Boot“ waren gleich zwei Tauch-Scooter gestohlen worden.

Auf die beiden wartet nun ein Strafverfahren wegen Hehlerei, teilte die Polizei abschließend mit.

Zurück zur Rubrik Köln Blaulicht

Zurück zur Startseite

Weitere Nachrichten aus Köln Blaulicht

iphone1972013

Köln | Mithilfe einer Ortungs-App konnten Ermittler der Kölner Polizei einen 55-jährigen Mann überführen. Er hatte zuvor einer 43-jährigen Frau ihr Smartphone entwendet. Doch mithilfe einer Anwendung gelang es, das Smartphone wiederaufzufinden, samt Dieb.

radunfall_1642013

Köln | Bei einem Verkehrsunfall mit Radfahrerbeteiligung ist eine 47-jährige Frau schwer verletzt worden. Sie wurde von einem ausparkenden Pkw erfasst und stürzte.

pol_572013d

Köln | Ein 27-jähriger Mann ist am gestrigen Dienstagabend nach einem Messerangriff schwer verletzt worden. Inzwischen ist sein Zustand wieder stabil. Die Polizei sucht nun nach Zeugen des Vorfalls.

icons_sm_12092015w

Facebook     |     Twitter     |     RSS